Cartoon Brustvergrößerung

LAHS - Brustvergrößerung

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(18 Bewertungen: 0-0-2-4-8-4 3.8 - 4040 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
LAHS      43 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

BellaDonna - 04.08.09 04:10
Ich find´s einfach nur genial

Das Skelett ist einfach nur der Brüller und die Aussage mit dem Tattoo die find ich ja mal sowas von gelungen. Das paßt einfach perfekt bzw.für mich kam da schon das richtig Gefühl rüber. Ich mag diese Form von total schrägem Humor
Und vor allem isset ja so richtig aussem Leben nicht wahr
Ich vergeb dafür 5 Tattoosternchen
 
Leichnam - 03.08.09 12:45
Na klar! Ist nicht unbedingt oldschool, was Du machst. Eher ne frischere Richtung.

Sachen, die beispielsweise Gloiman macht, sprühen vor Jugendlichkeit. Ein 40- oder 50jähriger Cartoonist würde sowas gar nicht machen (können/wollen).
Man steckt ja letztlich in Cartoons (ähnlich wie bei Schriftstellerei) seine eigenen Mentalwelten mit hinein. Jeder Mensch hat auch einen anderen Humor - da gibt es unendlich viele Facetten. Das führt aber eben auch dahin, dass man dies völlig mag, etwas anderes weniger oder gar nicht. Bei einem weiteren Menschen ist es wieder genau umgekehrt. Ich denke, deswegen ist es wohl auch unrichtig, Mitmenschen auf ne eigene Schiene ziehen zu wollen. Das geht einfach nicht. Vielleicht für paar Minuten, aber dann schlägt wieder der Magnet der eigenen inneren Welt zu. Man kann immer nur hoffen, dass der Mitmensch kurz auf die Eigenschiene springt und sich ebigst amüsieren kann. Das löst einen kurzzeitigen Effekt von Glück aus.
 
LAHS - 03.08.09 12:06
geil!!!! heisst das, ich bin modern???
 
Leichnam - 03.08.09 11:59
Ich finde das Hin & Her wegen letztem Satz aber sehr interessant. Es zeigt einen unterschiedlichen Humorgeschmack deutlich auf. Lesenswerte Anmerkungen!

Ohne letztem Satz wärs ein Schabracken-Gag gewesen. Hier jetzt eher moderner Humor, wenn es sowas überhaupt gibt.
 
LAHS - 03.08.09 10:43
Habe auch über die Brustgröße der Frau nachgedacht und dachte dann, dass sie nicht zu groß und nicht zu klein sein dürfen. Letztlich sind die Brüste dann das einzige "Normale" an dieser Frau - und genau das will Sie ändern.
 
mil - 03.08.09 10:30
Ich finde, dass passt schon mit dem Tattoo, eine letzte Sprechblase nach dem "Sonst nichts?" ist schon ok.

Das Skelett hat mich verwirrt, ohne LAHS' Erklärung zu lesen, denkt man, es ist falsch gezeichnet und nicht absichtlich so als witziger Effekt eingesetzt.

Die Brüste der (Mann-)Frau könnten kleiner sein, hat ja schon ziemlich große. Will wohl von XL auf XXL? :D
 
LAHS - 03.08.09 10:28
ohne den letzten satz wäre mir der gag ein bissel zu flach gewesen.
 
kusubi - 03.08.09 10:25
das ist schon klar, ich finde nur, dass die pointe ohne den letzten satz besser kommt, obwohl
 
LAHS - 03.08.09 10:22
der letzte satz war genauso wenig ernst gemeint, wie der ganze kram davor
 
kusubi - 03.08.09 09:55
den letzten satz hätte ich weggelassen.
 
LAHS - 03.08.09 09:15
Schabracke? Meinst du die Dame, die sich doch so sehr ein wenig mehr Oberweite wünscht? Und ein Tattoo?
Ich bitte doch sehr um etwas mehr Respekt, meinen Protagonisten gegenüber. Schabracke.... was könnt ich mich aufregen!!!111einseinseinselfeins11
 
toonsUp Mitglied - 03.08.09 00:33
Was ist ein Tattoo?
 
Leichnam - 03.08.09 00:30
Icke geh sogar nochmals schärfer ran und frage: Was soll der verdammte Tattoo-Spruch?
Der zerstört den eigentlichen Schabracken-Gag, LAHS!
 
toonsUp Mitglied  -   Junior (8 Jahre) - 03.08.09 00:21
So lieber LAHS. Bin ja noch nicht lange hier und hab´ noch längst nicht alles gesehen. Aber bemerkt hab´ ich schon, dass Du hin und wieder einen Gag raushaust... (was soll ich sagen?)
Tja, Deine Schatten überlasse ich den Profis. Hab´ keine Ahnung.
Aber schlußendlich finde ich diesen hier wieder richtig gut. Und diesmal "nur" 4 Sterne, weil ich auch denke, dass der Tattoo-Spruch gar nicht mehr notwendig gewesen wäre.
 
hoesti - 02.08.09 21:52
Geilomat
 
toonsUp Mitglied - 02.08.09 20:19
Das Skelett war ein Senkrechtstarter!
 
Bommel (toonsUp Team) - 02.08.09 20:17
... ein Fluch unserer Kultur. Ich habe letztens gehört das in dem afrikanischen Staat XY es besonders rentabel ist Cremes zu verkaufen die den Allerwertesten so richtig dick werden lassen. Stelle man sich bei diesem Dr. eine dunkelhäutige Schönheit vor, die all unseren "Idealmaßen" entspricht. Lieber nicht!
 
swenson - 02.08.09 20:09
Kannst ja das Skelet bei Miss Alien einreichen, aber vorher noch e klenes bissel ausarbeiten
Irgendwie dachte ich das da was am Bild nicht stimmt, jetzt weiss ich es Uaaahhh was Schönheits OP's anrichten können.
 
LAHS - 02.08.09 20:04
ich weiss. ich fands witzig
 
HSBCartoon - 02.08.09 19:43
Jau, hast recht mit dem Brustkorb des Skelett. Rippen liegen waagerecht und stehen nicht senkrecht
 
LAHS - 02.08.09 19:25
für mich sind die tattoos der eigentliche gag mal abgesehen vom brustkorb des skeletts...
 
Leichnam - 02.08.09 19:17
"Sonst nichts?" Herrrrlich! Der liegt auf meiner Wellenlänge! Allerdings hätt ich das mit den Tattoos weggelassen. Ist eigentlich nicht mehr nötig für den Gag.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!