Cartoon Cartoon von Stefan Bayer: Hipster

stefanbayer - Cartoon von Stefan Bayer: Hipster

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Wortspiel, Wortwitz, zu wörtlich
Wortspiel, Wortwitz, zu wörtlich
gereimt gerührt geschüttelt und gekalauert
548 89394
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-2-2 4.5 - 967 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
stefanbayer      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 13.04.17 19:16
Oh - was müssen/dürfen meine Augen lesen? Hihi - Haarfarbe ist doch im Grunde egal, gelle? Hauptsache... Frau.
 
Miezel - 12.04.17 19:37
Früh übt sich was ein Hipster sein will
 
PeterD - 12.04.17 18:00
Also besser nicht Xenia zeichnen - die Schwester der Möhrchenbraut.
 
stefanbayer - 12.04.17 17:59
Ich geh auch schnell weg... Ich mache jetzt Feierabend; habe schon eckige Augen. Bis bald Frau einstern (und nicht einstein, wie ich erst gelesen habe. Wirr!)
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 17:53
Willst du das nicht machen, ich glaube, er steht auf blond.
Jetzt schnell weg, bevor er das liest.
 
stefanbayer - 12.04.17 17:52
Hauptsache Möhrchen oder so...
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 17:49
Nachher gefällt sie ihm nicht...
 
stefanbayer - 12.04.17 17:48
Geht ja nicht um besser, sondern um die Idee! Also zeichne einfach los!
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 17:44
Der sepl braucht jetzt erst mal eine richtige Möhrchenbraut - wenn ich doch nur besser zeichnen könnte
 
stefanbayer - 12.04.17 17:19
Jetzt wird es aber richtig gemütlich!
@ SeplundPetra:
@ einstein: Vielleicht mag Leichnam ja Ringe, die man essen kann (oder was auch immer die Leute so mit Möhrchen machen...)!
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 16:44
...und Möhrchenringe, auch wenn der Leichnam Ringe nicht mag...
 
SeplundPetra - 12.04.17 16:30
Na - ich will doch schon irgendwie hoffen, dass ich davon werde berichten können. Und ich hege auch durchaus die Hoffnung, dass mein Möhrchen dabei auch eine Rolle spielen wird

Hochzeit in Orange! Yeah!
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 14:28
@sepl: Wer braucht schon so ein gestelltes Interview?

Wohingegen ich mich schon darauf freuen würde, was du dann mal von deiner zukünftigen Hochzeitsnacht zu berichten hättest und ob das dann so eine richtige Möhrchenhochzeit würde....
 
stefanbayer - 12.04.17 13:48
Ich glaube, ich gründe eine Organisation für den Erhalt großer Nasen! Die nenne ich NASa!
Ich bedanke mich für die Kommentare!
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:40
Ich freu mich drauf

Auf der Rückseite könnte dann noch stehen: Wenn Du Deine Nase in dieses Buch steckst, fühlt sie sich dort sicher wohl, denn es warten schon jede Menge andere Nasen in dem Buch und sie freuen sich über jeden Neuzugang! In diesem Sinne "Prost" oder doch eher "NAStrovje".
 
stefanbayer - 12.04.17 13:39
Das Buch wird mein Projekt, wenn ich in die üppige Rente gehe! Das schreibe ich auf meiner Finca in Malle, während ich Champagner trinke und diverse Tänzeri...
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:33
Hihihi - ich sehe schon den Buchtitel vor mir:

"Die wunderbarsten Geschichten aus dem wirklich wahren Leben des Stefan Bayer" -
Untertitel: Über Frauennasenringe und Fliesen (Kommas bitte selbst setzen)



Aufkleber (rund, unten rechts auf dem Buchdeckel): Mit jeder Menge bunten Bildern, die der Autor Cartoons nennt!
 
stefanbayer - 12.04.17 13:30
Nun, ich könnte erzählen, wie ich als Jungmann, Jungcartoonist und Fliesenleger in die ungewollte Situation, Heiraten zu müssen, hereingerutscht bin, weil meine Frau in ihrer Nase ein... ach, nee, lieber nicht. Das ist langweilig! Und Ringe mag der Leichnam ja auch nicht!
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:30
Auf der Startseite ist ein riesengroßer Header, der darauf aufmerksam macht. Im März wurde TariToons interviewt, im April Miezel: http://www.toonsup.de/collection/toonsup_fragt_miezel_11452?scid=23954
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:26
Toonsup-Interview-Reihe?
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:24
Ich bin ja mal gespannt, wie die toonsUp-Interview-Reihe hier noch einen draufsetzen will...
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:23
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:23
Tatendranggeplagte Schwiegereltern, die vor Aufregung fragten, ob es gut gewesen sei. Sehr schön. Das merke ich mir.
 
stefanbayer - 12.04.17 13:23
Klar! Ich bin als Jungmann in die Ehe gegangen!
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:22
Dein erstes Mal?
 
stefanbayer - 12.04.17 13:19
Es soll gut gewesen sein! Ich war soooo aufgeregt!
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:19
Also, nachdem wir eine Unmenge von mit Wasser gefüllten Gefäßen aus dem Flur geräumt hatten, konnten wir rein. Das Schlafzimmer war voll mit aufgeblasenen Luftballons, war ziemlich und wir ziemlich müde. Es war 7 Uhr morgens, um halb 10 standen meine Schwiegereltern voller Tatendrang an der Haustür.
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:15
@stefanbayer: Unglaublich sowas... Du kannst Dich aber hoffentlich noch ein bisserl dran erinnern?

@einstern: Und dann?
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:13
Wir kamen nicht zur Tür rein .... die Freunde...
 
stefanbayer - 12.04.17 13:11
Ich war betrunken!
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:08
Mit Hochzeitsnächten hab ich nicht so viel Erfahrung...
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 13:07
Bis man in der Hochzeitsnacht ins Bett kommt, ist es sowieso schon wieder hell
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:07
Bleiben - oder Blei-Ben - war der Spitzname eines der berüchtigsten unbekannten Revolverhelden des östlichen Wilden Westens zur Zeit des ersten großen Goldrausches.
 
SeplundPetra - 12.04.17 13:06
Ins Dunkel zu treiben? Licht aus in der Hochzeitsnacht?
 
PeterD - 12.04.17 13:04
Auch gut auf Hochzeitskarten: "Ein Ring sie zu knechten, für immer zu binden, ins Dunkel zu treiben. Da wird sie dann bleiben."
 
toonsUp Mitglied - 12.04.17 12:57
Die Kommentare und der cartoon
 
stefanbayer - 12.04.17 11:39
Ring frei zur nächsten Runde!
 
PeterD - 12.04.17 11:37
Ich bin auch ein Freund von Ringen aller Art. Meinen Ehering zum Beispiel trage ich deshalb nie, um ihn vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen.
 
stefanbayer - 12.04.17 11:22
Gut der Mann!
 
Leichnam - 12.04.17 11:17
Es fiel auf, aber was soll ich machen ... Ich registriere es extrem schnell und konzentriere mich sofort auf den Rest.
Man guckt dann drumrum, das geht schon.
 
stefanbayer - 12.04.17 11:13
Das mit dem Ring hätte eigendlich Leichnam auffallen sollen!
 
PeterD - 12.04.17 11:12
Super - auf große Nasen stehe ich ebenfalls.
 
stefanbayer - 12.04.17 11:11
Nicht so ganz keimfrei und - vielleicht auch nicht "ehebettengefliest"... Da sitzt immerhin Junior!
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 12.04.17 11:11
Was mir auch noch aufgefallen ist: nur sie trägt so einen kleinen fliesen Ring am Finger.
 
SeplundPetra - 12.04.17 11:10
Und ich hab jetzt ein Bild im Kopf von einem frischgefLEASTEM Automobil. Und ich kann keine Autos malen. Na toll...
 
stefanbayer - 12.04.17 11:07
Ich bin faszifliesiert von soviel Phantafliesie!
 
SeplundPetra - 12.04.17 11:07
 
Leichnam - 12.04.17 11:05
Keimfreie Bude, in der Tat.

Sepl: Flieselotte Pulver ...
 
SeplundPetra - 12.04.17 10:56
@stefan: Nie - darüber würde ich wirklich nie nachdenken


@anton: Das kommt daher, dass der Herr einen entsprechenden Beruf ausübt. Er ist Flieseur. Er hat sogar einen eigenen Fliesierladen. Durch den läuft fengshuimäßig ein kleiner Bach - ein fliesendes Gewässer.
Seine Vorfahren kamen von der Nordseeküste - mütterlicherseits aus Ost-, väterlicherseits aus Nordfliesland. Und schon als Kind hatte er stets nur Fliesen im Kopf. Ein Urahn von ihm soll sogar gewusst haben, wo sich das Goldene Flies befindet.
Abends - zum Entspannen - schnappt er sich kein Buch, sondern beschriebene Porzellanfliesen. Wenn seine Frau dann fragt, was er da schon wieder fLIESt, guckt er immer ganz irritiert.
Großgeworden ist er mit der Sesamstraße und Flieselotte Pulver. Das hat ihn zusätzlich geprägt.

Als er sich sein erstes Auto zugelegt hat, schaute der Verkäufer im Autohaus ganz komisch.
Der Verkäufer fragte: Möchten Sie das Auto kaufen?
Er: Nein, ich möchte es gerne fLEASEN.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 12.04.17 10:53
Schöne blanke Wohnung; wahrscheinlich ist bei denen auch das Ehebett gefliest.
 
stefanbayer - 12.04.17 10:50
UPS! Was für eine Vorstellung... Ich bin entsetzt, Herr SeplundPetra! Und über Sex denken wir jetzt lieber garnicht nach!
 
SeplundPetra - 12.04.17 10:48
Nasenschnitt...

Ich stell mir grad vor, dass bei Deinen Figuren die Frauen ihre Babys nicht "im Bauch" heranwachsen lassen, sondern in den Nasen. Je größer die Nase, desto weiter ist der Monat: "Normale Nase" - Anfangstadium der Schwangerschaft, "Riesennase" - 9. Monat.
 
stefanbayer - 12.04.17 10:44
Das ist die beste Frage, die ich zu diesem Thema jemals gehört habe! Es heißt übrigens nicht Kaiserschnitt sondern Nasenschnitt!
 
SeplundPetra - 12.04.17 10:36
Schöner Spruch, Spanossi.

Wie ist das eigentlich bei der Geburt, bei Deinen Figuren, Stefan? Geht das mit diesen Nasen auf natürliche Weise oder kommen die alle per Kaiserschnitt auf die Welt?

 
stefanbayer - 12.04.17 10:36
Sag bloß nichts gegen meine Nasen. Daran habe ich jahrelang geübt!
 
Spanossi - 12.04.17 10:30
Der Nase nach zu urteilen, wird dieses Kind seine Eltern nie verleugnen können

Bei "Hipster" muss ich immer an den Spruch denken:
"Habe einem Hipster ins Bein geschossen. Jetzt Hopster."
 
stefanbayer - 12.04.17 10:29
Dann: Guten Appetit!
 
SeplundPetra - 12.04.17 10:24
Dafür stehe ich mit meinem Namen...
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!