Cartoon Ehe

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Beziehungweise
Beziehungweise
... passen Mann und Frau doch gar nicht zusammen! Oder?
221 38045
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 2020 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Leichnam      50 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Soft
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Ulili - 06.11.14 11:10
Hier finde ich die Kommentare mindestens genauso amüsant und unterhaltsam wie die Cartoons an sich
 
MKBerlin - 06.11.14 10:50
Das einzige, was dann im Wald fehlt, ist ein gutes Bier. Aber das braucht er dann vielleicht auch nicht mehr, wenn er seine Ehebegatterin los ist.
 
Leichnam - 06.11.14 09:55
Na, ich nehms zur Kenntnis ...
 
fuenf - 06.11.14 09:52
Leich: ich übe ja noch ...
 
Leichnam - 06.11.14 09:46
DD!

Stefan: Nie!
anton: Lustgewinn durch Eiseskälte? Da könnte was dran sein; Leuts, die fast erfroren waren, deuteten entsprechendes an. Da waren aber nie Nudelholzschwingerinnen dabei.
Ulili: Nein nein, relativ frei bleibt er schon. Er muss wieder mit nach Hause, dort reißt die Arbeit schließlich nicht aus.
Stefan und alle: Freut mich sowieso, dass dieses schnelle Ding so ankommt.
Miez: Der wird wirklich nicht ausgesetzt, Grund siehe bei Ulili! :-)
fuenf: Ach 5 ... Nie einfach mal ohne Nachdenken ... So isser, der 5.
Sepl: Blasen mach ich generell zuerst. Um die Schrift herum baut sich dann das Bildchen auf. Die Blase wirkt etwas anders, da ihr Inhalt etwas heller ist. Das Bild an sich hab ich leicht abgedunkelt, damit es im Winterwald nicht zu grell ist.
Glück auf ALLEN Anmerkern!
 
SeplundPetra - 05.11.14 23:03
Oha. Da ist wohl irgendwas nicht so ganz intakt, obwohl der Herr ja eigentlich recht zufrieden schaut.
Ich reihe mich aber nicht so ganz in die Jubelstürme meiner Vorredner ein. Ein netter Cartoon. Schöne Stimmung, keine Frage. Hier passt auch die fehlende Farbe fein dazu - der Witz ist ja mehr eine Komik, die vielleicht langjährig verbandelte Paare zu honorieren wissen - mir wirkt zudem die Sprechblase irgendwie ein wenig... "fremd" (?). Schwierig hier das passende Wort zu finden. Vielleicht wirkt sie mir auch einfach zu "nachträglich"... Ach. Worte sind manchmal doof. Ich lass es für's erste...
 
Miezel - 05.11.14 19:00
Ich glaube die Ehe ist am Ende, aber sag mal ist Aussetzung nicht eigentlich verboten?
 
fuenf - 05.11.14 17:44
ToonUp bildet, Wikipedia auch:
"Sinn einer Kirrung ist es, das Wild an einen bestimmten Platz zu bringen/locken und dort ausreichend lange zu beschäftigen, um es bejagen und/oder beobachten zu können."

Puh, wie abgrundtief ist das Leben
 
StefanLausl - 05.11.14 17:41
Der ist echt ganz große Klasse
 
Ulili - 05.11.14 15:02
Der Mann wird angekirrt - und bei nächster Gelegenheit von einer anderen geschossen
 
Andreas - 05.11.14 12:22
Den zeige ich lieber nicht meiner Frau....sonst kommt sie noch auf dummer Gedanken
 
fuenf - 05.11.14 11:46
na, die 3. Person zeigt ein gewisses Mitgefühl ...
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 05.11.14 10:35
Die Stimmung sehr schön getroffen, da stimme ich Andreas zu: das ist es auf den ersten Blick Winter. Ich glaube (auch wenn ich da nicht den kompletten Überblick habe), das ist eine von Deinen formal am besten gelungene s/w-Zeichnung.
Inhaltlich mal wieder eine Illustration der bitteren Erkenntnis, dass es schon recht schwer sein kann, als (Ehe-)Mann sein Dasein zu fristen. Oder sollte etwa, wie Andreas vermutet, die Nahrungsaufnahme in Form einer Winterfütterung bei Minustemperaturen im Wald mit Lustgewinn verbunden sein?
 
Andreas - 05.11.14 10:13
Lustigkeitsfaktor 10 von 10 und sehr schöne winterliche Atmosphäre.

Ich vermute mal, er steht auf dominante Unterdrückung, weil er so gelassen dreinblickt.
 
stefanbayer - 05.11.14 09:50
Du hast vergessen, Eheringe zu zeichnen!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!