Cartoon Erbe
Ich habe neulich im Wald neben einem gefällten Baum etwas gefunden, das ich mitnehmen musste. Ich hatte leider weder die Zeit, es direkt vor Ort anzumalen, noch hatte ich überhaupt meine Malutensilien dabei (Malutensilien ist übrigens eine klitzekleine Insel direkt neben Sizilien). Darum hab ich dieses Baumfällrelikt mitgenommen und dann später bei mir zu Hause im Garten angemalt und fotografiert. Noch steht es im Keller und wartet darauf irgendwann wieder in den Wald hinausgetragen zu werden (wie ein paar andere Dinge und "Werke in Arbeit" ebenfalls). Aber es ist portabel und somit potentiell vom Muffelmann gefährdet.

Am Sonntag, den 10. Juni, soll es zunächst Teil einer kleinen Ausstellung im hiesigen Tierheim sein. Später wird es dann - wie die anderen Dinge auch - "ausgewildert".

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(6 Bewertungen: 0-0-0-0-0-6 5 - 617 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 16.09.18 18:48
Stimmt. Die fallen nicht ins Gewicht. Nur ins Portemonnaie.
 
PeterD - 16.09.18 18:46
Dank Dr. Struntz ist der Wald jetzt sowieso bedeutend sicherer. Da fallen die 10 Euro Eintritt kaum ins Gewicht.
 
SeplundPetra - 16.09.18 18:36
Dankeschön! Ich bin froh, dass diese kleine Werk einen guten Aufpasser gefunden hat und nicht dem Muffelmann zum Opfer gefallen ist!
 
toonsUp Mitglied - 16.09.18 12:54
Sehr kreativ und gut umgesetzt! Passt zu den vielen anderen Wald-Kunstwerken.
 
SeplundPetra - 08.06.18 15:51
Ja, da könnte was Wahres dran sein...
 
HuawaSepp - 08.06.18 11:06
Irgendwie erinnert mich das Motiv an die Stadt Holms in Syrien....
 
SeplundPetra - 07.06.18 18:55
Ja, da klebte noch etwas Baumrinde dran - die wollte ein Schlossgespenst abbekommen...
 
StefanLausl - 06.06.18 18:49
Klasse!

Was ist das rechts? Das Schlossgespenst?
 
SeplundPetra - 04.06.18 15:02
 
HuawaSepp - 04.06.18 10:12
 
SeplundPetra - 01.06.18 21:38
Ja - das hätte auch gut gepasst. Naja... vielleicht finde ich ja noch mal sowas ähnliches...
 
Leichnam - 01.06.18 21:10
Erinnert spontan an ein Insektenhotel.
 
SeplundPetra - 01.06.18 20:54
Huiii... Danke! Ja, während des Malens sind auch tatsächlich ein paar Bewohner herumgekrabbelt - aber nur zwei Ameisen, drei Asseln und ein paar kleine rote Spinnlein habe ich erblickt.
 
Miezel - 01.06.18 18:11
Holzwurmgroßstadt...
 
Trumix - 01.06.18 17:59
Das Auge muss man erstmal haben!! Wieder super Idee und toll umgesetzt.
 
Ini - 01.06.18 16:00
Da müsste man bei den Fenstern noch Löcher reinbohren, dann können darin Insekten hausen
 
Rahel - 01.06.18 15:54
Wieder mal sehr schön geworden!
 
SeplundPetra - 01.06.18 08:26
Wenn mir welche zugespielt werden - dann gerne. Ich selbst werde leider nicht dabei sein können, da ich dringende familiäre Verpflichtungen habe, die zeitlich leider genau auf Kollisionslinie liegen...
 
boy - 01.06.18 06:24
Zeig doch bitte Fotos von der Ausstellung, wenns soweit ist...
 
SeplundPetra - 01.06.18 00:07
Dankeschön! Da klebte noch ein Stückchen Borke an dem Stück - das musste irgendwie verhackstückt werden. Da bot sich bei der Thematik selbiges an
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 31.05.18 22:30
Sieht toll aus. Auch das Gespenst ist lustig.
 
SeplundPetra - 31.05.18 20:57
Jepp.
 
PeterD - 31.05.18 20:55
Sicher ist sicher.
 
SeplundPetra - 31.05.18 20:54
Noch nicht. Noch ist's im Keller. Es ist erst heute im hiesigen Garten fotografiert worden.
 
PeterD - 31.05.18 20:53
Steht das im örtlichen Walde?
 
SeplundPetra - 31.05.18 20:52
Ich würde das ganze "Renovierungsstau" nennen...
 
PeterD - 31.05.18 20:52
Klasse! Eine gelungene Mischung aus totem Wohnraum und lebendigem Totholz.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!