Cartoon Katarrh

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-1-0-0-1 3.5 - 172 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
PeterD      53 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Miezel - 19.07.18 18:02
Tubenculose … frei verkäuflich
 
Flymon - 19.07.18 14:42
Entschuldigung, dann lieber Tuben ganz lose.
 
Leichnam - 19.07.18 11:19
Der Schrecken der Becken, jaaa!
 
PeterD - 19.07.18 11:18
Splatterbein 2.0
Das wäre doch schon mal eine gute Idee für einen Freibadcartoon. Der Schrecken der Becken.
 
Leichnam - 19.07.18 11:00
Na siehe, ein Insider. Wie gesagt.
Insiderwitze sind, wie gesagt, für die Allgemeinheit schwer zu vermitteln.
Man kann sie bringen, keine Frage. Aber man erreicht damit nur wenige Humornerven.
Das heißt freilich nicht, dass man nur noch Mainstream machen sollte, um Himmels Willen ... Da ist eben der schmale Grat zu finden. der noch in den Bereich Lustigkeit geht. Und hier hab ich selbst auch sehr oft Probleme. Mit dieser Gratfindung eben. Das kann ne richtige Herausforderung werden.
Ich selber bringe ja oft, - nicht immer, - meine Blitzeinschläge. Die muss ich aber beim Zeichnen manchmal noch ein bissel forcieren, damit sie nicht ins völlig Abstrakte fallen. Man könnte sagen, nachträglich noch etwas schleifen.
_________
Mann, ick hab zu viel Zeit. Urlaub halt. Und da kann ich die nächsten Tage noch nicht mal ins Freibad, da ich ein noch offenes Bein habe. Brandverletzung beim Schweißen. Braucht noch ein wenig mit der Heilung. Mit so nem Splatterbein kann ich mich freilich nicht ins Freibad wagen ... Steht auch dort in den Regeln für die Besucher. Ne große Standtafel. (Und diese Regeln gelten in allen Freibädern.)
Bis jetzt also noch keine Freibadcartoons. Schlimm.

Aber am WE werd ick mal in nen See springen.
 
PeterD - 19.07.18 10:53
Der Cartoon war für die Bekannte mit dem genannten Leiden. Sie fand es äußerst lustig.
 
Leichnam - 19.07.18 10:41
Hm. Du kannst aber nicht voraussetzen, dass das Allgemeinwissen wäre - es ist Wissen, welches zum Beispiel ein Biologe hat. Oder ein Arzt.
Das wird dann schwierig mit dem Verständnis derartiger Insider-Witzblätter. Obwohl man wahrscheinlich schon vermutet, dass es sich um ne Krankheit handelt.

Da hab ich heute mal nur ne 2-Sternwertung rausgehauen. Vielleicht wirds noch edles Gesamt-Orange?
 
PeterD - 18.07.18 23:02
Eine Bekannte leidet momentan an dieser entzündlichen Erkrankung der eustachischen Röhre.
 
Leichnam - 18.07.18 22:46
Verrückt verrückt.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!