Cartoon Lektor

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:

echo kirche lektor lesung

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-3-1 4.2 - 494 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
PeterD      53 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

PeterD - 01.03.17 21:25
Vielen Dank für die netten Kommentare und Sterne!
 
PeterD - 28.02.17 19:20
Meine Frau ist auch Lektorin - zum Glück heißt sie nicht Alexa.
 
Danny - 28.02.17 19:19
Praktisch, da die Kirchen ja immer leerer werden. Da finden sich schwer noch freiwillige Lektoren.
 
Miezel - 28.02.17 19:07
Dann kann der Pfarrer ja heim gehen und am Sonntag darf dann nach dem Lotterieprinzip ein Kapitel angehört werden oder immer schön der Reihe nach durchs ganze Buch...
 
Leichnam - 28.02.17 11:42
Jesus sagte ja auch: "Du sollst Deinen Herren nicht versuchen."

Die Araber sagen übrigens: "Vertraue Allah, aber binde Dein Kamel!"

Beides gute Aussagen.
 
SeplundPetra - 28.02.17 10:04
Na toll. Jetzt hat Alexa dann doch aus einem anderen Buch gelesen:
Erinnerungen eines Machers oder How I grabbed everbody's pussy, Donald Trump, Windisch-Verlag Klein-Groß Kneten.
 
PeterD - 28.02.17 09:39
Alexa: "Da führte ihn der Teufel auf einen Berg hinauf und zeigte ihm in einem einzigen Augenblick alle Reiche der Erde. Und er sagte zu ihm: All die Macht und Herrlichkeit dieser Reiche will ich dir geben; denn sie sind mir überlassen und ich gebe sie, wem ich will. Wenn du dich vor mir niederwirfst und mich anbetest, wird dir alles gehören."
 
SeplundPetra - 28.02.17 00:34
Wunderschön. Dann kann die Kirche endlich Ehrenämtler sparen. Vielleicht auch eine Variante um zu zeigen, wie fortschrittlich man ist. Hier oben im Norden haben die grad versucht einen Predigt-Poetry-Slam mit 5 sich battlenden Pastorenleut zu machen. Soll auch ein Burner gewesen sein (und eine ehemalige Kommilitonin von mir hat gewonnen). Ist aber natürlich viel aufwendiger als Alexa...
 
Leichnam - 28.02.17 00:09
Das macht Alexa wirklich, vielleicht gar mit eigenen kleinen humorvollen Einschüben.
 
THK - 27.02.17 21:14
Und wann gibt es die beichte als App für unterwegs?

Manches ist nützlich aber vieles meine ich ist bedenklich was so raus kommt. Wie ein Kühlschrank der selber einkauft, wenn was leer ist. Ich hoffe das er die Sonderangebote dabei beachtet!?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!