Cartoon Nekropole

rigo - Nekropole

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:

job nekropole tod unterwelt

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-0-0-3 5 - 1492 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
rigo      47 Jahre     Nebenberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch oder  Spanisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

rigo - 16.12.17 00:43
Oder die Kunden bleiben weg. Wenn keiner mehr stirbt, stirbt das Geschäft mit dem Tod. Müsste man erforschen...
 
Kiste - 15.12.17 16:10
Achso. Verstehe. Uns allen blüht nach dem Ableben eine "Karriere" als Sensenmann. Tolle Aussichten
 
rigo - 15.12.17 14:09
Wie wird man Mitarbeiter der Woche? Wer hat die dicksten Ellenbogen? Hocharbeiten heißt die Divise. Auch im Tod wird niemand verschont.
 
Kiste - 15.12.17 11:13
Wer ist denn der Chef vom Tod? Ein noch toterer Tod?
 
rigo - 14.12.17 14:07
Schlechte Aussichten oder for ever young
 
Miezel - 13.12.17 18:32
Also ist das Leben nach dem Tod auch nicht besser, dann können wir ja gleich am Leben bleiben...
 
rigo - 12.12.17 21:39
Nun driften wir Richtung Volksmusik.
 
Leichnam - 12.12.17 21:33
Oder so: Das Leben ist Scheiße und Diamant gleichzeitig.
Auuutsch!!!
 
SeplundPetra - 12.12.17 21:32
Das würde passen
 
rigo - 12.12.17 21:24
jetzt habe ich es! Das Leben ist eine Abfahrt
 
SeplundPetra - 12.12.17 21:23
Der Beat? Beat Feuz? Schweizer Skirennfahrer? Weltmeister in der Abfahrt?

Der Beat des Universums. Krasser Typ.
 
Leichnam - 12.12.17 21:15
Dzdzdzdzdzdz ...
Das ist der Beat des Universums. Völlig sinnlos, aber geil!
 
rigo - 12.12.17 21:13
Wow. Und dann wieder von vorn... life die repeat
 
Leichnam - 12.12.17 21:09
Wie der Urknall: Kompakter Punkt von unmessbarer Kleinheit und Dichte, Explosion in schier endlose Weite, Endtreffpunkt dann wieder in höchstmöglicher Batzenheit an der Ausgangsstelle des Weltschlamassels ... Nicht mal ein grinzender Knochenkopf bleibt. Somit hätten wir nun die komplette Geschichte der Cartoonzeichnerei abgesteckt. Vom Höhlencomic bis hin zu Photoshop Version 3.14 8 Periode ...
 
rigo - 12.12.17 21:02
Quantenphysik und Skelette in Strings. daraus können nur weitere Idee entstehen
 
Leichnam - 12.12.17 20:58
Und wenn wir jetzt noch die Stringtheorie reinpacken, wird es vollends verrückt. Heiliges Knöchle aber auch!
 
rigo - 12.12.17 20:52
Das Leben ist eine Firma
 
Leichnam - 12.12.17 20:49
So kann man das auch sehen. Und es gar universell ausweiten. Ganz ohne Chef.
 
rigo - 12.12.17 20:46
Tja, daran krankt es vielleicht in der Arbeitswelt. Chef ohne Herz und es läuft nicht gut. Dann weiß das Hirni nicht was die Hand macht.
 
Leichnam - 12.12.17 20:40
Nekropolis.
Oder Metropolis. "Der Mittler zwischen Hirn und Hand muss das Herz sein"
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!