Cartoon Neu für Singleköche eingetroffen

Flymon - Neu für Singleköche eingetroffen

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-1-0-0-2-2 3.8 - 397 Ansichten , kontrovers)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Flymon      35 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Rahel - 29.04.18 15:16
Ich grübel auch noch...
 
rigo - 28.04.18 22:47
Es ist soo minimalistisch, ich bin überwältigt! Zen Anhänger haben was zum grübeln.
 
toonsUp Mitglied - 28.04.18 17:19
Wenn etwas ne orange Bewertung hat, hab ich irgendwie immer Angst.

Langsam überlege ich mir, was mit den frischen Hupfdudeln auch gemeint sein könnte. Oder habt ihr da sowieso schon dran gedacht?
 
rigo - 28.04.18 11:08
Den Witz verstehe ich leider nicht. Aber ein Werk, was so die Gemüter bewegt und erhitz, hat es verdient in die Hall of Fame zu kommen. Manchmal gibt Bilder da steht man ratlos davor und sie werden zu Superpreisen in der Galerie gehandelt. Jedenfalls kommt man angeregt da raus. Das Bild hat nicht nur mich angeregt. Superleistung!
 
Rahel - 27.04.18 23:56
Es regt zum denken und grübeln an
 
Sponkhonk  -   Junior (16 Jahre) - 27.04.18 22:58
Ich finde man kann Werke schlecht bewerten es söllte dann aber nicht beleidigend rüber kommen und man müsse immer die Bertung begründen wie du es gerade gemacht hast und man söllte Tipps geben wie man diese verbesern könnte.So etwas dürfte man aber auch nur machen wenn die Person sich über Kritik freut.
Ich kann von mir behaupten, dass ich mit Kritik leben kann solange sie nicht ins abwertende und beleidigende über geht.
 
jotka - 27.04.18 16:08
Da läuft einem doch glatt das Wasser im Munde zusammen.:-))
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 27.04.18 15:45
@PeterD: "Fabelhafter" Gehirn-Quark . Bitte öfters hinterlassen.
@miro2: Ich sage mal, jede Meinung ist erlaubt. Konstruktiver ist immer ein Kommentar im Gegensatz zu einer Bewertung, aber beides hat seine Berechtigung. Es ist nun mal nicht jeder Cartoon der Bringer, das ist auch nicht weiter schlimm.
 
toonsUp Mitglied - 27.04.18 15:34
Wenn ich auch diesem Werke zunächst wenig Beachtung schenkte,
wird es, je öfter ich (wegen euch) meine Blicke lenke....

Ach was, die Hupfdudeln gefallen mir immer besser.
 
PeterD - 27.04.18 10:37
Aus der „Cartoonisten-Rundschau“ vom 15.03.2067:

„Für kontroverse Diskussionen sorgte das im Frühjahr 2018 erschienene Werk „Neu für Singleköche“ des bekannten Künstlers Flymon (Simon Käßheimer). Seine richtungsweisende Idee, den Namen eines bekannten Lebensmittels durch eine ähnlich klingende Version zu ersetzen, die beim Betrachter sowohl appetitanregend wirkt (Schupfnudeln) als auch das motorische (Hupf) und akustosensorische Zentrum (dudeln) anspricht, führte in den folgenden Jahrzehnten zu einem völlig neuen Kunststil (sensoriplastischer Cartoonismus). Kritisiert wurde „Neu für Singleköche“ zunächst aufgrund seiner auf den ersten Blick minimalistisch erscheinenden Darstellungsweise. Erst einige Jahre später wurde das volle Potential dieses frühen Werkes entsprechend gewürdigt, um dann immer häufiger als Startpunkt und Leitcartoon des sensoriplastischen Cartoonismus verstanden zu werden.

Der Künstler erfreut sich bester Gesundheit und lebt seit 2058 zusammen mit seiner Familie auf einer Privatfinca (Mallorca).“
 
Flymon - 27.04.18 00:43
Ich lösche nicht, ich heize nicht weiter an,
was hier an Diskussion ( um die Hupfdudeln meiner ) bis jetzt getan.
Weil jeder wohl doch Werten kann sag ich nur noch:
,,Schlechtes ward nie jemandem gut getan".

Oder was man auf `nen Sammelteller von Oma als Spruch auch drucken könnte und auch hier gilt:

,,Ertappt bei mieslich Tat, wird gebär`n weiter Ausrede und schlechtes früh und spat".

So oder so bitte ich darum, bitte nicht hier. Niemand lässt gerne schlecht von sich reden machen oder gar sein Tun/Werk in der Luft zerfetzen. Da bild ich keine Ausnahme. Sucht euch `nen andern Ort dafür. Danke. ( von mir aus `nen neuen Forentread mit dem Titel: WIE BEWERTE ICH OHNE VERLETZEND ... ) .

Und jetzt zurück zu oben gepostetem ( den Hupfdudeln )! Wenn ihr wollt. Wenn nich bitte ich freundlich um Abschied von hier. Es gibt auch noch schlechteres gut zu bewerten und umgekehrt vielleicht auch.

 
SeplundPetra - 26.04.18 23:41
Spannende Diskussion.

Die Erwartung ist ein berechtiger Einwand, finde ich. Vielleicht würde ich heute dann ein paar in der Vergangenheit gemachte Bewertungen anders abgeben. Fakt ist: Jede hier abgegebene Sternebewertung ist subjektiv und damit hat natürlich jede/r das Recht nach eigenem Gewissen seine Sterne zu vergeben. Seinen Teil denkt sich wohl eh jeder, der sich ein Werk hier bei toonsUp anschaut.
 
miro2 - 26.04.18 22:01
Sponkhonk,
das mit der Erwartung ist ein sehr spannender Gedanke, klasse.

Dennoch könnte ich auch ohne Erwartung die Zeichnung nicht mehr als "na ja, räusper" finden, echt jetzt. Vor Allem, wenn ich noch nicht mal das Bemühen darum erkennen kann, es besonders zu machen.
Und wie viele Sterne ich gebe, entscheide ich immer noch selbst.

Wenn ich selbst was hochlade, dann ja auch mit der Erwartung, einen Spiegel vorgehalten zu bekommen. Und dann schaue ich mir halt an und nehme an, was da so kommt, ob mir das gefällt oder nicht.
Wenn ich Kritik bekomme, aus der ich etwas lernen kann, spornt mich das eher an, zu versuchen, meine Machwerke zu verbessern.
 
Sponkhonk  -   Junior (16 Jahre) - 26.04.18 21:43
miro2 da du sagst du bist entäuscht musstest du also mit der erwartung ,dass es sehr gut sein wird auf dieses Bild gegangen sein.Da ich aber denke, dass du weißt wie die Leute hier zeichnen müsstest du also schon wissen wie Flymon zeichnent , somit kann die Zeichnung nicht der Grund für die Bewertung sein und du hättest auf jeden Fall mehr Sterne geben mussen,da du somit nur den Witz nicht gut fandest.
 
miro2 - 26.04.18 21:34
Alles gut, Simon.
 
Flymon - 26.04.18 21:19
Was au immer Ampelmännlemann, belassen wir`s dabei das es dir eben nicht gefällt oder du ein Problem mit hast.
 
miro2 - 26.04.18 19:58
Den Andern bleibt genau das, was Sie denken (ohne Sterne verteilt zu haben); nicht was Du Ihnen zugestehst.
 
Flymon - 26.04.18 19:41
Den Nichteinsternbewertern auf jedenfall ein danke dafür. Den andern bleibt ein ,,na gut".
 
Flymon - 26.04.18 19:39
Hmm, jeder das was er empfindet.
 
miro2 - 26.04.18 18:51
Die Bewertung ist von mir.
Ein Stern bedeutet laut Definition einfach enttäuscht und das bin ich. Drum find ichs nicht fies, sondern real.
Weder hupft was noch ist die Zeichnung besonders anspruchsvoll.
Allein das allfällige Wortspiel ohne Mehrwert enttäuscht mich.

 
PeterD - 26.04.18 18:44
Lecker! Die Bewertung stammt übrigens nicht von mir.
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 26.04.18 18:44
Das ist schon wirklich extrem minimalistischer Humor in jeder Hinsicht ein Stern als Bewertung ist dennoch etwas fies.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!