Cartoon Der alte war defekt.

SeplundPetra - Der alte war defekt.

 
Gestern war natürlich weihnachtliche Familienzusammenkunft.
Ich darf aber aufgrund einer ärztlichen Anweisung derzeit nicht reden.
Wie gut, dass ich einst etwas von einem ehemaligen Mitbewohner geerbet habe, als dieser damals aus der WG auszog, um in der echten, großen, Erwachsenenwelt nun einem seriösen und ehrenvollen Beruf nachgehen zu können. Wo er das Utensil - ein kleines, von Red Bull gesponsortes Kreidetäfelchen - ursprünglich einmal her hatte, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Einige Stimmen behaupteten, er hätte es bei seiner alten WG auf dem Balkon gefunden (er wohnte damals direkt über einer Kneipe - wer weiß, vielleicht hat ein betrunkener Kneipengänger das Schild einfach hoch auf den Balkon geworfen?), andere mutmaßten über einen Zusammenhang mit der Kieler Woche, ich selbst meine mich erinnern zu können, dass er mal erzählt hat, es sei halt plötzlich da gewesen - wahrscheinlich so ähnlich, wie der Einkaufswagen im Zimmer meiner Mitbewohnerin, der vor einigen Jahren plötzlich am Neujahrsmorgen mitten in ihrem Zimmer stand, dann von ihr auf den Balkon verbannt wurde, dort jahrelang ein Dasein als geduldeter Krimskramskorb fristete, bevor er nach ca. 10 Jahren in einer Nacht und Nebelaktion dem Supermärktchen um die Ecke (es war ein sehr kleiner Laden), zu dem er allem Anschein und seinem Werbeaufdruck nach zu urteilen gehören zu schien, wieder zugeführt worden ist.
Diese kleine Kreidetafel war auf jeden Fall mein Kommunikationsmittel bei der weihnachtlichen Familienzusammenkunft. Mit einem gelben Stück Kreide bewaffnet schrieb ich auf, was ich zur Konversation im Stande war beitragen zu können. Das war natürlich mühselig und oft hinkte ich ganz schön hinterher - noch dazu, da meine Finger derzeit ja auch nicht so ganz mitspielen wollen - weshalb ich mich eher zurückgehalten habe und meine Brüder und Muddern den Hauptteil der weihnachtlichen Gesprächsführung übernehmen ließ. Ab und zu konnte ich aber nicht anders, schrieb und kritzelte schnell ein bisserl auf dem Täfelchen herum (die weiße Kreidemöhre ist da schon seit 2 oder 3 Jahren drauf) und stellte das Täfelchen nonchalant einfach auf den Tisch, sodass alle sehen konnten bzw. mussten, was mir durchs Hirn geschossen war.

So kam auch das folgende kleine Bildchen zu seinen 5 Minuten Ruhm in unserer kleinen Runde.
Muddern hatte erzählt, der alte Fuß sei rostig und defekt gewesen und in der neuen Wohnung wollte sie dann auch einen neuen Fuß haben. Ehklar.

Kreide auf Tafel (konnte ich bei Zeichnung und Stil leider nicht wahrheitsgemäß angeben)

Musik im Hintergrund: Glücklicherweise keine. Regengeprassel an Veluxfensterscheiben gepaart mit heulenden Windböen und auf Blitze folgende Donnergrolllaute, das Brummen eines kleinen Tiefkühlschranks und das fröhliche glucksen eines wunderschön gewachsenen Weihnachtsbaumes mit sicherem Stand.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
463 35841
Sammel mit!
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
Frohe Weihnachten - Merry Christmas!
294 34600
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-0-4 5 - 502 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 29.12.16 23:29
Och... das geht... Man ist bloß bei der Maniküre etwas beschäftigt - das dauert mit der Nadelschere...
 
StefanLausl - 29.12.16 19:51
"Kreide auf Tafel"

Sehr schön, der neue Fuß -nur fängt er nicht irgendwann an zu nadeln?
 
SeplundPetra - 27.12.16 11:33
@Trumix: Gern geschehen! Danke für Deinen Kommentar!

@fine: Ich kann Dich beruhigen, die Tafel quietscht nicht so, wie es manchmal in den Klassenzimmern dieser Nation zu geht

@Ottos: Dankeschön. Musste halt sein...
 
Trumix - 26.12.16 18:20
You made my day!! Danke für diese Geschichte und die Zeichnung!
 
fine - 26.12.16 16:48
..wenn ich jetzt nicht auch noch dieses kreideauftafelgequikke auf den zähnen spürte - wärs die perfekte diesjährige weihnachtsgeschichte
 
Ottos - 26.12.16 15:39
Der ist sehr nett. Und abgefahren!
 
SeplundPetra - 26.12.16 11:01
Stimmt - auch eine Form von Weihnachtsgeschichte.

@Spanossi: Danke - ja, die Tafel kann sehr schön in den Fokus aller gerückt werden
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 25.12.16 12:37
Auch eine Weihnachtsgeschichte.
 
Spanossi - 25.12.16 12:19
Auch wenn das alles sehr beschissen ist, ich danke Dir für diese Geschichte bzw. Erlebnis
Ich stelle mir die Situation göttlich vor. Alle diskutieren über die unterschiedlichsten Themen. klar, es wird auch mal lauter. Bis der Sepl seine Tafel hochhebt und alle schweigen müssen, bis sie es gelesen haben

Ich drück Dir weiterhin die Daumen ...
 
einstern - 25.12.16 12:17
Euer Weihnachtsbaum gluckst? Dann gehts ihm gut....

So habe ich mal mit einer ganzen Schulklasse kommuniziert. Stimme weg - die waren brav wie nie
 
SeplundPetra - 25.12.16 11:42
Danke.
 
Etzerdla - 25.12.16 11:34

Gute Besserung!
 
Leichnam - 25.12.16 11:26
Das klingt alles gar nicht gut. Was sagen denn nun die Ärzte? Haben die ne Ahnung, was überhaupt konkret los ist? Gern per PN.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!