Cartoon Wüstentagebuch Tag 42

Knitt - Wüstentagebuch Tag 42

 
 Juniorwerk (erstellt mit 14 Jahren)
Ich weiss nicht, ob das wirklich lustig ist.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Künstler:

Stichwörter:

apfel geier wüste

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(14 Bewertungen: 0-0-0-2-5-7 4.4 - 3061 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
(Bitte berücksichtige das Alter des Künstlers von 14 Jahren bei Werkerstellung wenn Du bewertest)
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Knitt      25 Jahre     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Racko - 14.09.10 18:24
Ich auch nicht.

(aber dieser Apfel..... )
 
Knitt - 14.09.10 18:22
Schon gut, ich hab ja gar nichts gesagt
 
Racko - 14.09.10 18:19
War ja nur als Anregung gedacht. Ansonsten sehe ich durchaus einen eigenen Stil.
 
Knitt - 14.09.10 18:01
Bei Cartoons ist das aber etwas anderes. Wenn der Gegenstand nur zum Verständniss des Cartoons gezeichnet wird und keine wirkungstragende Bedeutung trägt, kann man ihn möglichst einfach gestalten.
Wenn man eine dramatische Geschichte illustriert, in der der Apfel eine große Wirkung trägt, es sich um eine Nahaufnahme handelt, oder der Aofel zur Wirkung des Geschehens beitragen soll, sollte man ihn schon etwas genauer zeichnen. Dann hat der Leser die möglichkeit, das Teil mitsamt der ganzen Würmer, die drin stecken zu "riechen" oder es sich wenigstens vorzustellen, wie er es tut.
Hier ist er jedoch nur - wie gesagt - ein Hilfsmittel, um den Witz dar zu stellen.

Und dann ist es auch noch eine Sache, zu welchem Zeichenstil man sich verbunden fühlt - und ich hab mich eben für den guten alten Toon-stil entschieden. Sonst würde ich ja auch keine Knollnasen und Glubschaugen zeichnen
 
Racko - 14.09.10 17:49
Ein kleines Missverständnis. Ich weiß zwar nicht, was du mit Kompliziert meinst, aber ich wollte nur auf jenes Matisse-Zitat hinaus, wonach jeder Gegenstand eben so gezeichnet werden sollte, als wäre er noch nie vorher gezeichnet worden...
 
Knitt - 11.09.10 20:57
@Racko:
Gute Zeichnungen müssen aber nicht immer kompliziert sein
 
Racko - 10.09.10 11:15
Also ich find´s witzig, aber nicht sooo gut gezeichnet (speziell der Apfel sieht aus wie jeder Standardcartoonapfel). Allerdings soll ich ja das Alter berücksichtigen. Dann finde ich es noch witziger!
 
Knitt - 10.09.10 06:44
Ok. Danke, habs kapiert,
Werd das nächste mal etwas länger dran überlegen, bevor ich mir die Mühe mit der Zeichnung mache
 
tommes - 09.09.10 23:23
Mal wieder eine ganz tolle Arbeit, wobei auch ich den Witz jetzt nicht sooooo den Brüller finde - aber definitiv 4 Sterne wert, das Ganze!
 
Trumix - 09.09.10 22:29
"Bitte berücksichtige das Alter des Künstlers von 14 Jahren bei Deiner Wertung" finde ich nett. Hoffentlich gilt das dann ab 80 Jahren auch
 
Java - 09.09.10 21:04
Den Witz habe ich jetzt auch nicht so geschnallt. Da die Zeichnung aber, wie Trumix völlig treffend feststellt, sehr gelungen ist, würde es sich lohnen, nochmal über einen alternativen Text nachzusinnen. Eventuell könnte auch der Apfel noch dran glauben. Ließe sich am Rechner ja sehr flott durch was anderes ersetzen.

Übrigens scheint der Type rechts am Geier vorbei auf was anderes zu zeigen. Da wäre also noch Spielraum für neue Ideen!
 
Trumix - 09.09.10 18:33
Sagen wir mal so. Abgesehen davon, dass ein Apfel höchstwahrscheinlich nicht in der Wüste rumliegt, ist es schon lustig. Colierung und Zeichnung wie immer sehr gut. Also 4 Sternchen.
 
bounty1888 - 09.09.10 17:40
Ob witzig oder nicht..auf jeden Fall super gezeichnet...
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!