Sticker gegen Rechts | Cartoons & Comics on toonsUp

Sammlung: 

Sticker gegen Rechts

Der Welt eine kleben - Wettbewerb: Finalrunde
Verwaltet von:  
fuenf
Werke: 7 Ansichten: 11032
Gesprächsthemen:
Starte ein neues Thema
Der Welt eine kleben 9
fuenf  Die Gewinner stehen fest ...   (08.04.17 15:53)
 
Rede mit
 
Du darfst mitsammeln!
Wenn Du ein Werk anschaust, was in die Sammlung passen könnte, klappte darunter den Punkt Sammeln auf und wähle die Sammlung aus der Auswahlbox.
Klicke dann auf Werk zufügen zu Sammlung und das Werk wird in die Sammlung mit aufgenommen.
Sollte der Verwalter der Meinung sein, dass das Werk nicht in die Sammlung passt, kann er es wieder entfernen.
Ansonsten bleibt es aber in der Sammlung und kann dort von allen gesehen werden.

Der jährliche Design-Wettbewerb „Sticker gegen Rechts“ sucht nach kreativen Motiven, die sich klar gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Xenophobie positionieren. Dieser Padington erhielt 2015 den 2. Preis --------->

Beiträge 2017
TAZ-Artikel 2017 - Sticker gegen Rechts auf Facebook
Liste derWettbewerbe seit 2007


Der Wettbewerb startet am 01.03.17 und endet am 29.03.17

"In diesem Zeitraum sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Mögliche Stickermotive, die sich klar von rechtspolitischem Gedankengut, Fremdenhass oder Ausgrenzung distanzieren, können in diesem Zeitraum hochgeladen, kommentiert sowie bewertet werden.

Aus den jeweiligen Motiven werden die 3 Gewinnermotive ermittelt, anschli...
MehrDer jährliche Design-Wettbewerb „Sticker gegen Rechts“ sucht nach kreativen Motiven, die sich klar gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Xenophobie positionieren. Dieser Padington erhielt 2015 den 2. Preis --------->

Beiträge 2017
TAZ-Artikel 2017 - Sticker gegen Rechts auf Facebook
Liste derWettbewerbe seit 2007


Der Wettbewerb startet am 01.03.17 und endet am 29.03.17

"In diesem Zeitraum sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Mögliche Stickermotive, die sich klar von rechtspolitischem Gedankengut, Fremdenhass oder Ausgrenzung distanzieren, können in diesem Zeitraum hochgeladen, kommentiert sowie bewertet werden.

Aus den jeweiligen Motiven werden die 3 Gewinnermotive ermittelt, anschließend gedruckt und fleißig verteilt. Die kreativen Köpfe erhalten prompt einen Schwung ihrer Gewinner-Motive (Genaue Mengenangaben siehe Teilnahmebedingungen) und können mit dem Verteilen und Verkleben der Motive beginnen.

Wichtig: Es handelt sich hier um einen friedlichen Protest. Gewaltverherrlichende oder menschenverachtende Motive werden herausgefiltert. Darüber hinaus sollten die Einsendungen keinerlei Bildrechte verletzen.

Alle Teilnehmer und Supporter erhalten auf Wunsch 30 Exemplare vom Gewinnermotiv, 20 mal das Zweitplatzierte sowie 10 Sticker des dritten Siegers.

Wir freuen uns jetzt schon auf eure kreativen Ideen und hoffen, dass auch dieses Jahr der Wettbewerb ein voller Erfolg wird!"








Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.


Februar 17

Januar 15

Stichwörter: