Comic Die CRPS-Dystonie

Etzerdla - Die CRPS-Dystonie

 
Hi Leute!
Ihr habt Euch bestimmt schon gefragt, was los ist.

Meine CRPS-Dystonie (das sind schräge Fehlstellungen von Hände, Füssen und Knien) und die Schmerzen sind schlimmer geworden. Ihr könnt Euch das so vorstellen, als wenn Ihr beide Hände und Füsse auf die heisse Herdplatte legt. Oder in die heisse Friteuse tunkt. JAUA!

Ausserdem hab ich keine Kraft mehr in den Händen und die Muskeln bauen ab. Wusstet Ihr, dass Muskelabbau weh tut? JAU!

Derzeit hab ich echt Probleme Türen von Arztpraxen, Physio und auf Arbeit aufzubekommen. Mit beiden Händen und Füssen und Ellbogen gelingt es mir... ;-)
Das sieht zum Schiessen aus
Auch das Tippen, Schreiben und Zeichnen macht Probleme. Die Notlösung der letzten 4 Jahre Einhandtastatur onehandkeys will nicht mehr so recht funktionieren, weil jetzt ja beide Hände betroffen sind.

Ich konnte die letzten Wochen nur selten zeichnen. Das ist blöd, denn jetzt funktionieren meine Anti-Schmerzstrategien nicht mehr. Genau wie das Laufen auch. Ich watschle durch die Gegend , stolper oft und mich hauts auf die Schnauze. Nicht schön. Baclofen schleich ich grad ein und mir ist schlecht. Und der Dünnpfiff vom Palexia und den Schmerzen ist auch sehr "nett" ;-)

Schön ist aber, dass ich kurzfristig eine 2-wöchige Schmerztherapie bekommen hab. Dort wollens mal LDopa ausprobieren. Ich will das auch. ;-)

Solang ich verräumt bin, passiert hier nix.

Ich hoffe, hinterher geht es wieder besser. Will ja wieder arbeiten, zeichnen und hier wieder rumbloggen. O Gott, ich hab nen Blog! Wenn mir das mal jemand erzählt hätte! Das Schreiben tut mir einfach gut.
Bis dahin stell ich vielleich noch zu meiner Ablenkung (ich werde es bis dahin nach dem Prinzip spannender Krimi halten: Packend bis zum Schluss ;-) (So kann ich nicht solange drüber grübeln. Das ist gut!)
noch ein paar Comics ein. Die zur derzeitigen Lage passen. Trockener Galgenhumor. Ihr kennt mich ja
Ich brauch das jetzt!

Bedanken möcht ich mich an dieser Stelle bei den vielen lieben Menschen, die mich in den letzten Wochen, in denen ich echt auf dem Zahnfleisch daherkomm , unterstützt haben.
Frau Richter (Sie sind ein Engel!), Frau Dr. Burkhardt, Herr Dr. Bartels und Frau Hofmann aus der CRPS-Sprechstunde in Fürth, Dr. Reiners aus Bogenhausen, Alex und Konsorten von der CRPS-Selbsthilfegruppe (die coolste Gang, die ich je kennenlernen durfte!) , Britta (danke für den Tipp mit der Sandtherapie! Und die vielen Stunden, die wir zusammen lachen und blödeln), Eva (Danke für den Tipp mit dem Meditieren und Deine nicht enden wollenden Aufmunterversuche), Terminfee Inge, Matthias von den Nordbayerischen Nachrichten,Frau Gruner von der ESTW, Frau Dr. Ulrich, Herr Dr. Seyer, Herr Dr. Smitmans, Herr Wessner von der Dystonie-Selbsthilfegruppe, die Leute aus dem Comicforum, alle Comicleser, Leser der Glaa aus ERH und des Krankenhausfluchttiers, alle Stricker aus dem Ravelry-Forum ...., alle Blogleser ..., meine Chefs und Arbeitskollegen (besonders Heike!), Uta und Heiko,meinem Rudel Mama und Birgit! (Wir haben gestern wieder beim Ausfüllen des Schmerzfragebogens viel gelacht. Ist auch ziemlich schräg, was ausfüllen zu müssen, wenn beide Hände streiken ;-)
und alle, die ich sonst noch vergessen habe!

Vielen Dank!!!

Die Glaa aus ERH revanchiert sich mit einem Comic, die - wie soll es anders sein? ;-) - die Krankheit auf die Schippe nimmt. Es ist wie es ist. Ich kann es ned ändern. Nur das beste draus machen.
An dieser Stelle möchte ich Willi von der SHG zitieren:"Nur weil wir CRPS haben, meinen die , dass wir keinen Spass mehr haben dürfen."
Ich glaube, es ist genau andersrum: nur weil wir soviel Humor haben, können wir mit der Krankheit leben.

Für diesen Text hab ich ganz schön lang gebraucht... für den Comic auch. ABER: ich hab's geschafft!!!!

Ausserdem seh ich das ganze als Erfahrung und Chance viel neues, gutes und positives zu lernen.
Ich habe z.B. gelernt, dass es okay ist, andere um Hilfe zu bitten. Dass es Menschen gibt, die einen so akzeptieren wie man ist. Dass es Menschen gibt, die zu einem halten, egal was kommt. Das ist toll!

Und ich glaube fest daran, dass ich wieder gesund werde... vielleicht dauert es noch ein Weilchen...
Ich kann sehr stur sein

Wenn Ihr nicht an Wunder glaubt, habt Ihr vergessen dass Ihr selbst eins seid.

Ich wußte nicht, unter welcher Rubrik ich das einstellen sollte, habe mich dann aber, wegen der tollen Menschen, die mich unterstützen und die ich kennenlernen durfte (und wohl noch darf ;-) für "Superhelden" entschieden.

Ihr seid nämlich meine!!!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(8 Bewertungen: 0-0-0-0-0-8 5 - 1511 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Etzerdla      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

HuawaSepp - 28.01.18 12:47
Auch ich wünsch dir gute Besserung und Genesung und hoffe, dass dir die Therapie weiterhilft....
 
Etzerdla - 28.01.18 12:03
Danke. Das wird schon werden.
Irgendwas wird schon dabei rauskommen.
Muss ja irgendwie weitergehen.

Es ist übrigens das erste mal, dass ich mich auf ein Krankenhaus "freue" ;-)
 
Miezel - 28.01.18 10:20
Oh Herzel, viel, viel Kraft und noch mehr Glück für dich
 
Leichnam - 27.01.18 17:23
Das liest sich alles Kacke, doch gleichzeitig schwingt da dieser überschäumende Glückswille mit. Beeindruckend!
Wird schon werden!
 
Etzerdla - 27.01.18 16:42
Dankeschön!
Ihr seid echt super!
 
toonsUp Mitglied - 27.01.18 16:36
Dir alles Gute und gute Besserung. Halt die Ohren steif.
 
einstern - 27.01.18 12:53
Mensch Glaane, ich hab dich schon vermisst hier. Ich wünsche dir alles Liebe und gute Besserung
 
Sponkhonk  -   Junior (16 Jahre) - 27.01.18 12:52
Ich wünsche Dir auch gute Besserung
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 27.01.18 12:27
Ich wünsche Dir alles Gute und die Sturheit, die Du brauchst, um das Ganze irgendwie zu meistern.
 
Spanossi - 27.01.18 12:19
Auch ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir baldige Besserung!
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 27.01.18 11:54
Auch von mir gute Besserung und eine rasche Rüchkehr in Deine gewohnte Arbeitsweise! Bleib dem Humor in Deinen Comics treu!
 
rigo - 27.01.18 11:33
Mensch, gute Besserung und lass dich nicht unterkriegen. Niemals die Hoffnung verlieren. Im Netz gibt es eine ganze Reihe von Alternativ Methoden, aber die kennst du sicher schon Drück die vorsichtig die Daumen.
 
Sgtrox - 27.01.18 11:02
Meine kleinen Worte des Wunsches auf baldige Genesung, getröpfelt in das riesige Fass der Stärke die du schon hast.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!