Comic Doofer Laden - Plin & Jessy Short

Lizbaer - Doofer Laden - Plin & Jessy Short

 
Ein kleiner Gag mit Plin & Jessy.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-1-1-1 4 - 594 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Lizbaer      18 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

THK - 31.05.17 23:11
Aber schon mal ein gutes Fundament!
Sonst hat Sepl alles schon gesagt.
 
Lizbaer - 30.05.17 10:03
wow, danke für die tipps! das hilft echt
 
SeplundPetra - 30.05.17 08:38
Stil passt, der Witz ist zwar durchaus bekannt, aber niedlich umgesetzt. Am Text bzw. an der Formulierung könnte man noch etwas werkeln, finde ich. Der ist sehr ungewöhnlich, weshalb es doch ziemlich harkt.

Beispiele:
"(...) von dem Laden hinter mir gehört?"
-> Stehen die beiden vor dem Laden? Durch den minimierten Stil erkennt man nicht, dass es seine Szene auf der Straße sein soll. Für mich sieht es eher nach zwei Haustieren aus, die dann natürlich zu Hause darüber sprächen. Wenn durch den Hintergrund nichts angedeutet wird, dann sollte der Text die Szene deutlich in einen Kontext einbetten, ein Ort genannt werden. Z.B. "Jessy! Hast Du schon von diesem neuen Laden in der Stadt gehört?"

"(...) verkauft dort nur Bilder von so 'ner Hässlichen."
-> Sehr umgangssprachlich. Eigentlich fehlt eine Angabe, von was für einer "Hässlichen", da zuvor nichts genannt worden ist, auf das sich dieses "Hässlichen" beziehen könnte.
Von so ner hässlichen Ente?
Von so ner hässlichen Katze?
Von so ner hässlichen Dambügeleisennutzerin?
Von so ner hässlichen Wurstzipfelnase?
Da könnte entsprechend durch die einfache Nennung größere Klarheit geschaffen und Verwirrung genommen werden zumal ja nicht deutlich ersichtlich ist, dass das sprechende Tier weiblich ist. Es könnte genauso gut ein Männchen sein, sodass hier eine zusätzliche Hürde für das zügige Verstehen des Comicstrips und des Gags besteht.
Z.B. "(...) von so 'nem hässlichen Wesen!" Dann wäre es noch relativ offen, was den Witz anbelangt und bei der Auflösung käme noch eine weitere Nuance hinzu, da sich die echauffierende "Person" selbst als "Wesen" bezeichnet.
Kleinigkeit am Rande: Wenn sich jemand, wie im zweiten Panel, sichtlich aufregt, sollte am Ende als Satzzeichen möglichst ein Ausrufezeichen Verwendung finden um die Aussage zu verdeutlichen und Bild und Text keinem - wenn auch kleinen - Gegensatz auszusetzen.

Ich hoffe, dass das mit der kleinen Kritik nicht blöde rüberkommt. Dann entschuldige ich mich. Ich wollte nur helfen
 
Lizbaer - 29.05.17 20:26
vielen dank
 
Fledermaus - 29.05.17 18:53
Stil und Witz passen
 
Miezel - 29.05.17 18:28
Find ich gut so wie es ist...
 
Lizbaer - 29.05.17 16:13
Ich hoffe, dass der Schwarz-weiß Stil nicht zu sehr stört.
Zur Zeit suche ich noch den richtigen Stil für mich :D
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!