Comic E. Rückschädel 3

Leichnam - E. Rückschädel 3

 
Glück auf!

So, die ganzen PNs werden jetzt erst mal nicht geschafft, kommt noch.

Der dritte E. Rückschädel-Comic liegt endlich an. Gewerkelt wurde daran recht gemächlich - von Okt. 2009 bis 30.1.2010. Vielleicht bringt die bunte Geschichte ein wenig Freude in Eure Herzen. Ich selbo hatte wieder richtig Spaß bei der Erstellung.
Es sind diesmal auch paar Gags drin, die sich auf die beiden Vorgänger beziehen. Aber jene kleinen Witze wurden so realisiert, dass man sie auch versteht, ohne Teil 1 und 2 zu kennen. (Beide auch hier bei toonsup - einfach auf meine Galerie namens "E. Rückschädel" gehen.)
Kurz zur Erläuterung für Neueinsteiger noch: Ehrhardt Rückschädel ist ein Beamter der Geisterbahnabnahmeorganisation, auch GAO genannt. Gerhard Siegling, ein Geisterbahnbetreiber, ist ihm mittlerweile bester Freund geworden.

Oben wieder euer Stiftschwinger Leichnam bei der Produktion von E. Rückschädel 3. Und nun viel Spaß! Wenns Fragen gibt, raus damit! Und wenns verrissen werden soll, dann ruhig verreißen! Redet, wie Euch der Schnabel gewachsen ist!

Glück auf!
Euer Leichnam

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(17 Bewertungen: 1-0-0-0-2-14 4.6 - 3909 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Leichnam      51 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

PeterD - 08.04.18 22:03
Noch immer absolut spitze.
 
PeterD - 03.01.15 21:21
Absolut spitze! Die Rückschädel-Serie könnte ich mir immer wieder ansehen.
 
Ulili - 19.10.14 17:54
Eskalation bis zum Massaker! Sehr gelungen!
 
Toonster - 23.07.11 03:51
WOW!!!!! 

Da steckt haufenweise Arbeit drin, würde ich selbst wahrscheinlich nie durchstehen sowas zu erstellen. Beide Daumen hoch dafür!

Für den Unterhaltungswert ist auch gesorgt, vom ersten bis zum letzten Panel.
Insgesamt gesehen kommt der ein wenig anders rüber als die Vorgänger.
Die Story an sich find ich sehr gut.

Meavy Hetal
Panel 33
Panel 44 bis 48
Panel 60 bis 63

Hat mich am allermeisten unterhalten

Die Lichteffekte und die Colo sind klasse!

Wie ich sehe hast Du da ne Neiderbewertung drin. Wollte es mir zwar abgewöhnen sowas zu kommentieren, aber.........


........... ich laß Dir mal ne Hand voll Sternchen da.
 
Leichnam - 20.02.10 03:47
Hihihi! Aber mittlerweile doch hoffentlich wieder sprechend?

Bin gerade beim Teil 4 an einer Lutz-Stockfischer-Szene. Insider: Der Typ hat jäh 50 Kilo zugenommen, mindestens ... Grund: Er verzehrt Hunde.

"Ich leg den Finger in die Wunde:
Gesunde Hunde bringen Pfunde!" ...
 
Wolfgang - 13.02.10 10:07
Ich hab es mir jetzt einmal im Schnelldurchlauf angesehen und bin sprachlos
 
Leichnam - 13.02.10 09:27
Danke übrigens an den Null-Bewerter für den aufschlussreichen Kommentar zur Begründung dieser Null. Jetzt kann man freilich vieles verbessern, was falsch gemacht wurde ...

 
Leichnam - 03.02.10 09:12
Hihi, Danke, BellaDonna!
Minirobos? Watn das?
 
BellaDonna - 03.02.10 08:43
Einfach nur genial
Ich hab laut gelacht
Rabatz & Radau ? - Deine Kleine guckt wohl die "Minirobos"

Ansonsten weis ich nicht was ich noch sagen soll - es wurde schon zitiert was ich auch zitieren wollte und irl hat schon das mit den Details erwähnt
Ich werd´s mir noch paarmal durchlesen und neues entdecken und vielleicht meld ich mich dann nochmal zu Wort


 
Leichnam - 02.02.10 09:48
Also Glück auf nochmal und Danke für die ganzen neuen Bemerkungen an DIPI, Kiste, irli, Ron & Racko. Da ich gemerkt habe dank der Kritiken, dass hie & da etwas Zähigkeit drin ist, hab ich mir Gedanken gemacht, wie das beim Nachfolger abgestellt wird.
Eine Parodie auf Indiana Jones werd ich aber in tausend Jahren nicht machen, Kiste. Auch wird es nie großartig Hektik geben - und die zwei (Rückschädel und Siegling) werden sich nie anschreien. Das waren Punkte, die von Anfang an klar festgelegt waren. Ähnlich wie Donald ewiger Tollpatsch oder Dagobert Duck ewiger Geizhals mit Herz.
Die Panelgröße bleibt auch, wie sie ist.
Das mit der Zähigkeit (auch von irlcartoons angesprochen) sehe ich aber ein. Das stimmt wirklich. Wie unten schon gesagt: Ich bild mir ein, einen besseren Erzählweg gefunden zu haben für Teil 4, der übrigens schon voll in Arbeit ist. Mal schauen, ob das ankommt bei Euch - vorher wissen kann ichs nicht.
Was halt in der Reihe immer da sein wird: Gediegenheit, Freundschaft zwischen Rückschädel und Siegling, Geisterbahnuntersuchung. Das ist das Grundkonzept. Darum herum werden dann lustige, durchgeknallte Begebenheiten aufgebaut.
Danke für Hinweise, Leute! Kann ich nun wieder was verbessern! (Wie damals Dank Rob, der meine Schlüsse bemängelte bei 1 und 2. Ich nahm mirs zu Herzen und der Schluss bei 3 wurde besser. So isses richtig: Durch Kritik lernen, verbessern, aber nicht das eigene Konzept vernachlässigen deswegen.)
Thanx!
 
Racko - 01.02.10 23:06
Ich glaube, wir haben die gleiche Kaffeemaschine...
Ansonsten: großer Lesespaß, aber noch größer wäre der sicher, wenn du die Panelgröße variieren würdest. Dann hättest du auch noch ganz andere Erzählmöglichkeiten.
 
Ron (toonsUp Admin) - 01.02.10 18:43
Wahnisnn! Meinen Hut ab vor der Meisterleistung. Ich lege es mal gleich zu meinen Favoriten, damit ich mir den dann mal in Ruhe ansehen kann!
Cool ist der Effekt in Panel 65
 
toonsUp Mitglied - 01.02.10 17:19
Hi Leichnam, ein großes Lob für Deine Ausdauer und Mühe. Deinen Comic sollte sich jeder mehrmals ansehen, ständig findet man neue, kleine versteckte Details, wie zum Beispiel den Sarg als Eingangstür, das Mäuseloch und die glühenden Augen darin oder das Müllauto mit den ausrangierten blauen Rosalias usw. Einfach KLASSE gemacht!

Ein bisschen langatmig finde ich allerdings den ersten Besuch der Geisterbahn, den Du meiner Meinung nach hättest etwas kürzen können. Es ist mühsam dem Geschehen zu folgen und somit besteht die Gefahr, dass der ein oder andere einfach nicht mehr weiter liest. Wäre echt schade, denn gerade die zweite Besichtigung gefällt mir ganz besonders gut.

Alles in allem ein unvergleichlicher 'Leichnam-Special-Comic'! Das hast Du wirklich ganz toll gemacht und leider darf ich Dir nur 5 Sternchen geben, obwohl Du mit Sicherheit mehr verdient hast. Weiter so!!!
 
Kiste - 01.02.10 16:40
ARRGH ich hatte auch grad was längeres geschrieben und nun auf falschen Knopp gelandet. Naja eben nochmal: Ich bin ein Rückschädel Fan. So ein visuelles Ideenfeuerwerk bekommt man selten zu sehen und man merkt, dass du selber Spaß dran hattest. Jedoch ist der Inhalt doch recht knapp zusammen zu fassen und der Comic hingegen recht lang. Du machst das zwar durch die guten Ideen in den einzelnen Bildern wieder wett, aber irgendwie fehlt doch etwas. Z.Bsp. ist der Anfang hervorragend, man erfährt als Leser etwas über das Ansinnen des guten Hr. Rückschädel. Doch dies muss nun den ganzen Comic tragen, spannender wäre es vielleicht gewesen, wenn die olle Rosalia hin und wieder aufgetaucht wäre und eine Hatz danach entbrannt wäre. So wie bei Indiana Jones, oder so. Die von Rob angesprochene Dramatik eben.
Jedenfalls Respekt für diese enorme Arbeitsleistung! Ich freue mich auf den 4ten Streich!
 
DIPI - 01.02.10 06:29
Boah, was für eine Arbeit! Kompliment zu dem Durchhaltevermögen! Ist wirklich total klasse geworden!
 
Leichnam - 31.01.10 16:26
Sehr aufschlussreiche Kritiken, darüber freut man sich, sowas liest man nachdenklich und aufmerksam durch.

Sache Muckmeier: Hatte sowieso vor, den in Teil 4 nochmal einzusetzen, eventuell mit Stockfischer im Team. Aber das ist alles noch zu jung und frisch, obwohl Panel 1 des Neuen heute schon gezeichnet wurde. Muss erst mal selber sehen, wie das sich entwickelt. Teil 1 war durchgestylt von Anfang an, ab Teil 2 war es improvisiert. Nur ein loses Grundgerüst an Ideen stand. Vermutlich wird das bei Teil 4 auch wieder so werden.

Bissel erstaunt war ich, dass die beiden Protagonisten verwechselt wurden.

Die Längen will ich mehr und mehr wegbekommen ausm Erzählstil, mir schwebt da schon was vor ... Aber richtig spruchreif ist da noch nichts.

Mehr Drama klingt erst mal interessant. Handlungsbrüche wirds aber weiterhin geben - allerdings nie verwirrend, das ist mir wichtig.

Drama, hmm ...

Also erst mal Riesendanke an Rob und Gloiman! Zu Gloiman noch: Tja, stimmt schon mit den Insidern, aber ich mach bei Rückschädel gerne Sachen für alle. Das ist jetzt halt nicht direkt so ein Insiderding. Ein wenig vielleicht schon, aber nicht direkt, oder so ...

Korrektur Rob: Nicht Sieglings Bahn - Stockfischers Bahn war die zweite. (Vielleicht sinds schon jetzt zu viele Leute?)
 
gloiman - 31.01.10 11:32
toll hatte hier mal wieder was geschrieben und das wurde nicht gespeichert. in kürze:

ich fänds toll, wenn du mal einen richtigen comic mächtest. also mit panels. das würde dem von mir ja immer wieder gerne hervorgekramten timing zu gute kommen.

außerdem habe ich noch was über insider in comics geschrieben, und wie gut ichs finde, wenn nicht alle sie verstehen, da das das zugehörigkeitsgefühl der eingeweihten stärkt.
 
Rob - 31.01.10 02:15
Da bleibt wohl die berechtigte Kritik wieder an mir hängen (wie undankbar).

Zuerst einmal Respekt vor der zeicherischen Gesamtleistung und ein besonderes Lob für die Handlung mit einer echten Auflösung und einem wütenden Rückschädel. An den Vorgängern hat mich nämlich gestört, dass die beiden Protagonisten durchweg ein Herz und eine Seele waren. Das ist hier anders, gut so.

Die kolorierte Umsetzung gefällt ebenfalls und der permanent eingesetzte Lichteffekt mag manch einen stören, ich find ihn schick.

Nun zur Kritik: Gloiman hat Recht, dass es wieder einige Längen gibt, die aber bei deinem Erzählstil wohl unvermeidlich sind. Störender empfand ich da schon eher den teils konfusen Handlungsverlauf. Erst macht Rückschädel den armen Muckmeier fertig, dann taucht er in Sieglings Geisterbahn auf und motzt rum, nur um sich gleich darauf in seinem privaten Folterkeller abzureagieren. Das geht alles ratzfatz und irgendwie fragt man sich, was denn jetzt mit dem armen Muckmeier ist (den ich als Charakter toll aber unterrepräsentiert finde).

Zu Beginn habe ich auch Siegling und Rückschädel verwechselt, was wohl daran liegt, dass beide faktisch kahl sind.

Insgesamt isses aber dein bis dato bester Comic, dank "echter" Handlung und dem grenzwertigen aber lustigen Massaker am Schluss. Für Teil 4 erhoffe ich mir jedenfalls eine Hauptrolle für Muckmeier, mehr Drama und weniger Brüche in der Handlung. Du machst das schon.
 
Leichnam - 31.01.10 01:06
Das ist bei Deinen Sachen auch so, gloiman!
Da kommt was rüber!

Ich sach mal (O-Ton Gerhard Schröder aus "Wie war ich, Doris?": Ich hasse Comics, die so intelektuell anfangen, dass man schon zu Beginn wegklickt. Wo man merkt: Hui - das sollen nicht alle wirklich kapieren - das ist eigentlich nur für den Zeichner selbo gedacht/gemacht ...
Comics mach ich immer so, dass sie auch Kinder verstehen. Ganz einfaches Rezept.
__

Übrigens: Panel Nummer fünfe hab ick stockbetrunken gemalt. Ihr verzeiht hoffentlich ...
 
gloiman - 31.01.10 00:49
ja, das ist sowieso das beste an deinen comics: man sieht immer, dass du spaß hattest.
 
Bommel (toonsUp Team) - 30.01.10 23:52
...immer ein köstliches Vergnügen, Leichimänni !
 
Leichnam - 30.01.10 23:48
Ein kräftiges und zünftiges Hihihihihi!

Also Danke erst mal für die vielen Anmerkungen innerhalb doch kurzer Zeit, Bob, Robin, Felix, Swennie, Buddha, Bommelmütze, HMercker, hoesti, Egon mit Zijarre!

Das war knapp geworden heut, bin extra zu spät zur Familienfeier angereist. Aber hatte ja einen Grund: Ein weltumspannendes Werk der Comickunst ins Netz zu stellen ... (Achtung, Ironie ...)

Ja, es hat - wie gesagt - irrsinnig Spaß gemacht, das Ding hier zu realisieren. Teil 4 wird wohl wieder so viel Spaß bereiten (E.Rückschädel 4 - Reise nach Gohdot). Und das ist das wichtigste überhaupt: Die eigene Sau rauslassen, wie das fast alle hier bei toonsup machen! Was im Kopp spukt, sollte rausgekotzt werden, so simpel ist das eigentlich.

Am schönsten ist es immer wieder, wenn man merkt, dass man mit seinem Quatsch (und was anderes ist es letztlich nicht ...), Leuts zum Kichern brachte, oder zum Lächeln, oder gar zum Lachen, oder so ... Das fetzt immer am meisten!
Danke fürs Gucken!!!
 
Bommel (toonsUp Team) - 30.01.10 23:09
... was heißt hier LOB und Ehre ???
Respekt und Robustheit sag ich nur!
 
Egon - 30.01.10 22:58
Mächtig Knartzig die Geschichte...aber so wie ich das einschätze steckt da ne Menge Arbeit drin-und hoffe doch auch Spaß!!Super gemacht Karsten:Ein Goldiges "Glück auf"!!
 
Egon - 30.01.10 22:48
...uund ich dachte immer Du gehst richtig "Jobben"!!??Also schööön bunt und mit viel Liebe-und auch mit`ner Menge Arbeit hergestellt!!Sehr schööön,Fluchen soll ja erleichtern!!Hast Klasse gemacht Karsten...bin auf mehr gespannt!!Also Lob und Ehre sei Dir vegönnt,Du könner des "Schwarzen Humors"..
 
hoesti - 30.01.10 22:15
Tolle Arbeit, manche Passagen etwas anstrengend zu verfolgen ... anstrengend schööön, abstrakt, skuril, noch nicht mal erreichbar, wenn man auf Droge ist, genial, absolut schräg.
Du bist der "Helge Schneider der Hobbyzeichner" ... Kopieren unmöglich .... MACH WEITER SO!!!
Von mir ***** *****!
 
HMercker - 30.01.10 19:55
Juchhu, darauf habe ich gewartet. Wie zu erwarten ist der Comic klasse geworden! So viele Famose Bild-/Wort-Witzigkeiten, dass ich nur empfehlen kann, ihn mehrmals zu lesen! Die Schockstarre des illustren Herrn Stockfischer nebst ausfallender Zähne ist super gelungen! Ich setze die Liste mal fort: Muckmeiers bröselndes Kinn, das fulminant abgefahrene Kettensägen-Ende mit unerwartetem Ausgang...
 
Bommel (toonsUp Team) - 30.01.10 19:25
.... aaaarrrgh, der Humor des Schreckens hat sein wahres Antlitz auf Papier gebannt! In den Staub Ihr Unwürdigen!
Der Starrkrampf und die Splatterscene hat mir besonders gefallen.
Ich Danke Dir dafür, dass ich für einen Augenblick den grauen Alltag vergessen und herzhaft lachen durfte!

Glückauf
Bommel
 
LiddlBuddha - 30.01.10 18:48
Die kreativste Leiche, die man kennen muss!!!
Skurill und Schräg, wie Felix es schon sagte und dieses Werk wird lange bei mir in Erinnering bleiben!!!
 
swenson - 30.01.10 17:26
Für sowas müßte man eine eigene Stil-Richtung, Kategorie benennen

Leichgenialitös wie immer
 
FeliX_Reinhard_Horst - 30.01.10 17:17
Einfach nur wieder genial skurril & schräg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
gloiman - 30.01.10 16:56
deine comics werden immer besser. musste wirklich oft lachen. besonders schön sind ausdrücke wie "schwanzloses pack" oder "ich sag mal scherzhaft zu befehl".

allerdings hat der hier wieder einige längen - nicht so sehr wie die vorgänger - aber trotzdem noch recht viele überflüssige bilder. ein bisschen gerafft, wäre der lesegenuss optimal!
 
Hapsam - 30.01.10 16:55
Super, SUuuuuuuuuper
Das hast du echt hinbekommen, ich hab noch immer einen Lachkrampf wegen den tobenden Rückschädel und dieser Starrkrampf vom stockfischer, einfach nur herrlich

Bei den Puppen bin ich nun ganz in extase gefallen, ich kicher immer noch.

Gelungen, gelungen Leichnam, kanns kaum erwarten den nächsten zu sehen. Die ganzen Rückschädel-Comics müssen als Comichefte verkauft werden! SIE MÜSSEN!



Und noch was, die ganzen Details sind sagenhaft! Einfach alles ist endgeil!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!