Comic Der Einbürgerungstest

Keller - Der Einbürgerungstest (7 von 7)

 
Hauptaussage: Geisteskrankheit!

Im Werk blättern
Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Fifty Shades of Dark Humor
Fifty Shades of Dark Humor
Eine Ode an den Schwarzhumor!
24 21907
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(25 Bewertungen: 0-0-0-0-0-25 5 - 24439 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Keller      33 Jahre     Anfänger     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

wilko - 16.10.15 07:59
Wow... die Story lässt einen wirklich nachdenklich zurück.
Die wirren Blicke der Amtsmänner unterstreichen die deutsche Doppelmoral in Bezug auf Multi-Kulti besonders gut.
 
Keller - 25.05.15 13:49
Oh frische Kommentare! Hab ich nicht mitbekommen, sorry. Danke.

Man wünscht man könnte wie man wollte.
 
Leichnam - 12.08.14 12:20
Sehr schade, dass Keller nicht mehr hier zeichnet. Er war neben Gloiman der genialste Mann hier.
 
StefanLausl - 11.08.14 22:45
"Töten sie ihn!"

Das ist ganz, ganz großes Kino :D
 
R4P3 - 26.05.14 00:50
Richtig Genial! Und der schiefe Blick vom Prüfer, darauf bin ich überhaupt nicht mehr klar Gkomm
 
EckiZeichnet - 31.10.13 18:21
Die bayrische Bildsprache, wohl am allermeisten der Zipfikladscher(Zipfelklatscher) hat mir Tränen in die Augen getrieben....das ganze Teil ist ein Wahnsinnsbrett! Schön schwarz (hihi). GEIL GEIL GEIL! Volle Punktzahl!
 
Keller - 27.03.10 17:23
"Spätdeutsche" ist auch noch ein lustiges Wort.
 
jah - 27.03.10 16:58
Lol zurück!
ich kenne Leute, die vor lauter politischer Korrektheit glauben, sie dürften das Wort "Ausländer" gar nicht mehr benutzen!
kein Scheiß! Das würde ja auch zu dieser HippIN passen...

Die deutsche amtliche Statistik wäre allerdings nicht die deutsche amtliche Statistik, wenn sie keine Lösung für dieses Einbürgerungsproblem parat hätte. Deswegen haben die Herren in Wiesbaden ja den schönen Begriff "Migrationshintergrund" erfunden, nicht dass denen irgend ein Eingebürgerter oder gar Aussiedler durch die Lappen geht...
 
Mike - 25.03.10 19:25
La vérité finit par se faire jour. Stor
 
Keller - 25.03.10 19:13
Danke für den Kommentar. Lol, an dem Text der Touché-Frau habe ich in Wahrheit ziemlich lange rumgewerkelt. Ich dachte mir, dass sie als Hippie ja eigentlich keine Ausländer sieht, nur Mitbürger. Aber wenn sie "Mitbürger" sagen würde, käme nicht rüber, dass sie sich eigentlich nur über Fremdkulturelle freut. Aber Wörter wie "fremdkulturell" oder "außerdeutsche" oder andere Lustigkeiten würden eher von Hitler oder Sauron benutzt, nicht von einer Hippiefrau. Also dachte ich mir, scheiß drauf, "Ausländer" ist direkt genug für einen Nachgag.

Den Einbürgerungstrick, den du erwähnst, habe ich noch gar nicht bedacht. Auf dem Papier wird dann natürlich jeder zum "Deutschen". Absolut krass.
Vielleicht denkt sich die Touché-Frau ja auch: Einmal Ausländer immer Ausländer, egal ob ihr jemand mit einem deutschen Pass vor der Nase rumwedelt. Aber das wäre natürlich höchst kontrovers
 
jah - 25.03.10 04:41
ja, sehr schön!
eigentlich wurde schon alles gesagt, die dynamik hier ist top.
sehr verwirrend die aussage der touché-frau im schlusspanel: durch einbürgerungen werden es ja nicht mehr, sondern weniger ausländer. das BAMF sieht das sogar als einen der hauptgründe dafür an, dass die ausländerzahl im letzten jahr unter die 7 millionen-grenze gefallen ist. Aber das vorhaben mit logik an diesen comic ranzugehen, ist wohl von vornherein zum scheitern verurteilt
 
Keller - 09.03.10 23:37
Vielen Merci Lupino und Volker!
 
Volkertoons - 09.03.10 22:54
Abgefahren. Ich hatte den total übersehen, da bei den vielen Uploads, die es mittlerweile tätglich gibt, die Geschichte wohl ziemlich schnell in unsichtbare Gefilde gerutscht ist. Wie gut, ihn jetzt gesehen zu haben.
 
Lupino - 20.02.10 18:25
Wirklich witzig! Gute Dialoge + Zeichnung!
 
Keller - 20.02.10 17:49
Mercimerci! Für die Ressonanz hat es sich schon gelohnt.
 
kusubi - 20.02.10 12:28
WOW
 
tommes - 19.02.10 21:16
Ich bin mal wieder absolut begeistert!!! Ganz geil ist die bayrische Bildsprache - der Comic sprüht nur so vor irren Ideen - erinnert mich an die guten alten Asterix Sachen - die waren ähnlich kreativ!!! DA kanns nur eine Wertung geben!
 
Keller - 19.02.10 19:46
Yeah 60 Sterne, nicht schlecht. Ich distanziere mich übrigens von jeder tieferen Botschaft
 
Bommel (toonsUp Team) - 19.02.10 18:42
... bei Teutates, was für ein Werk!
Ich würde es S/W lassen, dann kommt seine düstere Botschaft an die verwirrte Moralvorstellung unserer Gesellschaft und die der anderen besser rüber.
 
Pauer (toonsUp Team) - 19.02.10 15:38
Sehr geil und durchgehend stimmig. Die Steigerung kommt auch voll rüber.
Und weils noch keiner getan hat, weise ich auf den frechen Hennenanus hin!
 
LiddlBuddha - 19.02.10 13:00
Zum verrückt werden!!!
 
toonsUp Mitglied - 19.02.10 12:58
Muahahahahaha....die hat Hit.ler erfunden....oh man, Du schaffst mich echt
 
Keller - 19.02.10 11:40
Oh! Favouriten! Ein Ritterschlag!
 
LAHS - 19.02.10 10:55
ich finds auch großartig. toll umgesetzt und die story hat mich in den bann gezogen. fands spannend. fünfe.
 
Leichnam - 19.02.10 10:52
Allein "die mit den Titten" sowie "töten sie ihn!" rechtfertigen einen Fünferblock! Großes Kino, Keller! Und zu den Favoriten kommts auch. Eigentlich müsste man einen kurzen Zeichentrickfilm draus machen.
 
Keller - 19.02.10 09:54
Danke für die Kommentare.
Lol ja, mir war wichtig, dass jeder Versuch einer Interpretation der Aussage, politisch oder was auch immer, in Widersprüche läuft. Das ganze soll wie ein kruder Mix aus aller möglicher gegenläufiger Propaganda wirken, bzw keins von allem.
Kleines Osterei: Die letzte Seite ist an ein historisches Plakat angelehnt, nur mit der berühmten "fetten Henne" aus dem Bundestag.
 
WOSCH (toonsUp Team) - 19.02.10 05:27
Da fehlt irgendwie noch ein Schuß Feuerzangenbowle
 
RICCO - 19.02.10 00:59
...ja, ja..die Bunte Republik Deutschland!
Bald ist ESPERANTO die Muttersprache unserer Kinder!

...alle sind sie bunt!
...na und?

...sehr gute Aufmachung...und mit Farbe wäre das ein KNÜLLER!
 
Rob - 19.02.10 00:49
Zeichnerisch extrem gut, besonders hat es mir Panel 1, Seite 2 angetan. Das bildhafte Sprechen wird in Comics eh viel zu selten verwendet. Dabei ist das Medium ja gerade hiefür wie geschaffen. Storymäßig wird kellertypisch wieder ohne Scham mit der Dampfwalze über Vorurteile gebrettert und das ist auf eine zynische Weise unterhaltsam. Am Schluss frage ich mich zwar, was ich von alledem zu halten habe aber das ist wohl auch beabsichtigt.

Hoffentlich gibts das ganze noch in Farbe (von Volker koloriert).
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!