Comic Flausel #6

Sgtrox - Flausel #6

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-0-0-0-2 5 - 433 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Sgtrox      44 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Leichnam - 13.06.18 21:24
Oha. Dann mal nicht nach der goldenen Lupe gieren, Sgtrox.
 
Sgtrox - 13.06.18 21:10
Naja ...im Vergleich zu Peter Puck ist der Text schon fast ne´ SMS! Aber ich sehe durchaus auch noch Kürzungspotential an ein, zwei Stellen.
 
Leichnam - 13.06.18 19:37
Ich empfinde den Text als zu reichlich für einen Comic. (Ist aber nur meine subjektive Meinung.)
Beim Comic sollte man mehr komprimieren. (Aber auch das: Nur meine subjektive Meinung. Soll keine ernsthafte Kritik sein.)
Wenn ein Text ein halbes Panel einnimmt, ist es aber zuviel. (DAS ist jetzt Kritik.) Der erste Eindruck ist dann: Mann, das ist Literatur und kein Comic!
Stefan Lausl ist da sicher anderer Meinung ...
Er wird sagen: "Leichnam, du bist nur lesefaul!" (Bin ich aber nicht, ich lese durchaus dicke Bücher. Meist Fachbücher. Dauert bloß immer, bis man durch ist ...)

Zeichnerisch ists freilich über jeden Zweifel erhaben, Sgtrox!
 
Sgtrox - 12.06.18 12:15
"Jeder Spaß hat einmal ein Ende, sagen die Buddhisten und sie haben recht!" (Elmer Sexmachine, Jazze)
 
Miezel - 11.06.18 19:09
Na das ist ja mal ordentlich abgegangen ...
 
Sgtrox - 11.06.18 18:51
Danke Martin! Werde ich bei der nächsten Korrektur berücksichtigen.
@Boy Als ich von der Wiederbelebung von U-Comix vor ein paar Jahren hörte, machte ich innerlich einen kleinen Luftsprung. Ich hatte mich auch noch in Vorbereitung zur ersten Ausgabe in das Forum geloggt um zu spionieren. Dann sah ich wie da ein paar Leute nach und nach die ersten Entwürfe hoch luden und ich dachte mir: Komm üb erstmal noch n´ bisschen. Aber du hast recht, man sollte seine Ziele nie aus den Augen verlieren!

 
antonreiser (toonsUp Admin) - 11.06.18 17:08
Geht beides: "außer mir" (Dativ) und "außer ich" (Nominativ).
Gebräuchlicher ist wohl "außer mir".

Noch gesehen: Trennungsfehler in Panel 8: reibungs-losen Antrieb

Alles in allem: schöne Geschichte mit dem Herrn Gerst im All.
 
boy - 11.06.18 17:06
Schöner traditioneller Comic, schick doch mal eine Probeseite ans U-Comix, vielleicht geht ja was...
 
Sgtrox - 11.06.18 13:51
Die ersten Punkte werde ich nochmal korrigieren zumal ich auch zeichnerisch noch ein paar Punkte habe. (Im ersten Panel trägt Flausel schwarze Schuhe weiter unten graue, in einem Panel fehlt die Kette von Biker Bernd. Der Teufel steckt im Detail.

An der Stelle "ausser ich" oder mich... hatte ich auch kurz innegehalten. Ich glaube "mir" wäre richtig. Ich habe es aber so gelassen. Kein Mensch spricht grammatisch so korrekt. Das ist ein Biker. Und hier sagt es halt ich. An dem Punkt glaube ich ist der Lesefluss auch nicht so gestört, dass es jemanden ärgert. An der Stelle ist´s MIR schnuppe! Nobody is perfect. Biker Bernd auch nicht.

Ansonsten danke für den Hinweis!
 
SeplundPetra - 11.06.18 13:37
Ah! Dann muss ich mir die älteren Folgen wohl noch mal durchlesen

Punktierungen:
z.B. Panel 3: Ich meine [Komma] dass Du ein bisschen weich...
Ein Ausrufezeichen in Panel 1: Wir sollten uns nur beeilen! Bevor sie wieder da ist! Daraus müsste man eigentlich einen Satz machen. "Bevor sie wieder da ist" ist kein vollständiger Satz.
8. Panel: ... betrachtete [Komma] wurde mir klar, dass...

Und ich bin mir nicht ganz sicher, ob es nicht eigentlich heißen müsste: Niemand kann Monochichi sehen außer MIR...
 
Sgtrox - 11.06.18 13:25
Heisst Flausel wird aber von den Mitbewohnern Flause gerufen. Siehe auch Folge 1. Flausel ermahnt hier Bernd seinen Namen richtig auszusprechen. Ein paar Panels weiter sagt er wieder Flause. Die völlige Missachtung der Autorität ist so gewollt und findet in diesem Detail seinen Ausdruck. Also fehlende Kommata kann ich, auch beim erneuten durchlesen, nicht entdecken. Ist vielleicht so wie mit Monokichi...niemand kann sie sehen!
 
SeplundPetra - 11.06.18 13:16
Heißt der denn jetzt Flausel oder Flause? Im Text steht immer Flause...

Ein paar obligatorische Kommatafehlerchen. Die Geschichte ist aber wieder mal sehr lustig und den Geerst kann man auch gut erkennen.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!