Comic Der Hase auf dem Mond

mandelbrot - Der Hase auf dem Mond (11 von 11)

 

Im Werk blättern
Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Epische Geschichten
Epische Geschichten
Lust und Zeit nicht nur zu Gucken sondern auch zu Lesen?
136 30675
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(22 Bewertungen: 0-0-0-0-0-22 5 - 16672 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
mandelbrot      33 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Austausch über die Thematik des Werkes freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

JakeRupert - 28.10.13 19:21
tolles Werk. Hab es in die Epic- Sammlung aufgenommen.
 
Volkertoons - 21.07.13 12:03
Hammermäßig, altes Mandelbrot! Weitermachen
 
Karsten - 10.03.13 14:46
Es bleibt qualitativ herausragend und spannend...
 
Hapsam - 08.03.13 18:10
Erst wenn du zufrieden bist, sind wir das auch!
 
mandelbrot - 08.03.13 17:32
@ all: Erstmal Danke nochmal, ich weiß das wirklich zu schätzen und freue mich über jeden einzelnen Kommentar.

@ herve: Danke auch dir für den Kommentar und die Nachfrage. Der Punkt ist: 18,5/20 Seiten (oder so) sind "fertig", allerdings habe ich ein wenig die Zufriedenheit mit den Seiten (da sie unter widrigen Umständen entstanden sind und sich mein leben kurz darauf um 180° Grad gedreht hat) verloren und kann mich daher kaum mehr dazu aufraffen, die letzten 1,5 Seiten fertigzustellen. Dummerweise sind das nun genau diejenigen, die als nächstes kommen würden. Ich schau mal, ob ich dieses Wochenende endlich mal die Lust finde, die fehlenden Panels abzuschließen, um es hochzuladen. Das macht mich zwar nicht zufriedener mit der Arbeit - die hier angefangene Episode aber zumindest komplett.
 
herve - 07.03.13 22:52
Hm, längere Zeit Funkstille in diesem vielverheißenden Werk: wie darf ich das verstehen?
 
toonsUp Mitglied - 18.02.13 10:22
Großes Lob! Zeichnungen, Colo und Stimmung ist der Hammer! Und hey, ein Hase auf dem Mond! Perfekt! :D
 
toonsUp Mitglied - 12.02.13 13:13
schön, was daraus geworden ist!
 
fine - 05.02.13 19:50
nachschub bitte!
 
des - 31.01.13 09:26
Beautiful work.
 
Effi - 30.01.13 20:37
ich liiieeebe den zeichenstil! der ist wirklich sehr toll und genau mein geschmack, haha
 
Miezel - 30.01.13 18:44
Das führt ja in eine verwegene Richtung, uijuijuijuijui
 
mandelbrot - 30.01.13 15:42
@ BWN: Nich' seufzen, es geht ja weiter :D Danke dir, auch wenn du ja auch im Grunde schon alles kennst.

@ painter88: "Angels and Idiots" sagt mir gar nichts, da muss ich passen, insofern hoffe ich mal, dass du es als "kindlich gut" bewertest weniger als "infantil" im negativen Sinne.

@ Karsten: Ähm ... so geht's weiter ... Der mondhase braucht noch ein bisschen - wäre ja langweilig, wennd as alles gleich in den ersten paar Seiten offensichtlich würde ...

@ ilusore:

@ Rob: Dankesehr! Alles Weitere ergibt sich noch ... hoffentlich.

@ Miezel: Nicht verwirrt sein - Stell dir einfach vor, die gezeigte Mondlandung wäre der Vorspann von einem Tatort - oder was weiß ich -gewesen und jetzt geht der Film halt los
 
Rob - 30.01.13 10:04
Gewissermaßen sind bei seinem ersten Mal auch Türme eingestürzt.

Super Zeichnungen jedenfalls, über die Story lässt sich noch nichts sagen.
 
ilusore - 30.01.13 09:21
Ging mir schon lange nicht mehr so, dass ich UNBEDINGT wissen wollte, wie es weitergeht...(wie der Hase läuft, sozusagen) Danke Dir!!!
 
Karsten - 29.01.13 20:03
Ooookay... klasse Perspektiven, super Zeichnungen... und wie geht's weiter?
 
Miezel - 29.01.13 18:55
Ähmmm, ich sag nix...
 
Karsten - 26.01.13 19:25
Na, jetzt bin ich ja mal gespannt, wie Du hier die Kurve zum Mond-Hasen hinbekommst. Diese Seite ist jedenfalls toll!
 
painter - 25.01.13 23:16
Hat schon was Kindliches und erinnert mich fast ein wenig an "Angels and Idiots" vom ablauf her
 
Miezel - 25.01.13 18:27
So nun bin ich noch verwirrter als verwirrt, das nimmt ein böses Ende...
 
blackwinged_neotu - 25.01.13 17:50
*sfz*
erwarte mit spannung und interesse die folgenden seiten

neo
 
mandelbrot - 25.01.13 17:19
@ fcartoons: Betriebsblindheit! Wird umgehend korrigiert! Danke für das Adlerauge!

@ Jörg: Und direkt einen der besten Track rausgegriffen, tjajaja. Wobei "The Sun is often Down" oder "Black Down" hier eigentlich die stärksten wären ...

@ Kiste: Vielen Dank! Scheinbar ist hier ein gewisser Bedarf an ruhiger, nachdenklicher Sci-Fi ... Das überlasse ich dieses Jahr aber noch dem Jörg. Du hast schon Recht, wenn du den Bruch mit dem Prolog argwöhnisch betrachtest. Ich hoffe allerdings, dass im Laufe des Projektes noch klar wird, warum ich den so angesetzt habe.
 
fcartoons - 25.01.13 17:10
Bevor du' s druckst korrigier bitte noch hälst zu hältst
 
DasJoerg - 25.01.13 16:37
I'm not gonna marry in the fall
And I'm not gonna marry in the spring
I'll never marry - marry at all
No one will wear my silver ring
Wear my silver ring, boy


 
Kiste - 25.01.13 16:14
Hui, habe den Comic erst jetzt entdeckt. Ich war gleich platt vor Begeisterung. Ich habe aber so den Eindruck, dass die weitere Geschichte nicht mehr viel mit dem Sci-Fi artigen Prolog zu tun haben wird, der mich so faszinierte. Aber die Stimmung und Spannung stimmen auf jeden Fall!
Bitte nicht stoppen!
 
mandelbrot - 25.01.13 16:04
@ Karsten & Herve. Nochmal vielen Dank! Entschuldigt die späte reaktion, ich bin momentan leicht verpuzzelt, deswegen stockt es hier auch immer mal wieder ...

@ Jörg: Ehrlich gesagt stehen die Buchtitel bei mir sogar im Skript (also was der gute Ben halt so liest) - aber ich habe es ehrlich gesagt verschlonzt einzuzeichnen ... es wäre auch sehr(!) winzig geworden. Vielleicht hole ich das digital noch nach. Die Platte war mir erstmal wichtiger und das Filmposter auch, damit man direkt nen Eindruck von der Figur hat.
 
DasJoerg - 25.01.13 15:56
Juhu! Es geht weiter!!!

Ungeschlagen der Blick links unten.

Bei "The Kid" musste ich spontan an Disney denken, bis ich dann doch auf Chaplin gekommen bin...(jaja, meine Filmbildung...)
...und nein, ich habe diesen Film noch nicht gesehen... wie fast alles von Chaplin...verdammt...

Bei den Details machts richtig Spaß zu gucken.
(Wäre bei den Buchrücken natürlich auch n Knaller gewesen, aber die idee muss man nicht ernst nehmen... )
 
herve - 15.01.13 20:59
Der Spagat zwischen Mondlandung und Geburt ist zwar sehr gewagt, aber nichtsdestotrotz sehr poetisch und fantastisch grafisch umgesetzt. Irgendwie muss ich an Stanley Kubricks "2001 - A Space Odyssee" denken.
 
Karsten - 09.01.13 22:40
Die Zeichnung oben ist ja völlig genial... aber sehr alt ist diese Hannah ja nicht geworden, das arme Teil. Was wohl mit ihr passiert ist... bei der Hasenjagd erschossen? Am Hasenknochen erstickt? Spannung pur!
 
mandelbrot - 09.01.13 18:05
Huh? So viele verwirrte Menschen? Dann wollen wir mal kurz einen Erläuterungszwischenkommi unterbringen, bevor es am Freitag weitergeht:

ilusore hat das schon ganz richtig erkannt. Die Mondlandung (21.Juli 1969) wird hier mit der Zeugung von Hannah Schmidt verknüpft. Es heißt auf Seite 6 auch wörtlich "Am 14ten April wird Hannah Schmidt geboren" (also 8 1/2 Monate nach der Mondlandung oder so).

Natürlich hat sie das pfiffiger Weise sofort auf das Cover bezogen, wo ein Bub sinnierend in die Ferne sieht und ein Schwarzweißbild mit einer schwarzen Bandarole in der Hand hat. Und natürlich hat sie damit auch wieder völlig recht - geht es in diesem Comic doch letztlich um die Biografie dieser Hannah Schmidt und ihrer Familie - von der Mondlandung bis zu Hannahs Tod 2010.

(Bevor jetzt irgendjemand den Grusel kriegt, Familie Schmidt ist rein fiktiv!)

Ich fand es recht passend, diesen "großen Sprung" für die Menschheit mit dem "größten Sprung", den eine Familie machen kann (Kinder kriegen) unmittelbar zu verknüpfen (von anderen Motiven die da auch noch mitschwingen mal ganz abgesehen).

@ Miezel: Keine Sorge, der "Hase" selbst ist ein noch viel größeres Rätsel, aber er taucht die nächsten Seiten erstmal nicht auf

@ Ron: Ich hoffe ich konnte einw enig erhellen, trotz Verwirrung danke für das Lob!

@ boy, Karsten: Vielen Dank - again!
 
Ron (toonsUp Admin) - 09.01.13 16:05
Ich bin auch verwirrt, aber ich finde die Zeichnungen wirklich klasse!
 
Miezel - 08.01.13 17:06
Ähm, jetzt bin ich verwirrt...
 
ilusore - 06.01.13 19:40
Ich hätte eher vermutet, Zeuge der Zeugung von Hannah Schmidt geworden zu sein ... und dann ist sie vermutlich JETZT schon tot ( so interpretiere ich das Cover....)
Großartige Bilder, ich will MEHR WISSEN !!!
 
Miezel - 06.01.13 12:13
Also gezeugt is er jetztschon mal, wies scheint...
 
Karsten - 05.01.13 20:58
Kannste drauf wetten!
 
boy - 05.01.13 19:39
das haut mich doch flach um, es geht weiter...freu freu
 
mandelbrot - 05.01.13 18:30
@ TeBob: Ich weiß - die wäre an der Stelle mMn aber auch völlig deplatziert
 
Hapsam - 05.01.13 18:26
Die Kapsel fehlt beim rauszoomen...

Freu mich schon auf die nächsten Seiten.
 
mandelbrot - 05.01.13 18:20
@ antonreiser: Vielen Dank! Der Bruch ist jetzt fast in greifbarer Nähe und damit nähern wir uns der "eigentlichen Erzählung" - mal sehen, ob die dann auch noch unterhält und angenommen wird

@ fcartoons: Gib mir noch zwei Jahre, gib mir noch zwei Jahre ...

@ fine: Ich auch, ich auch — Nunja, im Grunde weiß ich ja schon wie's weiter geht, auch wenn es noch eine lange Strecke wird, bis das alles erzählt ist.

@ Karsten: Dankeschön! Es wird in kürze erstmal diesen Science-Fiction-Unterton verlieren, aber die Erzählweise bleibt zumindest teilweise erhalten. In dieser Hinsicht hoffe ich natürlich darauf, dass du mir als Leser erhalten bleibst

@ Fury: Vielen, vielen Dank! freut mich sehr, dass es etwas eigenes hat und eine Atmosphäre transportiert wird, welche die folgenden Seiten vielleicht anders wirken lässt, als sie es ohne diesen Prolog täten.

@ Albi: Was soll ich dazu sagen, außer dass ich mit kirschrotem Kopf vor dem Bildschirm sitze ... Danke für das tolle Lob! Ich bemühe mich dem weiterhin irgendwie gerecht zu werden ...

@ boy: I is veddy flattenered by ur komment!

@ HSBCartoons: Vielen Dank! Das freut mich total, dass es hier bei so vielen unterschiedlichen Künstlern und Persönlichkeiten ankommt. Damit hatte ich nicht gerechnet ...
 
HSBCartoon - 05.01.13 17:05
großartig
 
boy - 05.01.13 14:31
ziemlich feine Sache, das. Me like dis veddy mucho!
 
Albi - 05.01.13 09:01
Das is mega! Wobei "mega" die Skala von 5 Sternen so ziemlich sprengt.
Mega fett, würde ich sogar sagen!!!
 
Toonster - 05.01.13 00:42
Bin auch gespannt.
Den Stil find ich klasse, ist auch unverwechselbar.
Sehr schöne Atmosphäre auch. *****
Ich wünsch Dir viel Erfolg mit dem Comic.
 
Karsten - 04.01.13 20:40
Hier schaue ich sehr gern rein. Ich liebe SciFi und Zeichenstile, die sich von meinem eigenen so unterscheiden!
 
fine - 04.01.13 17:47
gespant bin wie es weitergeht
 
fcartoons - 04.01.13 00:41
Dann mach mal fertig und schick mir das dann als Privatportfolio
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 03.01.13 21:13
Da bin ich mal gespannt, wie sich die Apollo-LEM-Geschichte mit dem Wurmloch entwickelt.
Sehr fein gezeichnet. Gefällt mir sehr.
 
mandelbrot - 03.01.13 20:00
Wow! 11 Kommentare auf zwei-einhalb mickerige, und zugegeben ziemlich kryptische Seiten! Danke euch allen. Das bedeutet mir wie immer viel.

Hier geht es jetzt vermutlich immer um 18 Uhr weiter, oder so, bis das Material aufgebraucht ist und ich nachproduzieren muss. Auch wenn's erstmal nicht viel weniger verwirrend wird, fürchte ich. Im einzelnen:

@ Karsten: Vielen Dank! Sehr cool, dass du hier reinschaust!

@ LiddlBuddha: Naja, du bist ja schon ein wenig gespoilert, Marco, ich hoffe du hast dennoch ein wenig Freude dran und liest es noch gern

@ fcartoons: Ergehe dich nicht wie ich in romantischen gedankenspielen ... ich wünschte es wäre so - nunja, vielleicht findet sich irgendwann noch ein Verlag dafür, aber bisher läuft's noch als Privat-, Portfolio- und vor allem Herzensprojekt. Dennoch, vielen Dank!

@ Java, peinsipp, nars_13: Dankesehr! freut mich total, dass es gut ankommt!

@ Pauercomix: Der Wunsch sei mir Befehl! Danke!

@ zenundsenf: Jawoll! Also ... so in allen Belangen "Jawoll!" ... Der Titel dieses Comics spielt sehr sohl genau auf diese Mythologie an. Und auch der Comic selbst spielt im Verlauf der Handlung darauf an. Im Grunde aber hat die Geschichte und die Handlung damit kaum etwas zu tun. Natürlich spielt "der Hase" (es ist eigentlich ein Kaninchen) durchaus eine wichtigere Rolle, aber "was" er ist obliegt letztlich der Entscheidung des Lesers ... er bildet den Kernpunkt des esoterischen Aspektes der Geschichte (das Motiv des Hasen ist in vielen Kulturen zu finden und auch Dürer hat den nicht gemalt, weil er den so "niedlich" fand). Dennoch vielen Dank für den Kommentar - auchd as lob - es freut mich ungemein, dass hier jemand diese Anspielung erkannte und anmerkte!

@ Miezel: Der Hase hält sich noch versteckt, aber ich bin sicher dass er am Ende dieses Prologes auf dich warten wird ... Aber erstemal Dankesehr, das ist ein tolles Lob!

@ TeBob: Bis auf den Umstand, dass mich mein prof nach dem durchsehen der Prologskizzen einmal scherzhaft den "Stanley Kubrick des Comics" nannte, hat es - fürchte ich - weniger mit der wunderbaren Science Fiction a la "2001" zu tun. In dieser Hinsicht sehen wir uns vielleicht erst am Ende wieder - und bis dahin ist es noch eine lange Zeit und knapp 150 Seiten Plot wollen gezeichnet werden - wo ich meine Handlung nochmal von 2001 durchdringen lasse ... Ich hoffe du bleibst diesen Projekt dennoch gewogen!

@ DasJoerg: Hach, jetzt weiß ich wieder nicht, ob ich mich bezirzt oder gekauft fühlen soll ... Da fühl ich mich ja fast wie Julia Roberts ...

 
DasJoerg - 03.01.13 18:41
Nachdem ich jetzt die anderen 3/4 meines Gehirns wiedergefunden habe, kann ich auch wieder kommentieren.
Obwohl ich mich da auch nur wiederholen kann, indem ich schreibe, wie klasse ich das finde. (Endlich haut er´s in die Öffentlichkeit!)

Freu mich auf die nächsten ausgearbeiteten Seiten.

So! Jetzt nimm endlich meine fünf Sterne...^^
 
Hapsam - 03.01.13 17:09
Wow, bin sehr gespannt wie es weiter geht, ich steh ja wirklich sehr auf Weltall-Geschichten, besonders die, die sich sehr nahe an der Realität halten aber trotzdem mit fantastischen Elementen punkten können. Seit den Film 2001 schien ja aber davon nichts mehr zu kommen, was aber auch jetzt wieder ein bisschen besser wird.
Gerade diese realistischen und glaubwürdigen Sachen die du da darstellst aber besonders die Stimmung ist in diesen Comic schon jetzt einsame Spitze.
 
Miezel - 03.01.13 17:05
Den Hase hab ich zwar nicht gefunden auf dem Mond, aber die Zeichungen hab ich toll gefunden ( Tschuldigung für das miese Wortspiel) Die Bilder sind wirklich soooo tollig
 
zenundsenf - 03.01.13 16:51
in der chinesischen mythologie gibt es einen hasen (mit mörser und stößel) auf dem mond. ist ein neolithisches fruchtbarkeitssymbol.
deine story hat damit aber wahrscheinlich nix zum tun???
grafik 1A*****
 
Pauer (toonsUp Team) - 03.01.13 11:53
Großartig! Mehr!! *lächz*
 
nars_13 - 03.01.13 10:34
Wow! Wirklich sehr beeindruckend!!
 
peinsipp - 02.01.13 23:04
Wow. Allein der Mond ist genial!
 
Java - 02.01.13 21:31
Oh, wow! Sieht absolut Klasse aus!
 
fcartoons - 02.01.13 21:21
Schöner Zeichenstil! Gibt's das als Buch?
 
LiddlBuddha - 02.01.13 20:39
Kann mich nur anschließen.
 
Karsten - 02.01.13 20:26
WOW! Das sieht TOLL aus! Galaktisch, sozusagen!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!