Comic Kriechtiere: Strip #18

Jonwig - Kriechtiere: Strip #18

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-0-2-0-0 3 - 3660 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Jonwig      27 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Jonwig - 12.03.12 18:01
@Boy:
@Leichnam: Seht interessant aber auch sehr kompliziert. Das schwierige daran ist ja dass es so abstrakt ist...
 
Leichnam - 12.03.12 08:44
Ohne Coolio ist das wirklich besser.
Jetzt hab ich auch den Titel des blauen Buches entziffert.
Quantentheorie ist in der Tat sehr interessant. Populärwissenschaftlich ausgedrückt handelt es sich um die Erforschung freibeweglicher Elektronen bzw. weiterer Atomteilchen (die wir noch gar nicht kennen ...) in Bezug auf ein "Eigenleben" dieser. Man sagt, sie seien mit Intelligenz ausgestattet und können sich gar durch menschliche Willenskraft steuern lassen. Hierzu gibt es ja auch Experimente.
Ich denke, über den Mikrokosmos wissen wir noch verdammt wenig und kratzen da noch immer an der Oberfläche. Habe gelesen, dass es Theorien gibt über das Vorhandensein menschlichen/tierischen Denkens in Teilchenform - immerzu und an jedem Ort im Universum ... Jeder Gedanke quasi materiell vorhanden, sobald er überhaupt durch ein Hirn gezeugt wird ... Quanten.
Vielleicht brauchen wir mal keine Telefone mehr, um über Ferne zu kommunizieren ... Stichwort Gedankenübertragung. Mal sehen ... Erleben werden wir es wohl nicht mehr. Aber eventuell neue Theorien und Hinweise von Wissenschaftlern darüber lesen.
 
boy - 11.03.12 22:24
Vereinhaltiche statt vereinheitlichte ist herrlich gaga. Den String hat der wahrscheinlich zwischen den Füssen? Und stemmt Physik-Schwarten statt Gewichten, grins
 
Jonwig - 11.03.12 18:18
@Leichnam: Ich verstehe was du meinst. N Bessere Lösung wäre vielleicht gewesen die im zweiten Panel im ersten Panel auftreten zu lassen, nur weiter links... Da muss ich drauf achten!
@Miezel: so siehts aus!
 
Miezel - 11.03.12 17:21
Tja immer diese Vorurteile, kann man ganz schön auf die Nase fallen mit
 
Leichnam - 11.03.12 16:24
vereinhaltliche gibts net ...

Nee Scheiße, gibts doch ... Wieder was gelernt dank google. Und Jonwig.
________

Das die an ihm vorbeilaufen war mir klar. ABER: Es ist besser, wenn Du die Leuts in Panel eins und zwei gleich hältst. Denk immer dran: Wie gestaltet sich das, wenn es ein Film wäre? Comic und Film haben viele Gesetze gemeinsam. Du musst immer gucken: Wie sieht es der Außenstehende? Nie: Wie sehe ICH das? Insofern ist das ein psychologischer Fehler. Ein dramaturgischer Fehler. In nem Trickfilm hätte das (ich wanke hier ...) so kommen können, wie Du das hier machst - da hätte man gesehen, wie Bewegung neue Figuren ins Bild bringt. Eventuell wäre es aber auch bei Animation besser gewesen, in dieser Kürze GLEICHE Protagonisten zu bringen, nicht unterschiedliche.

Aber Wurst jetzt ...
 
Jonwig - 11.03.12 16:20
Ne soll vereinhaltliche heißen. Habe jetzt Effekt Linien hizugefügt. Hoffentlich wird es nun deutlicher das die an vorbei laufen sind... Danke für die Tipps!
 
Leichnam - 11.03.12 16:14
Nee, da steht gar "vereinhaltliche" ...

Sollte doch sicher "verinhaltlichte" heißen, oder?
 
Leichnam - 11.03.12 16:10
Definitiv schlüssiger, wenn Du schon diese Sprachgewalt nutzt.
Und verbessere noch das fehlende t bei "verinhaltlichte" ...
 
Jonwig - 11.03.12 16:08
Das mit dem Panel war so gedacht, dass die beiden ai ihm vorbei gehen. Kommt wohl nicht so rüber, weil dort keine Effekt Linien sind ergänze ich noch...
Das Coolio hab ich extra geschrieben, weil ich deutlich machen wollte, dass man auch schlau sein kann ohne eine elitäre Sprache zu nutzen, aber ich denke ich werde deinen Text einfügen. Das ist irgendwie schlüßiger, Dank Dir! Ich werds sofort verbessern. Momentchen...
 
Leichnam - 11.03.12 16:01
Fehlerchen eins: Du hättest in Panel eins die beiden Bodybuilder zeichnen müssen, die auch im nachfolgenden Panel zu sehen sind.

Fehlerchen zwei: Du gestaltest hier elitäre intellektuelle Sprache. Da ist ein nachfolgendes flapsiges COOLIO fehl am Platze. Besser wäre gewesen: "Deine Auffassung teile ich lediglich bedingt." (Oder sowas in dieser Art ...)

Die Grundidee des Strips ist gut.

PS.: Bei "verinhaltlichte" fehlt ein Buchstabe, ein t.
 
Jonwig - 11.03.12 15:53
Ich glaub öffentlich ist okay.
 
Leichnam - 11.03.12 15:52
Per PN oder öffentlich?
 
Jonwig - 11.03.12 15:49
Bitte sags mir! Dann kann ich verbessern!
 
Leichnam - 11.03.12 15:48
Hier ist wieder ein dramaturgischer Fehler drinne, Jonwig! Sogar zwei.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!