Comic Love Story

Java - Love Story (2 von 2)

 

Im Werk blättern
Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Valentin und Muttertag
Valentin und Muttertag
Herzige Feste wünscht Euch Fleurop
96 13520
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(8 Bewertungen: 0-0-0-2-4-2 4 - 8889 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Java      Nebenberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Französisch oder  Spanisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Java - 28.07.10 11:25
@ Ron: Dass der Gag nicht auf Anhieb klar wird, muss wohl auch an der deutschen Version des Textes liegen - ich habe die Geschichte ein paar Freunden in Frankreich gezeigt, und bisher wurde der Comic von allen auf Anhieb verstanden.

@ Racko:

@ Joerg: Gut beobachtet
 
Joerg_McFly - 27.07.10 19:03
...wo is' übrigens das Buch hin?
 
Racko - 27.07.10 14:46
Mir gefällts. Der Trichter - na gut, da hab ich auch noch mal was gelernt. Aber die Pointe ist natürlich die, dass auch den Regisseur diese schlampig ausgearbeiteten Büsche nicht leiden kann, seine Wut aber an den Hauptdarstellern auslässt.
 
Ron (toonsUp Admin) - 27.07.10 08:55
Wunderklasse gezeichnet! Top Gesichter und Mimiken!
Aber das Ende kapiere ich leider auch nicht. Auch in den Kommentaren gibt es keinen Hinweis auf die Pointe!
Du hättest sonst weiter versuchen sollen, OHNE Worte auszukommen.
 
BARHOCKER - 26.07.10 23:47
Jooooo ....
 
Java - 26.07.10 22:53
@ Leichnam: Dankesehr. Es ist immer wieder intessant zu schauen, warum manche Gags zünden, und warum andere das eben nicht tun.

Erst vor kurzem hat's ja auf toonsUp einen Gemeinschaftsbeitrag zu dem Thema gegeben:
http://www.toonsup.com/comics/trauriger_comic
 
DS_Nadine - 26.07.10 22:49
Ich find's extrem schwer zu deuten.

Für mich ist das ganze eher etwas traurig, weil's so schön anfängt aber sich diese simple romantik plötzlich als Filmkulisse rausstellt. (Im echten Leben iesses meist ned so schön einfach.)
 
Java - 26.07.10 22:41
@ Rob: Nee, ursprünglich die Geschichte ganz ohne Worte auskommen. Nachdem ich das Storyboard ein paar Tage hatte liegen lassen, ist dann am Schluss doch noch etwas Text dazugekommen.

@ Rednose: Sorry, aber das weiß - wie im echten Leben - nur der Regisseur ...
 
Leichnam - 26.07.10 22:41
Was mir vor allem gefällt: Sehr schön zu verstehen! Ganz simpler, niedlicher Humor. Astreine Gestik. Den Trichter nur wusste ich nicht einzuordnen.
Trotzdem funktioniert die Auflösung irgendwie nicht; ich kann nicht mal sagen, warum eigentlich. Vielleicht, weil solche Filmsetdinger schon zu oft bemüht wurden.

Aber es steckt Liebe in dem Comic, das kommt klar rüber. Drei Sternchen von meiner Seite.
 
Rednoses - 26.07.10 21:49
Ich versteh den auch nicht. Wieso ist die Szene denn verbockt?
 
Rob - 26.07.10 21:10
Nochmal für die ganz Blöden wie meine Wenigkeit, drehen die einen Film für Gehörlose?
 
Java - 26.07.10 21:02
@ Max & DIPI: Danke, ihr beiden!

@ Joerg: Der Trichter ist in der Comicbildersprache eine Metapher für Verrücktheit. Dass du darüber gestolpert bist, bestätigt mich darin, dass ich die Sprechblase doch noch hätte überarbeiten sollen (ganauso wie die Büsche der letzten Panels), aber ich hatte schlichtweg keine Lust mehr.
 
Joerg_McFly - 26.07.10 20:30
Ich geb' es ungern zu, aber ich kapier's nicht. Was ist mit dem Trichter?
 
DIPI - 26.07.10 20:30
Gekonnt und witzig! Echt stark!
 
toonsUp Mitglied - 26.07.10 20:28
Witzig ,Witzig, mach weiter so!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!