Comic Die Supplierstunde

PauerCmx - Die Supplierstunde

 
"Jetzt wird's unangenehm ..."

Zwecks Layout, am besten zu lesen am Computer, Vollbild
zur PDF Datei geht's hier.



Anmerkungen

Den Text hatte ich vor ein paar Tagen nachts geschrieben.
Ursprünglich wollte ich damit nichts machen, aber ich hatte dann doch Lust ihn unkonventionell zu bebildern. Vor ein paar Jahren habe ich den Comic "Ein Kleinkunsttheater" mit einem Text von Robin Vehrs gemacht und dabei einen Stil mit trockenem Pinsel und Tusche ausprobiert. Den wollte ich hier wieder aufgreifen.
Im ersten Schub habe ich einige Zeichnungen angelegt und im zweiten, gestern und heute am 19.3., habe ich dann den Rest gezeichnet. Schlussendlich ist es eine krasse Mischung geworden, die uneinheitlich aussehen mag. Das passt allerdings für mich gut zum Inhalt, der durchaus unangenehm ist und mit einem Bad Ending aufhört.

Ich sehe das hier als überspitztes Pamphlet; eine Wutrede gegen den Flaschenhals, durch den wir uns alle zwängen müssen, da wir die Welt so systematisiert vorfinden wie sie heute ist.

Ist das Schulsystem gut oder schlecht? Ich kann es nicht sagen – weder noch. Ist es notwendig und sinnvoll? Wahrscheinlich. Aber das heißt nicht, dass man unkritisch alles hinnehmen sollte, selbst die Strukturen, die wir für gegeben und unumstürzbar halten. Nicht jeder Mensch ist für das gängige Schulsystem geeignet und es ist falsch zu denken, dass ein Ausscheiden oder eine Verweigerung automatisch ein Scheitern darstellt.

Vielleicht drucke ich den hier in kleiner Auflage in A5 für das Comicfestival München.

Um mit Zeilen von den Fantastischen Vier zu schließen: "Bevor wir fallen, fallen wir lieber auf!"




Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schule
Schule
Schule und das, was da so passiert (ist)...
377 71702
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 2061 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
PauerCmx      Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

PauerCmx (toonsUp Team) - 11.04.19 12:23
Danke, boy! Mach ich doch gerne! Ich hoffe, dass ich bis dahin ein paar neue Hefte zusammengestellt habe und bringe ein paar zuhause gedruckte Sachen mit.
 
boy - 11.04.19 12:11
Gefällt mir gut. Eine Bitte, Druck das auf A5 aus, eine Klammer in die Mitte, und brings mir mit zum Comicfestival München, pretty-please
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 29.03.19 09:08
Armin, danke für deine Überlegungen! Mir geht's hier in solchen Texten weniger um die Bilder als um den Text. Die Bilder sollen das nur etwas verdaulicher machen. Allerdings hast du recht. Ich sehe solche Dinger jetzt eigentlich immer als erste Entwürfe, denn paar Monate später mit einem klareren Blick, fallen mir hundert Fehler auf und ich kann dann besser einschätzen, wie ich Bild und Text mehr harmonieren lassen kann.

Dannys Idee mit dem Video fand ich auch gut, zumal ich sowas schon gemacht habe in der Art. Ich glaub, das werd ich auch angehen.
 
ArmerArmin - 29.03.19 08:14
Da sind einige wirklich geile Zeichnungen dabei, die Stiländerungen habe mich dabei eigentlich nicht gestört. Habe selbst früher auch öfters Comics gemacht, die anfangs sehr viel erklärenden Text hatten, den ich dann aber immer weiter reduziert habe. Mir kam´s so vor, dass das dem Comic bzw der Geschichte geholfen hat, emotional eine stärkere, emotionalere, bedrohlichere Stimmung zu entwickeln. Vielleicht könnte das Deine Geschichte auch nochmals auf ein neues Level heben, wenn man ein paar Textstellen durch zusätzliche Bilder ersetzt – nur mal so als Gedanke. Und: äh ja, ich weiss dass das nochmals ganz schön viel Arbeit bedeteuten würde …
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 23.03.19 18:24
Danke, Kiste!
Beim Schreiben war auch viel Frust dabei und es tut gut, wenn man dem Frust eine Form geben kann.
 
Kiste - 22.03.19 19:28
Mein Kommentar ist weg? Oder habe ich ihn nicht abgeschickt? Jedenfalls schrieb ich sowas: Düstere Thematik, was durch die recht triste Umsetzung, so s/w und mit diesem nüchternen Text noch verstärkt wird. Die Fragen werden auf die Dauer des Textes immer bohrender, was bei mir ein Unbehagen auslöste. Klasse Wirkung, tolles Werk!
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 20.03.19 10:25
antonreiser, da hast du recht. Ich überlege gerade, ob ich zwei Sets von Illustrationen machen soll. Eines mit den Versionen ohne digitale Filter und eines mit.
Vielleicht übersetze ich dann alles gleich auf Englisch bei der Gelegenheit.

Rob, da fällt mir gleich der Spruch ein: "There's no such thing as an easy fix" Da bin ich auf Antworten gespannt.

Danke euch beiden!
 
Rob - 19.03.19 22:26
Und was lernen wir daraus? Genau, Fuck The System!

Und das es keinerlei Antworten gibt, ist der Trugschluss des Systems. Klar gibt es Antworten und sie sind so einfach, dass sie unwirklich erscheinen.

Grandioses Werk!
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 19.03.19 18:43
Sehr gut.
Die Zeichnungen sind tatsächlich recht uneinheitlich, und da sehe ich vor allem zwei Kategorien: die Zeichnungen, die keine (sichtbare) digitale Weiterverarbeitung erfahren haben und solche, denen man die digitale Weiterverarbeitung ansieht. Ich persönlich hätte, glaube ich, nur eine dieser Kategorien verwendet. Aber, wenn man den Text als Beschreibung von dysfunktionalen gesellschaftlichen Zuständen liest, mag die Uneinheitlichkeit der Bilder wieder stimmen.
Aber insgesamt:
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 19.03.19 18:24
Wow, danke Leute! War wieder so ein Fall, wo ich nicht wusste wie der ankommen wird.
 
Danny - 19.03.19 16:47
Ich weiß gar nicht so Recht, was ich dazu kommentieren soll...tolles Werk!

Ich könnte mir das Werk auch als minimalistischen short clip mit vorgelesenem Text vorstellen.
 
johann - 19.03.19 15:50
gefällt mir
 
SeplundPetra - 19.03.19 14:33
Gerne!
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 19.03.19 13:42
Danke, hab's gerade nachgebessert!
 
SeplundPetra - 19.03.19 13:31
Seite 23 - da fehlt ein "n" - weitereN Bildungsweg.

Ansonsten klare 5e.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!