Comic Weihnachtliche Begebenheit

SeplundPetra - Weihnachtliche Begebenheit

 
Das ganze ist ein Arbeitsbogen geworden - ich nutze ihn in Vertretungsstunden ab und zu, wenn ich denn um die Weihnachtszeit herum mal welche zu geben habe. Ich selbst bin ja kein Deutschlehrer.

Eigentlich war die Illustration mal für einen Bekannten, der eine im Internet gefundene Geschichte ein klein wenig illustriert vortragen wollte. Vielleicht kennt ja jemand das "Original": Der Christbaumständer.

Ich wollte die Bildchen nicht ungenutzt lassen, deshalb entstandt dann dieser Arbeitsbogen.
So. Jetzt hab ich auch endlich mal etwas Weihnachtliches hochgeladen.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schule
Schule
Schule und das, was da so passiert (ist)...
358 66000
Sammel mit!
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
549 47747
Sammel mit!
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
Frohe Weihnachten - Merry Christmas!
299 38498
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 2902 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

MKBerlin - 21.12.14 11:07
Ganz klar, der Weihnachtsstern ist ein camouflierter Chinaböller aus Polen!
Sehr schön wieder mal Deine Zeichnungen! Einer meiner fünf Sterne kommt auch aus Polen!
 
SeplundPetra - 12.12.14 20:03
Das freut mich. Die Sache mit der Fantasie ist ja gewollt - bin immer gespannt, auf was für Ideen da manche kommen. Wirklich schön.
 
Toonster - 11.12.14 00:29
Gefallt mir und lässt der Fantasie freien Raum.
 
SeplundPetra - 10.12.14 22:48
Danke, Stefan! You made my day mit diesem Kommentar, aus dem Deine Storytellerartigeregisseurenkreativitätsroutine spricht. Köstlich! Danke auch für die Anmerkung zu den Händen. Wollte ich so mal ausprobieren, weil das einer meiner ersten Versuche dieser Art von Menschzeichnungen war und ich denen irgendwie dann doch ein Erkennungsmerkmal angedeihen lassen wollte, wo die Köpfe dann doch etwas 0815 daherkommen. Freut mich sehr, dass dieses Detail gefällt!
 
StefanLausl - 09.12.14 20:03
Sehr cool gezeichnet und schön eingefärbt!

Ich habe mir das Gehirn zermartert, was da passiert sein könnte, aber keinen plausiblen Hinweis gefunden. Am meisten hat mich verwirrt, dass der Titelgebende Christbaumständer nicht zu sehen ist, aber unten steht dann ja zum Glück auch, dass Detektivarbeit hier nicht die Aufgabe ist

Für meine Geschichte habe ich aber noch ein Bild dazuerfinden müssen, damit sie einen Sinn ergibt...

Im ersten Bild steigt dieser Typ auf den Dachboden. Er geht nicht gern dort hinauf. Für ihn es dort oben wie in einem Museum seiner Altlasten, dunkel und von Ungeziefer bewohnt. Doch heute muss es sein. Es ist Weihnachten und in der Dunkelheit wartet etwas auf ihn.

Das zweite Bild ist eine Rückblende. Im letzten Jahr fand der Typ sowas wie den perfekten Weihnachtsbaum. 2 Meter groß und so perfekt, dass er damit seinem Nachbarn (den er abfällig "Prinz Eisenherz" nennt) vor lauter Neid das Fest versaut hat.

Das dritte Bild ist das dazugedachte und auch noch Rückblende. Da beschliesst er, den Baum irgendwie zu konservieren und sprüht ihn mit abartig viel Haarspray ein. So viel, dass das Ozonloch dadurch ein gutes Stück größer geworden ist. Soviel, dass der Baum wie Glas klimpert, als er ihn auf den Dachboden schleppt.

Die letzten drei Bilder spielen dann wieder in diesem Jahr. Er hat den Baum im Wohnzimmer aufgestellt, mit seiner Familie geschmückt und zündet die Kerzen an. Die 3 Wetter Taft-Tanne verpufft in einem unchristlichen Lichtspektakel und der Stern fliegt in die Mitte des Wohnzimmers, wo er explodiert. Frohe Weihnachten!

PS: Was ich ganz großartig finde, das sind die Hände aller Beteiligten!
 
SeplundPetra - 09.12.14 17:29
Böller. Schöne Idee. In der Originalgeschichte funktioniert der Christbaumständer nicht so, wie er soll. Das ist ein alter Ständer, der den Baum dreht und Musik macht, bis... naja... sieht man ja selbst

Vielen Dank allen Kommentatoren, besonders für das "heimelige" und "passt alles zusammen".
 
Leichnam - 09.12.14 16:07
Das strahlt alles eine angenehme Wärme und kindgemäße Lustigkeit aus - erinnert an schöne alte Magazine und Hefte für Kinder, so Richtung Frösi, Atze usw.
Der Blick auf dem Dachboden strahlt heimelige, geheimnisvolle Aura aus. Sehr schön die Gesichter der verschiedenen Familienmitglieder mit ihren unterschiedlichen Lebensjahren aufm Buckel, passt alles zusammen.
*****
 
Java - 08.12.14 21:51
Oder das war der Couseng von O'Tannebaum ...
 
Miezel - 08.12.14 19:43
Die Böller-Idee kam mir auch gleich, allerdings in Dynamitform
 
fuenf - 08.12.14 18:48
gibt es kerzenfarbene Böller?
 
SeplundPetra - 08.12.14 15:07
Das freut mich, danke. Wenn Du die Details auf dem Dachboden ansprichst: Da wird klar, dass das doch nicht so ganz ohne Karotten geht
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 08.12.14 10:08
Toll, auch ganz ohne Karotten und schönen Details auf dem Dachboden.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!