Sammlung | Bosener Mühle 2018: Wie war es in der Bosener Mühle 2018

Thema: 

Wie war es in der Bosener Mühle 2018

Gespräch zur Sammlung:
Bosener Mühle 2018
Bosener Mühle 2018
Hier ging die Post ab
Wolfgang
9 1030
Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
embe (toonsUp Admin) - 06.08.18 12:15
Wie war es in der Bosener Mühle 2018 

Es war mein erstes mal und deshalb möchte ich mal eben ein Feedback der Mühle 2018 geben.

Ort:
Die Bosener Mühle liegt wirklich wunderschön. Das Haus ist super geschnitten und die Möglichkeiten tolle Sachen zu veranstalten großartig

Übernachtung:
Habe in einem Zelt hinter der Mühle geschlafen. Man kann super entspannen (wenn nicht gerade ein Fuchs lärmt)

Zeichnen:
Ein recht großer Raum mit Tischen und Stühlen, gibt etwa 10-20 Leuten platz zum zeichnen. Außerdem Kaffemaschine, Kühlschrank, Wasserkocher usw...

Galerie:
Unsere Ausstellung zum 9. November machte sich super im oberen Bereich der Galerie. Bilderrahmen und Aufhängungen konnten wir von der Mühle nutzen.

Verpflegung:
Leider gibt es im Cafe kein Frühstück, aber wir waren vorbereitet. Die Torten sollen super sein, ich hatte aber aufgrund der Hitze nur Eis. Am Stand an der Mühle gab es Wurst, Fleich und Kartoffelwaffeln. War Okay... Getränkepreise waren Top!

Leute:
Alle waren supernett! Es war TOP!

Fazit:
Lohnt sich wirklich.

Idee fürs nächstes Jahr:
Ein perfekter Ort für ein 24-Stunden-Comic-Treffen
 
Zurück zur Sammlung