Forum | Aufträge & Projektanfragen | Geringbezahlt: ColoristIn gesucht - Graphic Novel

Thema: 

ColoristIn gesucht - Graphic Novel

Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
embe (toonsUp Admin) - 10.07.09 18:40
alles jetzt in sw 

hallo Leute,

es hat sich alles ein wenig verändert.

1. Verlag ist gefunden
2. Will das nur in sw rausbringen
3. Suche also jemanden der mir schöne graustufen oder raster einbaut

über die konditionen kann ich noch nichts sagen, da momentan noch kein
vertrag unterschrieben wurde. Aber es sird wohl definitiv was geben.

Meldet euch, wenn ihr interesse habt
 
embe (toonsUp Admin) - 14.06.09 23:04
@volkertoons: danke, ich weiß die zeit ist knapp. link funktioniert jetzt. manche browser kommen mit dem "ü" nicht klar. erste rückmeldungen gibt es auch schon.
 
Volkertoons - 14.06.09 20:25
Hört sich superinteressant an. Schade, dass ich in der Regel zu viel um die Ohren hab, um so ein Mammutteil zu kolorieren - reizen würde es mich sehr. Aber bei 88 Seiten würde ich den Termin sicher nicht einhalten können. Ich wünsche dir, dass sich da wer Kompetentes findet, und drücke dir alle Daumen für das Projekt!

PS: Dein oben angegebener Link hat bei mir gerade nicht funktioniert. Mein Browser sagt "Server nicht gefunden". Guck da besser nochmal nach.
 
embe (toonsUp Admin) - 14.06.09 14:02
ColoristIn gesucht - Graphic Novel 

Hallo Leute,

ich suche eine/n ColoristenIn für mein Comic!
Im Juni 2010 erscheint der Film "Die Bielefeld Verschwörung" dazu erscheint auch der Roman zum Film, und ich arbeite gerade an der Graphic Novel.
Erscheinen soll sie pünktlich zum Film und am liebsten in Farbe.
Leider werde ich nicht auch noch die Zeit haben die ca. 80 Seiten zu colorieren.
Ja, es würden so 80 Seiten werden. Zur Zeit habe ich 8 fertig geinkt.

Eine Beispieldatei zum probieren findet ihr hier: http://www.xn--kchenschabe-thb.net/seite33

Zum Finanziellen Rahmen kann ich leider auch noch nicht viel sagen, da gerade
die Gespräche mit Bielefelder Verlagen ausstehen, aber zur Zeit gibt es noch kein Geld.
Was es geben wird und wie viel, entscheidet sich zu einem späteren Zeitpunkt.

Soll heißen, es würde wohl eher Leute interessieren die Zeit haben, und Lust auf das
Projekt.

Ach ja, auch wenn sich kein Verlag findet, wird das Comic auf jeden Fall produziert. Auflage ist natürlich dann unklar. Und ganz leer ausgehen wird man auch nicht.

Also Leute, wer hätte Lust und Zeit?

Hier der Link zur Website : http://www.myspace.com/petersilie06

Wenn ihr also interesse habt, und vielleicht auch schon die Beispieldatei coloriert, schickt mir doch ne Mail an xxy(ät)battrock.de

Euer EMBE

Hier eine kleine Beschreibung zum Film:

SYNOPSIS

In Bielefeld verschwinden systematisch Gebäude, Flüsse und Menschen.
Außerhalb von Bielefeld glaubt man, es gäbe Bielefeld nicht. Irgendetwas
scheint mehr als faul in OWL.
Professor Wanstohn hat den Verdacht, dass es sich um eine großangelegte
Verschwörung handelt. Beweisen kann er es nicht. Seine Kollegen nehmen
seine Theorien nicht ernst. Deshalb bildet Wanstohn heimlich Studenten aus,
die ihm bei der Aufdeckung der Verschwörung unterstützen sollen.
Was niemand ahnt und der Professor nicht weiß ist, dass sein Verdacht
mehr als berechtigt ist: die S.I.E.Kom (Städtischer Interessenverband
Energie und Kommunikation) hat Bielefeld zu einem geheimen
Versuchslabor umfunktioniert. Alle Kommunikationskanäle laufen durch
ihre Finger. Sie überwachen die Stadt komplett und jeder der aus Bielefeld
fort will oder zu viele Fragen stellt wird einer Gehirnwäsche unterzogen
bzw. eliminiert. Die S.I.E. experimentiert mit programmiertem Wasser,
der absoluten Waffe und sie kommen dem finalen Durchbruch immer
näher.
Die Archäologin Dr. Rita Lihn sowie die von Prof. Wanstohn ausgebildeten
Studenten Hardy Hart, Jan Flamingo und Lukas Gugell versuchen die S.I.E.
mit ihren Mitteln aufzuhalten, als Professor Wanstohn verschwindet. Sein
letzter Auftrag an die Studenten lautet den Drachen von Fumé zu finden.
Aber auch die S.I.E., angeführt von Ashtar Sheran und Somo Bishi sind
hinter diesem Artefakt her…
Die Handlungsfäden führen die Pro- und Antagonisten des Films zu
diversen Locations in Bielefeld, Griechenland und Köln.
__________________
http://xn--kchenschabe-thb.net
http://www.küchenschabe.net

http://www.battrock.de
 
Zurück zum Board