Forum | Allgemeines | Comics selber machen: Eigene FONTS machen

Thema: 

Eigene FONTS machen

Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
Hapsam - 19.04.13 15:09
Hab zwar ein Grafiktablett, man braucht aber doch eine Weile um etwas vernünftiges hinzubekommen... muss ich mal ausprobieren.
 
HaChri - 17.04.13 23:13
Im übrigen brauch man das Template nicht unbedingt ausdrucken - wenn man ein Grafiktablet hat - geht das auch prima damit. Nur so als Erfahrungswert :-)

Es grüßt der HaChri, der vor Jahren seinen eigenen Font in mühseliger Puzzelarbeit Buchstabe für Buchstabe selber gebastelt hat... ;-)
 
LiddlBuddha - 17.04.13 19:24
Gern geschehen. Der Tipp stammt von Pinkmützchen, den ich auf Comixfactory.de gelesen habe.

Da ich es selbst auch bereits probiert habe, musste ich es mal weiterempfehlen.
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 17.04.13 12:56
Hab's heute ausprobiert, das geht ja überraschend gut! Man muss halt einige Nachbesserungen an den einzelnen Buchstaben machen, da es oft nicht 100% passt. Aber das Ergebnis ist eigentlich ziemlich in Ordnung!

Hier ein Test

Werd das ganze nochmal mit einem dünneren Fineliner versuchen und es nicht so verwackelt schreiben.

Solltet ihr wirklich mal ausprobieren! Cooler Tipp
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 14.04.13 08:01
Hm, das hört sich doch gut an! Ich werd's mal ausprobieren.
Bin halt sehr sehr skeptisch bei sowas. Ein seriöser Typograph nimmt sich für eine einzige Schriftart oft gut ein Jahr oder länger Zeit.

Es gibt sehr viele Faktoren, die bei der Erstellung einer neuen Schriftart beachtet werden müssen. Grauwert, Zeichenabstand, Übergänge, Lesefluss. Ob das über so ein automatisiertes System geht, muss sich erst zeigen. Für eine etwas chaotische Schriftart wird's aber bestimmt reichen.

Vielleicht könnt ihr auch Ergebnisse hier posten, wer das gerade ausprobiert hat!
 
Jonwig - 13.04.13 17:52
Klasse Sache!!! Muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.
 
LiddlBuddha - 13.04.13 15:35
Hallo Leute!

Falls Ihr keine passenden FONTS für Euer Comic findet, dann probiert einfach "Handschrift zu Font Konverter" aus.

www.myscriptfont.com

Einfach Template herunterladen und ausfüllen. Dannach einscannen und losschreiben!


Kreative Grüße
Euer LiddlBuddha
 
Zurück zum Board