Forum | Allgemeines | Comics selber machen: Impressum, Rechtefragen

Thema: 

Impressum, Rechtefragen

Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
Fledermaus - 14.04.17 21:28
An sich ist es eine Eigenvermarktung über eine Plattform für Fanmade Werke. Das ist alles auch noch mal ein Kapitel für sich. Am Ende werde ich nur Materialkosten zusammen haben, weil 50% Tandieme sind, was so ziemlich extrem hoch ist. Diese Tandieme spalten sich aber auch noch einmal und der Verlag bekommt nur einen Teil. Das ist alles echt eine undurchsichtige Sache, aber da ich schon einiges auf meine FB Seite gestellt habe und die Leute nach einer besseren Qualität für die Nutzung fragen und ich wenigstens die Materialkosten haben möchte (zumal auch Wochenlange Arbeit drin steckt)

Wie es andere Portale machen? Gute Frage, müsste man vergleichen. Gibt ja genug. kunst.net, deivantart,...
 
fuenf - 12.04.17 10:38
Da meine eigenen Werke selten eine gewisse 'Schöpfungshöhe' erreichen bzw. mir noch keine Vermarktungsabsichten kamen, habe ich die komplizierte Rechtefrage nur am Rande gestreift:

a) Als Bildspender ist für mich wichtig, dass Veröffentlichungen hier bei ToonsUp relativ unbedenklich sind, während z.B. Facebook Dich erst mal grundsätzlich weitestgehend enteignet.

b) Beim remixing fremder Werke versuche ich natürlich einige Regeln zu beachten. Hier finde ich den Wiki-Artikel "Creative Commons (abgekürzt CC; englisch für schöpferisches Gemeingut, Kreativallmende) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 in den USA gegründet wurde. Sie veröffentlicht verschiedene Standard-Lizenzverträge" ganz interessant (wenngleich ich noch lang nicht alles kapiert habe)

c) Es wäre eine wertvolle Sache, wenn durch kompetente Aktive aus dem ToonsUp-Umfeld auf z.B. auf Basis dieser Creative Commons (abgekürzt CC) eine Art leichtverständliches Kompendium bzw Zugang zu dieser wichtigen Materie entstünde. Wie machen es eigentlich die anderen Portale?

Ist es nicht eine interessante Programmieraufgabe, den Copyright-Hinweis durch ein paar Klicks entsprechend der CC zu differenzieren? Bestimmt ein nützlicher Service!

 
Fledermaus - 12.04.17 09:57
Dankeschön. Das wird finanziell nix großes.
Hier ist es auch grau draußen. Regen braucht es halt auch.
 
SeplundPetra - 12.04.17 09:39
Viel Erfolg auf jeden Fall. Mit Recht kenne ich mich leider überhaupt nicht aus. Mit Grauzonen schon eher. Eine große liegt genau über mir und regnet sich ab...
 
Fledermaus - 12.04.17 09:34
Danke für deine Antwort. Der Anfang ist also wie gehabt.

Das Problem ist halt, wenn jemand eine Vorlage ausmalt, einfärbt (weil das vorallem dafür ist) und es auf sein Facebook Profil stellt, wäre dies im weiteren Sinne kommerzielle Nutzung, weil Facebook mit dem Schalten von Werbung und dem Verkauf von Daten Geld verdient - zumindest wurde mir das letztens so erklärt.

Ich werde die erlaubten Verwendungszwecke wohl genau ausarbeiten. Es soll ja auch erlaubt sein, dass für seinen Blog verwenden zu dürfen. Es gibt ja noch genug Grauzonen.
 
aurelcartoons - 07.04.17 15:11
Wie wär's mit Sämtliches Artwork ©Fledermaus (oder richtiger Name)2017, alle Rechte vorbehalten! Nutzung und Bearbeitung nur zu privaten Zwecken gestattet, keine kommerzielle Nutzung des Download-Materials.

Du bist doch schliesslich der Urheber! Also kannst Du auch da 'reinschreiben, wie und in welcher Form Du die Verwendung deines Artworks gestattest.

Schau Dir mal im Urheberrecht den §31ff an...

Liebe Grüsse

Aurel
 
Fledermaus - 07.04.17 10:55
Ich möchte Zeichnungen zum Online Download anbieten. Eine Plattform habe ich auch schon, da Fanprojekt. Ich werde auch einen geringen Betrag verlangen. Es wird die Zeichnungen in s/w und bunt zusammen gepackt geben und die Fans sollen es auch in gewisser Weise kreativ verwenden/einfärben dürfen.

Ich habe keine Peilung, was ich da ins Impressum schreiben kann. Die Lizenz liegt natürlich beim Verlag und der bekommt auch seine Tantieme. Da ich aber der Künstler bin und eine gewisse Freigabe zur Veränderung und Nutzung meiner Werke gebe, habe ich keine Peilung, was ich da angeben kann, um nicht komplett meine Rechte und die meines kreativen Supports komplett abzutreten. Ich würde es nicht so gerne plötzlich irgendwo gedrückt und ohne Erwähnung finden.

Ich hoffe, irgendwie habe ich es verständlich ausgedrückt und jemand kann mir helfen
 
Zurück zum Board