Forum | Rund um toonsUp | News: Neue Features auf toonsUp: Kontaktmöglichkeit für Kunden zum Erwerb von Nutzungsrechten Eurer Bilder

Thema: 

Kontaktmöglichkeit für Kunden zum Erwerb von Nutzungsrechten Eurer Bilder

Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
einstern - 03.01.18 21:21
Wow, vielen Dank embe.
 
embe (toonsUp Admin) - 03.01.18 20:22
PN ist raus...
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 03.01.18 19:15
Kommt auch darauf an, was sie da machen soll. Illustrationen? Layout für Broschüre, Flyer oder so?
 
einstern - 03.01.18 18:58
Ich gehe mal davon aus, dass sich da beide Seiten nicht so gut auskennen. Gibt es irgendwo einen Beispielvertrag? Zeitlich wird das bestimmt ziemlich aufwendig....
 
embe (toonsUp Admin) - 03.01.18 18:40
Ihr sachen sind immer geschütz. Sie verkauft lediglich die nutzungsrechte für das werk. Das sollte man vertraglich immer festlegen. Es gibt hier einige sachen die zu beachten sind. Umfang, zeit...
 
einstern - 03.01.18 17:33
Ich wusste jetzt nicht, wo ich das hinschreiben soll, aber ihr kennt euch da bestimmt aus:
Meine Tochter (Studentin, 1. Semester) hat für eine kleine Firma das Logo entworfen und von denen jetzt einen größeren Auftrag bekommen. Was macht sie, um das Copyright zu bekommen, bzw. was ist eigentlich wichtig, damit ihre Sachen geschützt sind?????
 
Egon - 07.11.12 23:44
Um mich mal hier zu Wort zu melden!!?? Auch an RON geht diese Message als Vetreter des TU-Teams. Bei mir hat es anstandslos geklappt!Mit anfänglichen Schwierigkeiten...aber die waren einfach anders bedingt.Durch Rücksprache per mail wurde die Irrfahrt des Honorares wieder in Gelenkte bahnen geführt.Auch wenn es kein Horrender Preis war...danke an die Ehrlichen; die die Arbeit einen Zeichners zu würdigen wissen.FAIRness ist ein MUSS.ich wünsche dies auch all meinen anderen Kollegen hier bei TU!Cu EGON
 
MuhTiger - 05.11.12 22:44
Ja, das verstehe ich. Aber um das festzuhalten: um einen Mahnbescheid zu erwirken, brauchst Du keinen Anwalt, keine Anzeige und keine Kosten. Für dich ist es eine bürokratische Formalität. Ihm wird ein Mahnbescheid zugestellt, der deine Forderung und angefallende Gebühren enthält. Für viele bereits Anregung genug, die Sache mit einer Überweisung aus der Welt zu schaffen. Erst wenn der andere den Bescheid ablehnt, stellt sich die Frage, ob die Sache zum Streitfall wird. Aber ja, ernsthaft, das ist ganz nett, wäre aber auch oft eine Sache des Prinzips. Du bekommst irgendwann wahrscheinlich dein Recht, aber die Zeit und Mühe alleine frisst ja den Betrag oft auf.
 
Karsten - 05.11.12 22:29
Der Ertrag steht in keinem Verhältnis zum Aufwand, den das Einschalten eines Anwalts bedeuten würde, obwohl ich die Auftragserteilung und all das per Mail vorliegen habe.

Beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall weniger blauäugig sein.
 
HaChri - 05.11.12 22:16
Auf jeden Fall daran denken, eine feste Frist zusetzen, sprich eine festes Datum, wenn man eine Mahnung schreibt.
 
MuhTiger - 05.11.12 21:33
Jep. eine Mail von ihm mit Anfrage kommt einem Vertrag gleich. Hast Du die Daten geliefert, hast Du damit deinen Vertragsinhalt erfüllt. Du kannst ihn jetzt höflich erinnern oder auch gleich einen Mahnbescheid einlegen.
Kosten kommen da auch erst einmal keine auf dich zu, da Du keinen Anwalt konsultieren musst, um einen Mahnbescheid anzustrengen. Erst wenn dein Gegenüber den Mahnbescheid mitsamt Gebühren als nicht zutreffend ableht, wird ein Streitfall daraus.
Das ist wohl der eigentliche Haken in so einem Fall: stehen Dauer und Aufwand enes Mahnbescheides in Relation zum ausstehenden Betrag...?
 
Aaron - 05.11.12 19:48
Wenn Du das schriftlich per Mail hast, dann reicht das im Normalfall aus Karsten. Ich hatte sowas auch schon, nicht im Illustrations- sondern-Grafik-Design Sektor. Aber damals ist der nicht damit durchgekommen, da er schriftlich per Mail den Auftrag zugesagt und auch letztlich am Schluss das Ergebnis als okay befunden hatte. Da war ich ein einziges Mal beim Anwalt deswegen.
 
Karsten - 05.11.12 19:43
Sowas ist mir tatsächlich noch nie passiert. Ab sofort arbeite ich nur noch gegen Vorkasse. Naja, immerhin seid Ihr gewarnt, falls der Spinner auch bei Euch ankommt.

Wie man es eintreiben will? In meinem Falle gar nicht. Es gibt keinen Vertrag über das Ganze.
 
SeplundPetra - 05.11.12 19:40
Spaß beiseite: Kann ich sehr gut nachvollziehen, dass man sich da ärgert. Zeit investiert, Arbeit abgeliefert, kein Lohn. Das ist Betrug oder Diebstahl oder was weiß ich. Aber ich als reiner Hobbyzeichner musste natürlich noch niemandem diesbezüglich hinterherlaufen...
Ich hoffe, dass sich diese Typen eines besseren belehren lassen. Die Hoffnung stirbt zuletzt...
 
Egon - 05.11.12 19:24
Sepl&Petra: ich meine ja nur,dass es jedem Zeichner mindestens 1 x schon widerfahren ist....darau lernt man;oder???
 
HaChri - 05.11.12 19:18
Trotzdem ist sowas mehr als K*****-dreist . Das Problem wie will man es eintreiben ?
 
SeplundPetra - 05.11.12 18:13
@Egon: Von wegen, wir rennen alle ja mal dem Honorar hinterher - nix ist. Wo kein Honorar, da kein Gerenne
 
Egon - 05.11.12 18:01
Karsten: machs am besten immer mit Vorauszahlung, Hälfte Anzahlung oder per Nachnahme oder Einschreiben!!??Ansonsten rennen wir ja alle mal dem Honorar hinterher....
 
Karsten - 05.11.12 15:25
Habe im Oktober eine Anfrage von jemandem namens Konrad Ambach bekommen, Der hat einen Cartoon bestellt, den ich dann auch gezeichnet habe, und nach diversen Veränderungen hat er ihn genommen. Nur -bezahlt wurde der Cartoon bis heute nicht. Nach einer Mahnung wurde die Überweisung zwar versprochen, aber nicht ausgeführt.
Also - WARNUNG vor Herrn Ambach und seinen "Aufträgen"!
 
Egon - 02.11.12 20:59
Okay, ich glaubte Ihr hättet event,.. so eine Art Sammelkonto,und steuert das dann von Euch aus....okay-wäre Mehraufwand...muss ja nicht sein...bis denne und Danke.
 
Ron (toonsUp Admin) - 02.11.12 20:01
@Egon: Dazu kann ich Dir nichts sagen. Da musst Du nachhaken, an welche EMail er überwiesen hat...
 
Egon - 02.11.12 15:15
Hi Ron, ich wurde auch angeschrieben.habe einen Preis ausgehandelt und irgendwie wurde ein Betrag per PayPal angewiesen,kurios:Nur nicht an mich....Nun stellt sich die Frage; wohin ging das Geld???Ich weiß gar nichts.....
 
WizardofOs - 02.11.12 15:11
Dann bin ich wohl doch nur direkt angeschrieben worden ;-). Aber über toonsup ging es auf jeden Fall.
 
Ron (toonsUp Admin) - 02.11.12 15:02
Bitte denkt dran, den Kunden direkt zu antworten und nicht einfach einen Reply auf die Mail zu machen!
Ich darf nicht die Mail nicht im Namen anderer verschicken und schicke sie deswegen mit dem Absender toonsUp. Bei einem Reply bekomme ich immer Eure Antwort und nicht der Kunde!
 
WizardofOs - 17.10.12 18:40
Ich auch!
 
TariToons - 17.10.12 13:48
Hehe, ich wurde auch angeschrieben
Ich bin wichtig
 
Egon - 28.09.12 23:40
 
MuhTiger - 27.09.12 16:12
@Albi: Klar!!!!

Ron und Made bekommen einen aufs Haus!
 
Albi - 21.09.12 11:46
Walterscheid muss einen ausgeben!
 
Ron (toonsUp Admin) - 21.09.12 11:46
Ihr müsst am Besten von den Bildern, die sich gut eignen, die Tags sauber gestalten: Nicht zu viele und dafür aber aussagekräftige Stichwörter.
Trumix hatte z.B. eine Autowerkstatt, die scheinbar nach "Sommerreifen" gesucht hat. Und darüber lässt es sich besser suchen als über "Auto" und "Reifen".

@Walterscheid: Hoffentlich auch zahlungswillige Kunden
 
Leichnam - 21.09.12 11:21
walterscheid: bei mir auch - wie verrückt!!! (Achtung: Kleiner Scherz ...)
 
MuhTiger - 19.09.12 10:21
Danke! Es funktioniert! Kunden fragen Bilder an!
 
Aaron - 13.09.12 21:24
Cool! Super Idee!
 
ilusore - 13.09.12 12:50
Jawoll! Prima Sache!!!
 
Leichnam - 13.09.12 10:52
Klasse, Ron! Sehr gute Sache!
 
TariToons - 09.09.12 12:05
 
Java - 07.09.12 22:45
Der/die erste, der/die einen Auftrag bekommt, muss Ron und Made einen ausgeben!
 
Albi - 07.09.12 22:38
Klingt Top!
 
WizardofOs - 07.09.12 21:44
Sehr geil!
 
byrdylicious - 07.09.12 19:05
cool
 
LiddlBuddha - 07.09.12 10:33
Mir auch!
 
Markus - 07.09.12 09:41
Gefällt mir
 
Ron (toonsUp Admin) - 06.09.12 10:57
Kontaktmöglichkeit für Kunden zum Erwerb von Nutzungsrechten Eurer Bilder 

Hallo,

wir haben eine neue Möglichkeit geschaffen, über die Kunden Euch kontatktieren können wenn Sie an einem Eurer Bilder interessiert sind.

Für nicht eingeloggte Mitglieder wird unter den Bildern eine Box eingeblendet mit denen Sie mit Euch in Kontakt treten können. Sie versenden über toonsUp eine EMail an Euch, auf die ihr antworten könnt. Der Kunde bekommt nicht Eure Email-Adresse mitgeteilt. Wir von toonsUp nehmen dafür keine Provisionen.

Ihr könnt in Euren Optionen diese Möglichkeit abstellen. (Für Nutzer, die nur ihre Werke präsentieren und keine Anfragen bekommen wollen.)

Damit Eure Bilder auch gut gefunden werden können müssen die Kategorien der Bilder gut gesetzt sein und vor allem die Tags aussagekräftig sein (hier sind komplexere Begriffe wie "Reifenwechsel" oder "Rückenschmerzen" besser als weniger spezielle Wörter á là "Hund", "Katze", "Maus".

Gruß,
Ron
 
Zurück zum Board