Forum | Allgemeines | Off Topic: Uli Stein verstorben

Thema: 

Uli Stein verstorben

Rede mit
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten
Diese Auswahl als Standard speichern
Beitrag abschicken

Alle bisherigen Beiträge
ArmerArmin - 18.09.20 00:49
Früher habe ich Uli Stein mehr oder weniger abgelehnt: Zu niedlich, zu langweilig, zu soft, zu brav, etc. Heute denke ich eher dass er es ganz richtig gemacht hat: Das Zeichnen was ihm gefällt, was irgendwie sein Ding war und damit andere zu erreichen und vielleicht auch manchmal glücklich zu machen. Ist vermutlich mehr als man mit klassischen Zeigefingercartoons erreichen kann. Ein Buch würde ich trotzdem nicht kaufen. Hm. Oder doch?
 
Pauer (toonsUp Team) - 12.09.20 12:52
Habe mal eines seiner Bücher geschenkt bekommen. Er hat eben tolle Cartoons gemacht und dass er fast immer unpolitisch und eher alltägliche Situationen dargestellt hat, muss man ihm hoch anrechnen. Dadurch wurden seine Cartoons zeitlos und haben so etwas Leichtes, manchmal auch Seichtes an sich.
 
Flymon - 12.09.20 12:24
Der war toll! ZU früh wie jeder.

Keiner mit bösem Witz meist!

 
Rob - 08.09.20 16:22
Ich war auch kein großer Fan, die Gags waren für meinen Geschmack zu brav. Dafür hat er sich politisch nie aus dem Fenster gelehnt, was ihn in der Rückbetrachtung wohl eher sympathisch machen wird. Seine Tiere sind natürlich ein Klassiker!
 
aurelcartoons - 08.09.20 15:12
Dürfte einer der kommerziell erfolgreichsten unserer Zunft gewesen sein. Zeichnerisch fand ich ihn eher schwach, die Gags hingegen gelungen. Außerdem soll er ein ganz grosser Tierfreund gewesen sein. Macht ihn zumindest für mich sehr sympathisch! R.I.P.
 
Leichnam - 07.09.20 23:50
War nie ein großer Uli Stein Fan. Fakt nur: Am letzten August-Wochenende ist er in seinem Haus bei Hannover verstorben. Mit 73 schon.
Er hat wirklich was auf die Beine gestellt. Vor allem mit seinen Tiercartoons wurde er sehr bekannt und hoch beliebt. Nun ist er also in die geistige Welt übergegangen.

Mensch, verballhornt hatte ich den Uli auch schon mal innerhalb meines Kurzcomics IN HAMBURG. Auf freundliche augenzwinkernde Art freilich.

Viel Quatsch auch da drüben in der geistigen Welt! Das möchte ich dem Uli wünschen!
R.I.P.
 
Zurück zum Board