Illustration Galex
Okay, ich geb´s zu es ist etwas kitschig!

Aber:
Als ich das Bild gesehen habe, musste ich es einfach malen. Als glühender Fan der einmaligen Serie(n) Ashes to Ashes (und Life on Mars) und dem fantastischen Philip Glenister als DCI Gene Hunt konnte ich nicht widerstehen.

Warnung:
Wer sich die Spannung auf die dritte und finale Staffel von A2A erhalten will (und ob sie sich nun endlich kriegen.... oder auch nicht.... ;-)) sollte jetzt NICHT weiterlesen oder das Bild anschauen!

Nach drei Staffeln A2A (und zwei Stafffelen LoM) erleben wir nun endlich die Auflösung wer Gene Hunt wirklich ist und was es mit ihm auf sich hat. Ich muss sagen, die Macher haben dies wirklich genial gelöst - darauf wäre ich im Leben nie gekommen.
Und es wird endlich die Frage beantwortet: Kriegen sie sich nun oder nicht!? DAS kann man sehen wie man will...., denn es stimmt irgendwie beides.
Das Bild zeigt übrigens Gene und Alex.

Der Titel des Bildes bezieht sich auf die Namen der beiden: G(ene)Alex. Damit sind die Szenen/Momente gemeint in denen sich die beiden faktisch mit den Augen verschlingen (besonders Glenister beherrscht dies meisterhaft...Gänsehaut-Garantie) und doch nie etwas passiert.

So, jetzt habe ich genug geschwärmt.....

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Ähnliches:

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-3-1 4.2 - 1313 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
eve      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

eve - 01.07.10 18:27
@blackwinged_neotu:
Danke für dein Lob.
Stimmt, jetzt wo du es erwähnst - das Ohr ist etwas zu hell geraten, dadurch drängt es sich etwas in den Vordergrund.

@froschart:
Auch danke für dein Lob.
Deinen Kritikpunkten kann ich aus deiner Sicht her zustimmen. Aber: du kennst das Originalfoto nicht, da sind die Lichtreflexionen wirklich so, inkl. die Haltung ihrer Hand.
Und das Stilleben ist schon in Vorbereitung......

Ach ja: Was ist eigentlich mit dem Comic, den du zuletzt gemacht hast? Lade ihn doch endlich mal hoch.
 
froschart - 30.06.10 12:46
Gefällt mir sehr, doch diesesmal habe ich 3 Kritikpunkte:

1) die Lichtreflexion auf der Stirn von ihr wirkt nicht sehr echt
2) ihre Hand ist irgendwie nicht ganz stimmig
3) die graue Lichtreflexion am Nasenrücken wirk wie ein Pflaster

Und ich wünsche mir mal ein Stilleben von dir, ohne Vorlage....
...und bald ist dein Urlaub vorbei...
 
blackwinged_neotu - 29.06.10 22:22
wow, ich bin drauf reingefallen :D
von der thumbnailansicht dacht ich es sei ein foto.
irre...ich finds gelungen
lediglich das ohr stört etwas...

bwn
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!