Illustration Ein lockerer Demonstrant

Keller - Ein lockerer Demonstrant

 
Sehet und erbleichet! Eine weitere Illu mit Lockerheitsübungen, für den neuen Kellerstil. Diesmal habe ich meinen Charas ein paar dreckige Bumpmaps verpasst.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Ähnliches:

Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(9 Bewertungen: 0-0-0-1-5-3 4.2 - 1857 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Keller      30 Jahre     Anfänger     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Rob - 26.02.09 21:52
Respekt Herr Specht respektive Küken! Da frage ich mich doch glatt, was die altehrwürdigen Höhlenmaler damals gemacht haben, die hatten schließlich weder Copics noch Photoshop. Entsprechend Kacke sehen die Bilder ja auch aus.
 
Keller - 26.02.09 19:12
Ich freue mich, dass Sie fragen. Ne nix Computernachbesserung, mein Zeuch findest du genau so auf dem Papier wieder. Erstens gebietet das die Ehre, finde ich , und zweitens könnte ich mich dumm und doof korrigieren. Nur wenn mir wirklich was grobes auffälliges danebengeht lege ich nochmal digital Hand an. Statt nachbessern mach ich lieber Bleistiftvorzeichnen.
 
Rob - 26.02.09 15:07
Früher war Schönschrift ein Schulfach und heute gelingen einem keine einfachen Kurven mit Copics mehr. Traurig aber wahr. Bei dir sieht das aber ganz locker flockig aus. Musst du hinterher noch Fehler per Photoshop ausmerzen oder sieht das schon im Original entsprechend aus?
 
Keller - 26.02.09 12:11
Ich benutze immer noch hauptsächlich den Copic Ciao Pinselstift, und seit ich letztens endlich mal die Spitze ausgewechselt hab läuft er auch wieder gescheit. Wenn die Details allzuwichtig werden helfe ich mit nem 0,1mm Edding nach. Mit dem mache ich auch die Schraffuren.
Ansonsten hab ich noch einen 0,5mm und einen 0,3 Edding in der Reserve, je nach Bedarf.

Den Copic muss man aber trainieren. Der Pinsel lässt sich zB nicht schieben, entsprechend muckt er bei allzu scharfen Kurven rum.
 
wiesonurcmx - 26.02.09 09:42
Es karikiert halt ein bisschen linke Demonstranten hehehe. Kann man jetzt auch nichts machen.

Welche/n erstklassigen Stift/e verwendest du.
Alle meine sind mal wieder ausgetrocknet, Zeit sich neu auszurüsten, aber ungefähr so wie du will ich fortan wieder zeichnen, if you get me.
 
Keller - 25.02.09 23:58
Hö wieso. Es macht doch ziemlich eindeutig keinen Sinn.
 
Rob - 25.02.09 23:35
Der Plakat-Spruch ist aber erklärungsbedürftig.
 
wiesonurcmx - 24.02.09 14:59
Penisnasen gewinnen
 
Keller - 23.02.09 21:33
Bummschacka! Bumpmaps, äh diese Malereien auf den groben Formen halt. Details, das ist das Wort!
 
Kiste - 23.02.09 20:10
Die Lockerheit kennt keine Grenzen mehr! Großes wird geschehen! Aber was in aller Welt sind Bumpmaps, dachte immer das wäre was aus Computerspielen. Der Gewinner hier: das Hodenkinn.
 
Volkertoons - 23.02.09 20:08
Boom shanka!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!