Illustration Miss Flytrap (Miss Alien 51)

steffen - Miss Flytrap (Miss Alien 51)

 
Excerpt from Wikiunivers:

The Venus Outerspace Flytrap (Dionaea muscipula Interplanetaris), comes from the planet Venus.
This most unique plant, uses optical and olfactory sexual attractants to catch and absorb astronauts and aliens of every flavour.
Her strong and sharp-edged catching leafe shuts very rapidly by the weakest contact and so becomes a deadly trap for every fool. This catching mechanic with up to 71 milliseconds is one of the fastest known movements in the intergalactic flora.

-------------

Aus dem 'Wikiunivers':

Die Venusweltraumfliegerfalle (Dionaea muscipula Interplanetaris), stammt (wie der Name den aufgeweckten Leser bereits zurecht vermuten lässt) vom Planeten Venus.
Sie ist eine zutiefst einzigartige und extrem außergewöhnliche Pflanze, die unter Zuhilfenahme von optischen und olfaktorischen sexuellen Lockstoffen Astronauten und Aliens (jeglicher Geschmacksrichtung) fängt und verzehrt.
Ihr äußerst kräftiges und scharfblättriges Fangblatt klappt schon bei geringstem Kontakt blitzschnell zusammen und wird somit für jeden Trottel zur tödlichen Falle. Der Fangmechanismus ist mit einer Dauer von bis zu 71 Millisekunden eine der schnellsten bekannten Bewegungen im intergalaktischen Pflanzenreich.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Miss Alien
1. Platz
Miss Alien
Erotische Kandidatinnen für eine intergalaktische Miss-Wahl.
131 110773
Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-0-0-3 5 - 30363 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
steffen      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch
Ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

toonsUp Mitglied - 03.02.11 10:34
Viele populäre Gäste auf den Rängen!
 
Made (toonsUp Admin) - 13.09.09 23:13
@ron: Kann ich bezeugen. Das beweist mal wieder, dass man durchaus dieselben Ideen haben kann, ohne voneinander abgeschaut zu haben.

Rons 'Dame' hat es aber anders als die Steffens nicht in die Arena geschafft, sondern wurde vorher ausgesiebt. Sie wird die Tage bei den Disqualified auftauchen.
 
Keller - 13.09.09 20:50
Wirklich exquisite Idee. Top!
 
Ron (toonsUp Admin) - 13.09.09 20:48
Eine wirklich schöne Zeichnung!
Aber vor allem die ausgefallende Idee finde ich toll! Denke hier bei der Zeichnung an "Little Shop of Horrors", die Pflanze sollte Audrey III heißen!
(Ich habe lustigerweise dieselbe Idee gehabt und ein ähnliches Alien Made gesandt, das war im Juli irgendwann)
 
joe - 13.09.09 20:30
kann man(n) geFALLEN dran finden an diesen VenusFALLEN.. To fall in love... ;J
 
Hapsam - 13.09.09 19:59
Von der männlichen Blüte werden die Pollen von einer Weltraumfliege zur Weiblichen gebracht und die verschlingt dann die Pollen und dann mas... öhm macht sie Kinder *hust*
 
Bommel (toonsUp Team) - 13.09.09 16:45
... die Frage ist doch dann: "Wie vermehrt sie sich ?"
 
Wolfgang - 13.09.09 13:25
Was mich mal interessieren würde : Kann man die Blätter auch rauchen ?
 
Volkertoons - 13.09.09 13:22
Na, einen schöneren Abgang kann man sich als Fliege doch garnicht vorstellen!
 
herve - 13.09.09 10:50
Yes! Yes! Yes! That' s exactly my sense of humour. Das einzige, was noch ein bisschen getoppt hätte, wäre ein fetter, ganz und gar undamenhafter Rülpser gewesen.
 
Rob - 12.09.09 23:35
Gefällt mir ausgezeichnet, die Venusweltraumfliegerfalle. Ist bestimmt ein entfernte Verwandte von Poison Ivy.
 
Made (toonsUp Admin) - 12.09.09 20:39
No. 51: Miss Flytrap by steffen 

Excerpt from Wikiunivers:

The Venus Outerspace Flytrap (Dionaea muscipula Interplanetaris), comes from the planet Venus.
This most unique plant, uses optical and olfactory sexual attractants to catch and absorb astronauts and aliens of every flavour.
Her strong and sharp-edged catching leafe shuts very rapidly by the weakest contact and so becomes a deadly trap for every fool. This catching mechanic with up to 71 milliseconds is one of the fastest known movements in the intergalactic flora.

-------------

Aus dem 'Wikiunivers':

Die Venusweltraumfliegerfalle (Dionaea muscipula Interplanetaris), stammt (wie der Name den aufgeweckten Leser bereits zurecht vermuten lässt) vom Planeten Venus.
Sie ist eine zutiefst einzigartige und extrem außergewöhnliche Pflanze, die unter Zuhilfenahme von optischen und olfaktorischen sexuellen Lockstoffen Astronauten und Aliens (jeglicher Geschmacksrichtung) fängt und verzehrt.
Ihr äußerst kräftiges und scharfblättriges Fangblatt klappt schon bei geringstem Kontakt blitzschnell zusammen und wird somit für jeden Trottel zur tödlichen Falle. Der Fangmechanismus ist mit einer Dauer von bis zu 71 Millisekunden eine der schnellsten bekannten Bewegungen im intergalaktischen Pflanzenreich.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!