Illustration Erwin übt Fracksausen

miro2 - Erwin übt Fracksausen

 
Wer ist an Land ein lahmes Vieh?
Ist dort nur zum Relaxen?
Und steuert, wenn er taucht und schwimmt,
mit Hilfe seiner Haxen?

Wer lebt nicht nur am Südpol und
- niemals am Nordpol oben?
Vielmehr am Horn von Afrika
und sonstwo in den Tropen?

Das ist der Ping-Pong-Pinguin.
Der Vogel kann nicht fliegen.
Doch Schwimmen kann er furchtbar schnell.
Denn er muß Fische kriegen.

Ich konnte mich für keine der Testversionen entscheiden, drum hab ich sie mal gegenübergestellt.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:

penguin

pinguin

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(1 Bewertungen: 0-0-0-0-1-0 4 - 761 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
miro2      Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

miro2 - 19.02.15 16:50
"Zitat Miezel: Die Tierchen und Gedichte gesammelt und zusammengestellt ergibt bestimmt ein hübsches Kinderbuch, bei dem sie sogar noch was wissenswertes auf amüsanter Art und Weise mitkriegen."

Das war eigentlich vor 13 Jahren mal der Plan, plus Lied plus CD und die Bilder schwarzweiß (in Kindermalstil) zum Ausmalen. Drum auch die strikte Vorgehensweise bei den Zwölfzeilern; zum Lied gabs schon Musik.

Inzwischen weiß ich ein klitzekleinwenig mehr über Zeichnen und würde Vieles neu machen. Ebenso tät ich die Gedichte verbessern, den Wissensinhalt aber beibehalten.
Nur weiß ich immer noch nicht, welcher Agent oder Verlag das gutheißen würde - denn ich tät die Bilder noch kinderzeichnungsmäßiger anlegen wollen und die Gedichte noch krasser Richtung Kästner (Interpunktion) und Ringelnatz (absurd).
 
fuenf - 18.02.15 01:18
Dann fährt er gern zum Wintersport
dort steht er meist nur rum
und wartet auf den Sessellift
mir wäre das zu dumm
 
Miezel - 17.02.15 18:54
Die Tierchen und Gedichte gesammelt und zusammengestellt ergibt bestimmt ein hübsches Kinderbuch, bei dem sie sogar noch was wissenswertes auf amüsanter Art und Weise mitkriegen
 
fuenf - 17.02.15 18:43
Die Fische isst er selber auf
und gibt davon nix ab
der Rest kommt in den Fischverkauf
und darum sind sie knapp


 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!