Illustration Quatsch im Kopp

SeplundPetra - Quatsch im Kopp

 
Nur mal kurz zwischendurch.

Im moment komme ich zu nix. Da wollte ich zumindest mal schnell was hochladen, was ich für die Schule angefertigt hab. Ich erstelle mit meinen Schülern einen Geburtstagskalender - ein Beispiel muss ja sein. Und weil die Klasse immer so viel Quatsch im Kopp hat, dachte ich mir, lass ich den Quatsch mal aus den Köppen herausquillen. Morgen sind dann die Schüler dran sowas entstehen zu lassen. Fotos hab ich schon gemacht und ausgedruckt.

Das Foto ist schon 4 Jährchen alt. Mittlerweile seh ich a weng anders aus, darum kann ich das ja hier reinstellen...
Alles gleich mit Fineliner rauf auf's Papier. Keine Zeit für Vorzeichnungen.
Ein paar Dinge, die einem dauernd durch den Kopf gehen (oder die man toll findet) sollen mitherumschwurbeln... Ansonsten halt Geblubber und Gequille...

Findet ihr, das soll noch bunter werden? Ein paar Quillstränge, das Datum, das andere Zeug? Ich bin mir noch unschlüssig...

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
560 49380
Sammel mit!
Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-1-4 4.8 - 2010 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 14.10.16 19:14
@StefanLausl: Sorry, hatte wohl überlesen, was Du schriebst "sowas ähnliches hattest Du schon mal hochgeladen..."

Ja, als Verziehrung auf einem kleinen Comic z.B.: http://www.toonsup.de/comics/nanu+3?sid=35158

@einstern: Danke!
 
einstern - 07.10.16 22:36
Das sieht gut aus.
 
SeplundPetra - 07.10.16 22:14
Danke, arno!

So ungefähr sieht dann ein Geburtstagskalenderblatt mit "Rahmen" aus. So werden die dann demnächst alle in der Klasse hängen. Die Rahmenfarbe(n) sind natürlich frei wählbar von jedem Schüler.
 
arno - 04.10.16 11:52
Sehr stil- und kunstvoll!
 
SeplundPetra - 02.10.16 09:40
Danke.
 
Der_Sekundenzeiger - 28.09.16 19:21
Passt!
 
SeplundPetra - 28.09.16 18:49
Angebuntet mit Buntstiften aus der Schule.

Demnächst wird noch ein pappener Rahmen "gebastelt".
 
SeplundPetra - 24.09.16 12:31
Oh - danke für die vielen Kommentare und Anregungen!

Ich hab mich entschieden und die kleinen Figuren und das Datum bunt gemacht, weil das bunte Foto tatsächlich etwas Fremdkörperhaft erschien. Es soll ja aber in den Klassen ein doch irgendwie irgendwo bunter Geburtstagskalender hängen (Wunsch der Klassenlehrer). Ich finde, das passt durchaus (lade es demnächst hoch).
Schwarzweißausdrucke kriegt unser Kopierer/Drucker nicht streifenfrei hin, deshalb war das keine Option. Erst wollte ich nämlich die Fotos ganz hell in schwarzweiß ausdrucken und selbst kolorieren lassen. Aber das funktionierte im Test nicht gut.
 
Der_Sekundenzeiger - 23.09.16 14:04
...und die Bananen.

...und den Hund.

...und den Mann (Dich?).
 
Der_Sekundenzeiger - 23.09.16 14:03
Boah, wird mir schwindelig. Find ich super!
Ich würde es mal !versuchen!, sicher bin ich mir nicht, nur die Möhrchen auszumalen.
 
Sgtrox - 23.09.16 02:10
Also ich finde das bunte Foto beisst sich etwas mit dem gezeichneten Hintergrund. Anstatt den Hintergrund zu kolorieren könnte man natürlich auch den umgekehrten Weg gehen. Habe mal aus Spaß dein Gesicht in Ps ausgeschnitten den Filter "Konturen finden" angewendet, den Kanal auf monochrom gestellt und Helligkeit +66 Kontrast 63 erhöht. Hat was!
 
StefanLausl - 22.09.16 17:40
Bin ich ja immer für zu haben, für schwarzweisses Rumgeschwurbel (erinnert mich hier irgendwie sehr an Monty Python) -aber hast Du sowas ähnliches nicht schonmal hochgeladen...?
 
Rob - 21.09.16 16:51
Abstrakt aber künstlerisch in jedem Fall wertvoll. Macht sich bestimmt auch gut als Passfoto.
 
einstern - 21.09.16 14:20
Du hast das Foto oben aufgeschnitten, damit der Quatsch rauskann. Fühlst du dich besser? Späßlein. Sieht super aus, prima Idee. Der Tipp von fine mit der großen Ansicht ist gut.
Ich hab heute auch Geburtstagskalender gemacht mit gezeichneten Porträts, manche haben sich (und ihren Charakter ziemlich gut getroffen).

Datum und Figuren könnte ich mir auch bunt vorstellen. Die Figuren findet man sonst nicht so schnell, zumindest in klein, ist aber vllt. auch gewollt.
 
Leichnam - 21.09.16 09:17
Kolorierung wäre hier suboptimal. Einfach so lassen.
Farbe gänge zwar auch, aber mal sw hat auch Reiz.
Kommst hier bissel rüber wie der Skispringer Sven Hannawald in jüngeren Jahren.
 
Danny - 21.09.16 09:12
Ohne Vorzeichnung? Der Januar-Elefant ist witzig. Bist du eigentlich Vegetarier? Mit dem ganzen Gemüse im Kopf?

Edit: Die Linien haben so einen schönen dreidimensionalen Effekt. Ich würde sie so lassen und nicht mehr kolorieren.
 
nebelwurstimabfall - 21.09.16 09:09
duuu kommst zu nix. ja nee is klar!
egal wie groß das bild ist, das linienziehen dauerte einige zeit.
zwischen den linien würde ich nichts farbiges machen - ich finde, dass dadurch eher die arbeit geschmälert wird

für die angucker hier empfehle ich die ansicht "groß" da dann auch die eingearbeiteten möhren, bananen & co zu sehen sind
 
Trumix - 21.09.16 07:46
Bei soviel Quatsch hast Du ja viel kreativen Ideen im Kopf! Also ... weiter so!
Ich würd's nicht "bunten". So kommt der Gegensatz "Quatsch" und "Nicht-Quatsch" besser zur Geltung.
 
KrafikNofL - 21.09.16 00:11
Jawoll ja! Datum und Figuren würd' ich definitiv noch bunt machen - dann isses perfekt.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!