Illustration Schielender Zaunpfosten

SeplundPetra - Schielender Zaunpfosten

 
Heute am Waldrand entdeckt: Ein Zaunpfosten mit Auge und herausgestreckter Zunge. Das Besondere an diesem Pfosten ist, dass das eine Auge in einer Höhle liegt und den Passaten deshalb "verfolgt", wenn sich dieser an dem Pfosten vorbeibewegt und diesen dabei anblickt. Ich hab das mal versucht auf dem Bildchen da unten einigermaßen einzufangen.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(5 Bewertungen: 0-0-0-0-0-5 5 - 1688 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 25.02.18 20:22
Vielleicht versuchen die Hunde nun auch gerade diesen Zaunpfosten aus und visieren seine Zunge an...?

Sepl-Henge - das klingt natürlich super
 
boy - 24.02.18 15:13
Sepl-henge! hahahah großartig PeterD
 
StefanLausl - 24.02.18 14:07
An diesen Zaunpfahl pinkelt keiner mehr, sag' ich mal so
 
rigo - 23.02.18 14:04
 
PeterD - 23.02.18 13:30
Seplhenge - eine christliche Kultstätte.
 
SeplundPetra - 22.02.18 21:16
Hihi - ja, ne Fotocollage. Einfach die 5 Fotos in eine Reihe geklebt

Heidnische Kultstätte? Es gibt ja sogar ein Kruzifix Und ein paar Engel hab ich auch versteckt (einen sogar bei der Waldkapelle - es gibt da nämlich auch ne kleine Waldkapelle - ohne Wände und nur mit Blätterdach - allerdings stehen Hugin und Munin da auch groß geschnitzt herum, die sind aber von einem "echten Künstler"...).
 
Miezel - 22.02.18 18:53
Das ist ja mal cool ...
 
rigo - 22.02.18 17:00
Tolle Sache, dein Freiluft Atelier. Eines Tages werden Archäologen die Gegend durchstreifen und sie werden dann vermuten, auf eine heidnische Kultstätte gestoßen zu sein. Wenn sie wüssten...
 
ArmerArmin - 22.02.18 16:54
Wow, das ist jetzt mal wirklich absolut geil! Und erst nach ein paar mal Gucken hab ich kapiert, dass das eine Fotocollage ist. Auch schön, wie die Bäume nach rechts immer mehr zu kippen drohen.
 
SeplundPetra - 22.02.18 11:52
Geile Sache. Sowas hätte ich auch gerne. Daniel Düsentrieb hatte ich immerhin als Ü-Ei-Figur
 
boy - 22.02.18 11:45
Calvin hatte eine Transmogrifier-Pappschachtel, grins, wer oder was drin war wurde umgewandelt...
Daniel Düsentrieb wäre auf diese Erfindung neidisch gewesen
 
SeplundPetra - 21.02.18 23:18
@boy: Calvin und Hobbes? Cool! Ich dachte, das sei eine Vokabel aus dem 17. Jahrhundert (sagte mir das Netz). Calvin und Hobbes sind aber cooler als das 17. Jahrhundert!

@Sepi: Thanks a lot!
 
Sepi - 21.02.18 23:17
Excellent!!
 
boy - 21.02.18 23:11
Das Wort kommt von Calvin and Hobbes, grins
 
SeplundPetra - 21.02.18 23:07
Oh - ein neues Wort für meinen Wortschatz! Danke!

Eigentlich müsste man die Natur nicht transdingsdabummsdadieren, weil sie schon toll und schön genug ist. Leider sehen das viele Menschen nicht (mehr) und ich helfe dann hier vor Ort ab und zu ein bisserl nach
 
boy - 21.02.18 22:59
Du transmogrierst die Natur in Kunstobjekte, cool
 
SeplundPetra - 21.02.18 22:45
Die meisten Menschen kennen nur einen Bruchteil. Die toonsUpler kennen wohl am meisten von den Sachen und auch ein bisserl was von dem, was nicht im hiesigen Wald entstanden ist, sondern z.B. an der Promenade am Wasser oder in Österreich oder in Berlin. Aber das sind nur kleine "Ableger". Und vieles, was im Wald entsteht, wird entweder irgendwann von der Natur überlagert, von holzverarbeitenden Betrieben abgeholt oder von Menschen gemopst, sodass manches nur gaaaaanz kurz im Walde verbleibt (zumindest, wenn es portabel ist und nicht auf einem großen Baum gepinselt wurde)...
 
Rahel - 21.02.18 20:20
1500, da kenne ich ja wirklich erst einen Bruchteil...
 
einstern - 21.02.18 20:15
Die Stadt, in der ich arbeite, hat nur 3000 Einwohner, aber die Stadtrechte seit mehreren 100 Jahren...
Man könnte dem Pfosten eine Augenklappe aufsetzen.
 
SeplundPetra - 21.02.18 20:11
Der Wald ist quasi mein Atelier und meine Galerie, stimmt. Immerhin sind da insgesamt über 1500 Sachen im Laufe des letzten Jahres entstanden
 
Rahel - 21.02.18 20:10
Das ist ja toll, mensch, jetzt machst du eine Galerie im Wald auf
 
SeplundPetra - 21.02.18 19:58
Dörfler? Na lass das mal nicht die Bewohner von Schleswig hören, wo dieser Wald zu gehört. Schleswig ist nämlich sogar mal LandeshauptSTADT gewesen - aber ich gebe zu - knapp 26.000 Einwohner sind nicht gerade viel

Einige Menschen traf ich schon, die waren tatsächlich nur wegen der Malereien im Wald.
 
boy - 21.02.18 19:56
Die Dörfler in deiner verzauberten Gegend glauben inzwischen sicher an Waldschrate, wiesenwichtel und die malenden 7 Zwerge
 
SeplundPetra - 21.02.18 19:53
Genau! Und ich kann mal die Beobachter ein bisserl veräppeln - hihihi
 
Rahel - 21.02.18 19:51
Hahahaha das ist richtig cool! Da muss man sich nicht wundern, wenn man sich beobachtet fühlt.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!