Illustration Verkehrsinfrastruktur

SeplundPetra - Verkehrsinfrastruktur

 
Ich sah neulich diesen toten Restbaum und dass davon ordentliche Stücke Rinde fehlten. Da ließ sich auf die freigewordene Stelle herrlich draufmalen. Länger strecken konnte ich mich allerdings nicht. Darum ist diesem Werk halt ein natürliches Ende gegeben...
Das "Drumherum" hab ich mal einfach so gelassen, damit man sieht, dass sich das alles im Wald befindet...

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-0-0-3 5 - 487 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 28.09.17 23:03
 
Trumix - 28.09.17 21:03
Ich find's einfach eine super Idee, die Natur mit einzubinden!!
 
SeplundPetra - 28.09.17 20:47
@HSB: Danke. Ja... dazumogeln wäre natürlich möglich. Das letzte Foto ist ja dann auch sehr nach oben fotografiert...

@StefanLausl: Hehe... nene... das gesamte Werk ist ca. 2,30m hoch...
 
HSBCartoon - 28.09.17 09:06
Durch geschicktes Zusammensetzen kann man da locker 5 m hinzu mogeln GROßartig
 
StefanLausl - 27.09.17 22:56
Mein erster Gedanke drehte sich ebenfalls um eine Leiter. Der Sepl muss ja, dachte ich mir beim Scrollen, riesengroß sein^^
 
SeplundPetra - 27.09.17 22:18
In den Baum da ist sicher kein Blitz eingeschlagen, und auch kein Auto gefahren. Das wäre auch seltsam - so mitten im Wald in einer kleinen Senke, wo man nur zu Fuß hinkommt. Hm... Vielleicht doch die Erdstrahlen? Hihi..

Das letzte Stückchen da ist wohl abgerissen worden. Da hing so ein "Brett" von ab. Der Rest ist dann halt abhanden gekommen... Aber wie genau... das weiß ich nicht... Der eine Waldkindergarten trifft sich da immer bzw. da werden die Lüddn von den Mamis und Papis abgeholt. Und wenn die da warten, dann kommen die manchmal auf komischen Ideen - so in der Gemeinschaft. Kann mich aber auch irren...
 
einstern - 27.09.17 21:31
Ich frage mich ja, wie das Aussehen des Baumes zustande kam. Sieht ja unten so aus, als wäre da mechanisch was gemacht worden. Als ich noch in Bayern gewohnt habe, gab es in meiner Nähe eine ganze Allee, in der die Bäume, auch dickere, appe Rinden hatten, sah manchmal aus wie aufgeplatzt, also so halber Baum und dann abgeschnitten. Meine Biologenfreunde aus Braunschweig, DR.... meinten, das stamme von der Kollidierung mit einem Auto. Glaube ich nicht. Allein aus logischen Gründen. Wie soll auf einer Strecke von mehreren Kilometern an jedem Baum ein Auffahrunfall stattgefunden haben? Meine Eltern erzählten mir was von kosmischen Streifen unf Erdstrahlen, geht für mich gar nicht.... ich glaube an Ungeziefer, aber warum immer die zur Straße hinzeigende Seite wie abgeschnitten aussah, Rinde aufgeplatzt .....

Es wird ja auch nicht in jeden Baum ein Blitz eingeschlagen haben... Ich werde wohl mal sterben, ohne dieses Rätsel je gelöst zu haben.
 
SeplundPetra - 27.09.17 20:31
Nein, ich habe keine Leiter verwendet. Ich habe einen Edding benutzt

"Das düster Depot" - klingt fast nach einem Thriller...
 
PeterD - 27.09.17 19:59
Sehr beeindruckend - hast Du eine Leiter verwendet, um die Leiter zu zeichnen? Der Baum wird sicher bald vom geheimnisvollen Großsammler in sein düsteres Depot verpflanzt.
 
Kiste - 27.09.17 16:47
Der eine macht sich gerade an der Helix zu schaffen
 
SeplundPetra - 27.09.17 16:24
Ja - stimmt. Hat ein bisserl was von DNA. Baum-DNA-Strang mit kletternden Waldwichteln drauf... Hihi...
 
Kiste - 27.09.17 15:30
Erinnert dezent an einen DNA Strang.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!