Illustration VGC #057 - Frogger

bluehugo - VGC #057 - Frogger

 
Name: Frogger // Videospielherkunft: Frogger
Frogger ist ein Arcade- und Videospiel, das 1981 von Sega produziert und von Konami entwickelt wurde.
Wissenswertes:

Spielablauf:

In dem Spiel geht es darum, einen Frosch sicher über eine stark befahrene Straße und anschließend über einen Fluss zu führen. Auf der fünfspurigen Straße muss der Frosch verschiedenen Kraftfahrzeugen ausweichen. Da der Frosch nicht schwimmen kann, überquert er den Fluss, indem er Schildkröten und treibende Baumstämme als Plattformen nutzt. Dabei kann er umherschwimmenden Krokodilen sowie Schlangen zum Opfer fallen. Das Ziel einer jeden Spielebene besteht darin, nacheinander die fünf Buchten am gegenüberliegenden Ufer mit Fröschen zu füllen. Wenn sich dort eine Fliege befindet, erhält man 200 Bonuspunkte. Dies gilt ebenso für die Mitnahme eines Froschweibchens oder bei der Absolvierung des Parcours in besonders kurzer Zeit.

Mit steigender Punktezahl wird das Überqueren der Straße aufgrund zunehmenden Verkehrs gefährlicher. Ebenso nimmt die Anzahl von Feinden im Fluss zu, während gleichzeitig die Lücken zwischen den Plattformen größer werden.


Implementierungen:

Frogger gewann zunächst in Spielhallen und auf dem Atari 2600 an Beliebtheit und wurde später für den Commodore VC 20/C64, den Sinclair Spectrum, den IBM-PC sowie für den Apple II und diverse Spielekonsolen umgesetzt. Im Juli 2006 erschien eine Version über Xbox-Live-Arcade für die Xbox 360, in der neben verbesserter Grafik auch ein Online-Multiplayer-Modus enthalten ist.

Die Philips-G7000-Version des Spiels Frogger war auf 2 Bildschirme (Screens) verteilt: Ein Screen war die zu überquerende Straße, der andere der zu überquerende Fluss. So konnten alle Inhalte des Spiels auch auf der grafisch schwachen Philips-G7000-Konsole wiedergegeben werden.

Eine Version des Spiels ist in die Lichtsteuerkonsolen der Frog-Reihe von Zero 88 als Easter Egg integriert.

Heute kann der originale Programmcode auch unabhängig vor der ursprünglichen Hardware mit dem Emulator M.A.M.E. ausgeführt werden.

1997 wurde ein Remake für die Playstation und den PC unter gleichem Namen veröffentlicht.

(Quelle: Wikipedia)


Das "Making-Of" zu dieser Zeichnung und mehr Kunst von mir gibt's hier, auf meinen You Tube Kanal: http://www.youtube.com/user/bluehugo1989?feature=mhee#p/u/159/KTNN3-TnY74

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Videospiele
Videospiele
Consolen- & Computerspiele in Comics & Cartoons
96 7295
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(0 Bewertungen: 0-0-0-0-0-0 - 943 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
bluehugo      29 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Miezel - 13.11.12 17:08
Froschnnn yähhh
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!