Illustration Weihnachtsmann zeichnen

Java - Weihnachtsmann zeichnen

 
Aus gegebenem Anlass habe ich mal die schon etwas in die Jahre gekommene Version dieser Anleitung überarbeitet.

Und wer sich schon jetzt für Ostern warmzeichnen mag, der kann sich gleich auch noch die Anleitung Hasen malen reinziehen. ;-)

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Aus aktuellem Anlass
Aus aktuellem Anlass
Was so gerade abläuft - aus Sicht des Zeichners
440 31082
Sammel mit!
Making Of
Making Of
Wie man es macht ... oder wie es andere tun
220 35080
Sammel mit!
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
WEIHNACHTEN - CHRISTMAS
Frohe Weihnachten - Merry Christmas!
299 38709
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(2 Bewertungen: 0-0-0-0-1-1 4.5 - 1945 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Java      Nebenberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Französisch oder  Spanisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

PauerCmx (toonsUp Team) - 21.12.14 19:05
Sehe ich auch so. Außerdem ist es oft angenehmer, wenn schon ein Grundwissen da ist.
 
Java - 20.12.14 23:28
@PauerCmx: Bei der Altersgruppe hast du es natürlich schon etwas schwerer - die Kids der Sekundarstufe haben ja bereits genug Leistungsdruck getankt und trauen sich dann nicht mehr mal ganz bei Null zu starten, aus Angst sich vor den anderen zu blamieren. Da sind die Grundvoraussetzungen bei Grundschülern noch ganz andere. Außerdem betone ich bei Workshops grundsätzlich, dass das bloß ein möglicher Ansatz ist, wenn ein Modell nicht funktioniert, tut es vielleicht ein anderes...

Kurzum: Weitermachen - alle erreichen tut man in der Regel eh nicht, aber vielleicht gibt man dem einen oder der anderen Teilnehmer einen positiven Impuls mit auf den Weg.

@SeplundPetra: Merci!
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 20.12.14 21:06
Hab beim letzten Kurs an einem Gymnasium auch versucht mit Kugelschemen den Kindern Comicfiguren beizubringen. Sogar Lockerungsübungen vorher gemacht, damit die Schüler den Bleistift als Zeicheninstrument neu kennenlernen können. Hat leider nichts geholfen

Ich habe solche Schemen selbst nie benutzt, jetzt habe ich mit ihnen versucht das Comiczeichnen etwas einfacher zu vermitteln und es hat wieder nichts genutzt. Ich glaube die funktionieren nicht – weil nämlich das einzige, das immer noch am besten funktioniert, die Erfahrung und die Praxis selbst ist. Und die bekommt man nur durch eigene Motivation und Fleiß. Was sie allerdings tun können, das ist Lust drauf zu machen mehr zu zeichnen und ein nettes Erfolgserlebnis zu haben. Das stimmt schon.
 
SeplundPetra - 20.12.14 17:02
Meine Schüler finden sowas immer gut. Ich finde Deinen Ansatz toll, Java.
 
Java - 14.12.14 23:46
@Leichnam: Keine Bange, kommt nicht so schnell wieder vor - macht ja auch tatsächlich lange nicht so viel Spaß wie eine Spontanzeichnung. Aber es gibt halt einen Haufen Leute, bei denen erstmal ein Schalter umgelegt werden muss, bevor sie sich trauen - kenn ich von mir selber ja, was den Gebrauch von Farbe auf Papier angeht. "Nicht mein Ding" versuche ich mich da allzugerne rauszureden, habe aber einfach bloß Angst die Zeichnung mit unpassenden Farben zu verunstalten.

@Joerg: Haha, ja, da steckt durchaus ein Fünkchen Wahrheit drin...
 
Leichnam - 14.12.14 17:15
Hört BITTE auf mit technischen Lehrzeichnungen und kritzelt einfach drauflos! Frisch von der Leber weg!!
 
Joerg_McFly - 14.12.14 17:12
Wesentlich besser als das: http://pigroll.com/297_how-to-draw-an-owl.html
 
Miezel - 14.12.14 13:44
Sehr schön, dass vereinfacht die Sache enorm
 
Trumix - 14.12.14 09:26
Ich bin auch der Meinung, dass viele Menschen durchaus zeichnen könnten, wenn sie es nur mal ausprobieren würden. Insofern könnte so eine "Bauanleitung" duchaus den Schalter umlegen.
 
Java - 14.12.14 08:38
@Trumix / fuenf: Naja, ist ja auch nicht so sehr für die Vielzeichner hier gedacht - ich hab das Kastenschema aber schon mit Kiddies und mit Freunden ausprobiert, die immer behaupten, sie könnten nicht zeichnen, und die Reaktionen waren sehr positiv. Im Grunde ging es mir bloß darum zu zeigen, dass es ganz unterschiedliche Wege gibt, wie man zu einem Ergebnis kommt. Die Anleitung ist übrigens zu dieser Jahreszeit einer der am meisten aufgerufenen Beiträge auf meinem Blog. Wollte einfach mal ausprobieren, ob ich über toonsUp auch ein deutschsprachiges Publikum erreiche. (Zugriffe auf meinen Blog erfolgen zu 90% aus Frankreich, Belgien und Kanada.)

@tobra: Jau, liefere ich bei Gelegenheit nach
 
fuenf - 14.12.14 01:42
man lernt nie aus
 
tobra - 13.12.14 23:59
... sehr schön - aber Du hast vergessen, uns zu erklären, wie man das Haus vom Nikolaus zeichnet
 
Trumix - 13.12.14 23:52
Ganz schön aufwendig!!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!