Anderes Melancholie
...fühlt euch ermutigt, Interpretationen zu finden...

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(10 Bewertungen: 0-0-0-3-5-2 3.9 - 2098 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
bergstrom      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

fine - 15.06.08 20:28
mir gefällt das!
Erinnert mich an ein bunt gezeichnetes Bild von mir, bei dem ich einfach drauf los gezeichnet habe - ohne zu wissen was es eventuell werden könnte, geschweige denn was es wird..
 
bergstrom - 16.03.08 20:19
...vielen Dank für die vielseitigen Interpretationen, die Sichtweise mit der Zwiebel hat mir gefallen... aber lasst mir bloß Freud aus dem Spiel!!
Tja, was hat der "Künstler" sich vorgestellt?
Da muss ich größtenteils Paul recht geben...eigentlich nichts!!
Mir ging es nicht gut, ich nahm ein Papier, einen Stift, fing an zu zeichnen und das kam bei raus...wenn ich zeichne, um mein Inneres Wirrwarr zu entwirren habe ich vorher nie einen Plan oder ein Ziel, sondern zeichne einfach drauf los.
Aber ich fand´s sehr interessant, vielleicht folgt bald noch eine Interpretationsaufgabe...
 
PauerCmx (toonsUp Team) - 15.03.08 20:14
Schöne amorphe Formen gemischt mit organischen ... Da geht es mehr um den Ausdruck einer Gefühlslage als um eine wiedererkennbare Gestalt. Und der dicke schwarze Rahmen ... Wahnsinn, sowas passt super! Richtige Stärke ... und unterstützt somit gleich auch das Bild selbst! Super, ganz eigener Stil !!!
 
Volkertoons - 15.03.08 04:07
Botaniker feiern Silvester im Kohlenkeller...
 
Waterwing - 14.03.08 22:09
Wraum zum Teufel denken eigentlich alle Männer gleich an Sex wenn sie ein Bild sehen .... *Freud läßt grüßen ;D*
 
vauma - 14.03.08 17:43
Also, interessant wäre es ja zu wissen, was der Künstler sich selbst so vorgestellt hat. Ich sehe in dem rechten Teil einen weiblichen Torso und in dem linken Teil sehr missgestaltete männliche Sexualorgane, in der Mitte ein Füllhorn als Symbol der Empfängnisbereitschaft (hoffentlich liest Freud nicht mit).
 
Waterwing - 14.03.08 14:45
Ich würde sagen das ganz rechte wesen ist ein Geist mit Saugnäpfen anstatt Händen Öö
Und die linke Figur sieht aus wie eine Zwiebel in einer Rüstung, die aus einem schwarzenLoch raus kommt ...ehrlich das sehe ich wirklich in dem Bild ^^"
Ist auf jedenfall FAntasie anregend...ich behaupt einfach mal das niemand das selbe sieht xD

Gruß dat Wata
 
Ron (toonsUp Admin) - 14.03.08 12:01
Hmmm.
Zwei Fliegen beim Oralverkehr. Wobei die Flügel sehr abstrakt dargestellt sind und sie einem Kolibri auch nicht mehr ähneln als einem Spiegelei in einem gravitationslosen Feld.
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!