Concept Art / Character Design Chadao (WIP) - Art-Battle 2012

mandelbrot - Chadao (WIP) - Art-Battle 2012

 
Chádào - (Work-In-Progress)
Von seinem Schwertmeister verstoßen, durchwanderte er ganz Busan, auf der Suche nach Wegen, seine Kampfkunst zu schleifen. Einer alten Schrift folgend, ist er der festen Überzeugung, sich durch Tee, gebraut aus den zermahlenen Knochen seiner Gegner, ihre Kraft einzuverleiben.
Noch heavily Work-In-Progress, Hintergrund, Hände und vor allem das Tuch brauchen noch sehr viel zeichnerische Zuwendung und Liebe. Da ich aber nicht weiß, ob ich die nächsten Wochen überhaupt dazu komme daran weiter zu arbeiten (eigentlich sollte ich anderes tun ...), gibt es jetzt schonmal das Ergebnis der letzten zwei Tage & Nächte (müde!), zur Begutachtung, für (konstruktives?) Feedback und um sich mental darauf einzustellen, wie man ihn am spektakulärsten zerlegen kann.

Ich habe versucht ihn so realistisch wie möglich anzulegen, damit ihn einjeder leicht in seinen Stil abwandeln kann - die eigentlichen Battles sehen dann auch bei mir anders aus (Ich bin ja nicht lebensmüde).

Chádào (Teezeremonie) ist der Name des Schwertes, beim Wettstreiter selbst praktiziere ich noch ziemlich. Vielleicht hat ja jemand eine nette Idee - oder gar einen Link zu einem Tutorial wie man Stoffe in eine optisch annehmbare Form bringt -_-

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Art-Battle 2012
Beitrag
Art-Battle 2012
Comiczeichner kämpfen auch 2012 wieder mit ihren Figuren gegeneinander!
64 68310
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(12 Bewertungen: 0-0-0-0-0-12 5 - 9827 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Dieses Werk nimmt an dem Wettbewerb Art-Battle 2012 teil. Es läuft aber außer Konkurrenz und es kann nicht dafür gestimmt werden.
mandelbrot      32 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Kritik & ein lockeres Gespräch freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

Jenny_Jinya - 16.12.17 14:57
Sehr cool :D
 
toonsUp Mitglied (toonsUp Team) - 19.05.12 13:39
 
mandelbrot - 19.05.12 13:36
@ pencilcase: [ insert random unfunny joke about fishes, sharp knives and sushi here ]
 
toonsUp Mitglied (toonsUp Team) - 19.05.12 13:31
Genug der Poesie und Bewunderei, ihr seid doch eh alle nur Haifischfutter
 
MuhTiger - 18.05.12 20:57
@mandelbrot: jetzt machst du mich verlegen.

Poesie... das würde dem Schaf gefallen. Die Poesie von Hufen in Augen und Sensenblättern zwischen den Beinen...

Grey war wohl ein wenig ZU groß im Battle. Da trug auch das Zeitproblem zum Ende nach der ersten Runde bei.
Wäre aber eine schöne Übung in Reduktion.

Und mit den Leuten hier im Battle zu sein macht irre Spaß!
 
mandelbrot - 18.05.12 20:39
@ Walterscheid: Ich kenn' das - wahrscheinlich hat embe deshalb "die Trägheit" ins Rennen geschickt ... (Todfeind des Zeichners). Aber die Grey-Sachen waren richtig richtig groß im letzten Battle - wäre schade, wenn man dieses Jahr auf deine Battle-Poesie verzichten müsste!
 
MuhTiger - 16.05.12 16:37
LB hat es schön gesagt.
Ich sitze seit einer Weile regungslos hier rum und klicke durch deine Sachen. Nett, dass Du den Satz unter das Bild gestellt hast von wegen Lebensunlust und Zeitaufwänden.
Ich zögere bei diesem Werk doch, jemanden ins Battle zu schicken. Auch wenns der eigenen Langsamkeit einen Tritt verpassen würde.

Ich empfehle einen Hauch Minze und einen Tropfen Honig.
 
mandelbrot - 14.05.12 16:06
@ pencil: Schon wahr, das macht nen ziemlichen Reiz aus und ist auch sicherlich einer der spannendsten Faktoren ... wobei ich vor allem am Art-Battle teilnehme, um meinem alten Erzfeind zu begegnen: meiner eigenen Langsamkeit!

@ Joerg: Nein, nein, Zucker wäre völlig falsch - man verrührt das Knochenmehl mit geriebenem Ingwer, Wemut, Zitrone und einer Messerspitze Pfeffer, sonst verfehlt der Sud seine Wirkung.

Danke für das Lob. Du kennst ja meine Sachen ein wenig, da bot sich das Realistischere halt einfach an (da ich das zumindest halbwegs beherrsche), in den Battles gehe ich aber sehr wahrscheinlich auf schwarz-weiß, mal sehen (hängt auch ein wenig vom Gegner ab). Du hast aber auch diesen sehr, sehr schmucken Comic-Strich, da wäre alles andere sehr verkrampft gekommen.

Was das nackig machen betrifft: Für mich nicht in Versuchung, ich könnte einem Barbarella-Syndrom erliegen (PS: Na den Montag hatte ich mir irgendwie auch annners vorgestellt :upset

@ Miezel: Dankeschön - Nunja, mal sehen, mit den Wolken lässt sich sicher noch einiges anstellen, jopps. Ich empfand sie schon als ziemlich dramatisch ... ab nunja. Danke für den Hinweis, daran sieht man mal wieder - ich muss noch viel üben und noch mehr lernen ...

@ LiddlBuddha: Aww, danke! Gerade von so nem "alten Hasen" wie dir ist das nen tolles Lob! Ich bin auch mal sehr gespannt, MacTastic ist einer der wenigen innerhalb der jetzigen Beiträge, für die ich noch keine "Lösung" im Kopf habe ...
 
LiddlBuddha - 13.05.12 17:53
Ich setze mir den Hut auf, damit ich den vor Dir wieder abnehmen kann. Fett!

Ich bin gespannt ob wir Zwei auf einandertreffen.
 
Miezel - 13.05.12 17:13
Da sind schon so viele Tips... vielleicht die Wolken ein bissel bedrohlicher? Ansonsten wünscht ich mir, ich könnte das auch so toll...
 
DasJoerg - 13.05.12 12:50
Der trinkt Tee aus den zermahlenen Knochen seiner Gegner?
Nboah, da nimmt er aber bestimmt ein, zwei Stücken Zucker zu, oder?
Superklasse Illu das und ich finde, dass die "unfertigen" Stellen gar nicht so sehr ins Gewicht fallen...
Jaja, Haare und Klamotten machen mich auch in regelmässigen Abständen wahnsinnig. Kann ich nachvollziehen und ein wirklich guter Link, der das Thema GUT behandelt, fällt mir jetzt spontan auch nicht ein.
(Dein Chara nackt und nur mit rotem Band würde aber auch sehr gut funktionieren... )

Das mit der Stilisierung hat ja auch hauptsächlich etwas mit Zeitersparnis zu tun. Hätte ich meine Figuren beim letzten Battle realistischer angelegt, wäre ich zeitlich draufgegangen.
Eine Woche ist doch schon ganz schön kurz.
Das fand ich bei Neo und Birdy schon ganz schön krass, dass die nicht nur diesen komplexen Stil gezeichnet haben, sondern davon auch noch so viel!
Hätt ich so nicht hinbekommen.
 
toonsUp Mitglied (toonsUp Team) - 12.05.12 19:25
"...überstilisierten Figuren" Das ist das schöne und faszinierende an dem tu Art-Battle, z.B. wie die anderen Künstler deine Figur darstellen. Ich denke, kontrast starke Gegner sind gut, sie fordern einen Zeichner seinen Stil anzupassen und ein aussergewöhnliches Storytelling zu bestreiten. Man kann sich während des Battles unheimlich weiterentwickeln, deshalb nehme ich auch wieder teil...
 
mandelbrot - 12.05.12 13:44
@ Reni: Danke

@ Richter: Danke - ich muss an beides nochmal ran (Verzierung ist noch nicht fertig), aber die haben mitunter am meisten Spaß gemacht.

Ja ... Klamotten. Gleichauf mit Haaren für mich - beides ziemlich Horrorshow, aber irgendwas hat sich in mir gweigert, ihn nackert in den Ring zu schicken ... auch wenn es mir zeichnerisch leichter gefallen wäre.

@ Neo: Danke, freut mich, dass er ankommt. Ich war von Neo im letzten Battle sehr angetan. Ich fand diesen sehr ernsten, dramatischen Charakter als sehr angenehmes Kontrastprogramm zu den eher auf Fun angelegten Figuren und ihren sehr witzigen Battles - das hat mich hier schon stark beeinflusst.

Naja, mich stört gerade der Schal am meisten ... der sieht noch ziemlich fad und unrealistisch aus. In den Battles werde ich sicherlich einen anderen Stil anlegen - dafür ist der Charakter auch ausgelegt: Die schwarzen Haare und die schwarze, kimono-artige Klamotte lassen sich sehr gut in ein grafisches Konzept übertragen - zusammen mit dem roten Schal, sollte das ganz gut funtionieren.

Aber ich wollte mit der realistischen Darstellung erstmal irgendiwe ne stilneutrale Basis schaffen, die jeder abwandeln kann ... mir fällt das "Runterbrechen" auf meinen Stil nämlich leichter, als das "Aufladen" - das wird gerade bei den überstilisierten Figuren (Bud Spencer, Hai-KO oder Krötenhannes) ne ziemliche Herausforderung für mich
 
blackwinged_neotu - 12.05.12 12:57
ein bild und ich find ihn sofort sympathisch. sein blick gefällt mir ebenso wie seine haare und das bärtchen. wirklich ein interessanter character
schätze mal je einfacher gehalten desto besser. schließlich stellt man die kämpfe in bildern dar oder comicform. da kann man in der kurzen zeit nich besonders viel an details reinarbeiten. so als illustration vllt schon, aber ich finde es so wie es is bereits super

neo
 
Richter - 12.05.12 12:06
ich mag die teekanne und das horn total :D
ich hab leider selber ziemliche Probleme mit Klamotten zeichnen dh kann ich da nicht wirklich helfen
 
Reni - 12.05.12 12:00
Wirklich schön *_* ich mag wie der Wind die sachen weht und die haare
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!