Concept Art / Character Design Figurenentwürfe

Volkertoons - Figurenentwürfe

 
PS: Nachträglich ist mir selbst eine gewisse Ähnlichkeit zum Oogie Boogie Man aufgefallen. Ach ja, Halloweentown krieg ich einfach nicht aus meinem Schädel

Der Kollege soll halt eine Art verwandlungsfähiger Geist sein, witzig aber kompetent, ein fröhlicher Gesell mit Checkung halt.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Ähnliches:

Mehr Angaben

Bewertung Community:

(8 Bewertungen: 0-0-0-1-3-4 4.4 - 3318 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Volkertoons      Hauptberuflicher Zeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

tommes - 27.08.09 21:22
Die Beobachtungen sind vollkommen richtig, was die Ähnlichkeiten angeht, aber es ist eben so etwas wie eine stillschweigende Übereinkunft, dass Comic/Cartoon-Geister besagten Zipfel haben. Dadurch erst erkennt man sie ja auf den ersten Blick als Geister - wer weiß, wann der erste Zipfel kreiert wurde??? ;o)

Ich finds geil!!! Top - und der Zipfel MUSS bleiben!!!
 
FeliX_Reinhard_Horst - 27.08.09 18:28
professionell as usual, artbuddy!
 
Seb - 27.08.09 12:17
Hmmmm, ich würde auch sagen, dass er stark an den Ghostbusters-Geist erinnert. Aber genau deshalb mag ich die Figur. Mach mal ne Geschichte damit!
 
boy - 11.03.09 12:39
Passt doch gut, ich würde bei den Outlines teilweise kräftigere Linien nehmen.
 
Trumix - 08.03.09 00:05
Das Problem bei "netten" Gespenstern ist, dass sie irgendwie immer irgend jemanden von den unten genannten ähneln. Ich hatte das gleiche Problem bei meinem Kinderbuch. Also, lass den Zipfel! Ich finde die Figuren cool!
 
mil - 07.03.09 15:14
Wegen der Beine hätte ich nicht sofort an einen Geist gedacht. Durch den Zipfel wirkt die Figur wirklich ein wenig wie die vom Ghostbuster-Logo, auch wenn der Ghostbuster-Geist ein birnenförmiges Gesicht hat.

Ansonsten ist die Figur sehr schick geworden, ist wandelbar und die Gesichtsausdrücke sind auch sehr treffend
 
Metalbride - 07.03.09 09:02
klasse!!!

mich erinnert er an Genie aus Aladdin und dem Ghostbuster - Logo ...

und iwann in meiner Kindheit gab es mal ne Tankstellenwerbung da wa auch son Maskottchen was so ähnlich aussah *klatsch*

ich finds super!!
 
herve - 07.03.09 08:46
Also, ich sehe eher Variationen von "Casper".
 
Volkertoons - 07.03.09 01:35
Argh
 
toonsUp Mitglied - 07.03.09 00:50
Der Zipfel IST neckisch! Aber, sehr, sehr, sehr Ghostbuster - lastig. Warten wir mal die Meinungen der Kollegen ab. Da kommt sicher noch einiges zusammen.
 
Volkertoons - 07.03.09 00:45
Hmm... gerade den Zipfel find ich ja neckisch. Hmm... Hmmmmmmm...
 
toonsUp Mitglied - 07.03.09 00:35
Darmol.
Der Slogan war: Wer kennt ihn nicht,
den Mann mit dem Licht?!

Ich unterschreibe die von Lutzi gemachten Beobachtungen. Gerne laß ich mich von der Figur durch ein Buch führen, nicht aber als Held durch ein Comic-Abenteuer. Aber den Zweck soll die Figur ja auch nicht erfüllen.
Ich glaube, wenn Du den Ghostbusters-Zipfel am Hinterkopf durch 'ne flotte Frisur ersetzt, sind auf einem Schlag mehrere Wiedererkennungsmerkmale neutralisiert. Oder nicht?
 
Volkertoons - 07.03.09 00:06
Großartig!
 
Lutzi - 07.03.09 00:00
Darmolmännchen: Hieran merke ich mein fortgeschrittenes Alter. Stammt aus einer Zeit, als die Fischerkoesenfilmchen im Kino liefen. Das Darmolmännchen war in der Printwerbung eine Werbefigur für laxierende (abführende) Mittel. Es bestand aus einem Männchen, das mit einer Kerze in der Hand und wallendem Nachthemd seinen Weg Richtung Toilette nimmt. Die Werbung gab es damals...in fast jeder Zeitschrift, also Stern, Quick, Constanze. Hat sich bei mir wegen der lustigen Figur gut eingeprägt. Das Produkt habe ich nie selbst probiert oder gesehen...
 
Volkertoons - 06.03.09 23:41
Die Frage ist, ist das jetzt eher gut oder schlecht? Ich bin mir da selbst nicht sicher. Könnte auf der einen Seite ganz positiv sein, dass man Anderes, schon Existentes beim Betrachten im Kopf hat. Die Figur soll ja auch kein eigenständiger, innovativer Comicheld werden, sondern eher eine Begleitfigur, die durch ihre verschiedenen Gestalten bestimmte Eigenschaften versinnbildlicht. Nu ja, aber weil ich selbst noch schwanke, hab ichs ja hier reingestellt...

Aber: Wer ist das Darmolmännchen? Mach mich schlau, Lutzi, da klafft bei mir anscheinend eine Wissenslücke, die ich gern schließen würde.
 
Lutzi - 06.03.09 23:00
Am Anfang sehe ich das Logo von Ghostbusters, dann sehe ich Clementine aus der Waschmittelwerbung, Bob den Baumeister, Darmolmännchen in Mutation zum Supermann, der wenn es nicht nur die Perspektive ist, aus mechanischen Gründen auf allen vieren gehen müßte. Alles in allem sehr wandlungsfähig!
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!