Concept Art / Character Design Interior Sketch #1

Danny - Interior Sketch #1

 

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Schwedische Möbel
Schwedische Möbel
Schwedische Möbel
4 4195
Sammel mit!
Stichwörter:
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(3 Bewertungen: 0-0-0-0-0-3 5 - 619 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
Danny      24 Jahre     Hobbyzeichner     Umgangsformen   Deutlich
Bitte schreibe in   Deutsch,  Englisch,  Französisch oder  Italienisch
Austausch über die Thematik des Werkes freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

StefanLausl - 18.03.18 12:12
Oh, okay. 30 Jahre? In 30 Jahren wurde mein Zeichenbrett bestimmt längst in vier Teile zerbrochen und in allen Himmelrichtungen verstreut begraben^^
 
Danny - 18.03.18 10:47
Habe ich schon erwähnt, dass es sich Links um ein Regal Typ Billy und eine Kommode Typ Hemnes handeln. Der Schreibtisch ist ebenfalls aus dem schwedischen Einrichtungshaus.
 
SeplundPetra - 12.03.18 17:15
Es gibt einen Sessel der "Poäng" heißt? Wie geil ist das denn!?!? Da dürfen wahrscheinlich nur dünne Menschen drauf sitzen, weil andere nicht mehr hinauskommen aus dem Sessel. Poäng eben...
 
Danny - 12.03.18 08:04
@Sepl Tatsächlich stehen in dem Zimmer noch ein Schreibtischstuhl und ein - von mir montierter Ikea-Sessel, Typ "Poäng". Die habe ich einfach weggelassen.

@Stefan Das Zeichenbrett muss um die dreißig Jahre alt sein. Mein Vater nutzte es in seiner Lehre zum Büromaschinenmechaniker. Ich habe also nur einen kleinen Teil zu den Flecken und Kritzelresten beigetragen.
 
Der_Sekundenzeiger - 12.03.18 08:00
Gefällt mir sehr gut. Auch die Flucht ins Grüne ist schön.
Ist das vorne ein Kilby-Regal?
 
StefanLausl - 11.03.18 23:39
Wirklich sehr gelungen. Innenräume liegen mir immer nicht so, daher meinen Respekt für die Perspektive. Lustig ist, wenn ich die Ansicht auf klein schalte, kommt mir der Fußboden nach hinten raus entwas "hoch" vor. Wenn ich das Bild vergrößere, ist das nicht mehr so.

PS: Ich habe immer Skrupel, mein Zeichenbrett zu fotografieren, wegen der Radiergummifitzel in den Rillen. Deins sieht aber auch nicht ordentlicher aus
 
SeplundPetra - 11.03.18 23:12
Arbeitszimmer ohne Stuhl. Klasse Idee, dann verweilt man nicht zu lange dort.
 
Danny - 11.03.18 22:01
Danke für eure Kommis. Das ist das ehemalige Zimmer meines Bruders, das meine Eltern jetzt als Arbeitszimmer eingerichtet haben. Das war so schön leer und übersichtlich, dass es sich direkt für eine Übung in Perspektive anbot.

Der Schreibtisch...das bin ich wohl verrutscht.
 
PeterD - 11.03.18 19:10
Sehr beeindruckend! Das einzige, was etwas kippt, ist die Heizung. Dies liegt meiner Meinung nach daran, dass die Schreibtischplatte in Richtung Heizkörper zu spitz zuläuft.
 
boy - 11.03.18 17:47
dein Arbeitszimmer?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!