Rate- / Wimmelbild Die Mauer muss weg!

SeplundPetra - Die Mauer muss weg!

 
Meine 10. Klasse musste letzte Woche eine fiese Mathearbeit schreiben. Da fiel mir diese Idee zu ein. Kennt man ja vielleicht auch noch (so oder so ähnlich) aus der eigenen Schulzeit... Während der Arbeit skizziere ich ja nicht, deshalb ist es gestern Nacht, nachdem ich die Arbeit korrigiert hatte, entstanden.

Natürlich ist nicht nur "Klassenarbeit" das Thema. Ich nahm neulich an zwei initeressanten Veranstaltungen zum Thema "Deutsch-Deutsche Geschichte" teil - ein Workshop mit meiner Klasse, gegeben von "unserem" Schwarwel und an einer Fortbildung zum "Zeitzeugenspiel" Bürokratoploy - sehr empfehlenswert.
Deshalb habe ich auch den Titel dieses Werkes "Die Mauer muss weg" genannt. Die Schüler denken sich das in gewisser Weise ja auch... Und ist der Name "Klassenarbeit" nicht auch irgendwie mit "Klassenkampf" in Verbindung zu bringen? ;-)

Irgendwann wird's bestimmt noch bunt... hoffe ich...

Das Bildchen ist ja nur DIN A5...

Musik im Hintergrund: Beth Rowley.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
559 48418
Sammel mit!
Schule
Schule
Schule und das, was da so passiert (ist)...
362 66586
Sammel mit!
Wimmelbilder
Wimmelbilder
Alle Wimmelbilder hier rein!
229 34348
Sammel mit!
Da! Ein Mauseloch!
Da! Ein Mauseloch!
Mauseloch, Mauselöcher, Mäuseloch, Mäuselöcher, Mäuselocher (aaaargh...)
111 23143
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(6 Bewertungen: 0-0-0-0-1-5 4.8 - 6252 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 06.12.15 11:56
Weiß ich nicht. Wenn ich mir die Ergebnisse der Arbeiten anschaue, dann nicht...
 
HuawaSepp - 05.12.15 23:40
Sag mal, spicken die alle in ihren Ordnern....
 
SeplundPetra - 01.12.15 22:26
Ich hab den Herrn mal an unsere Chef-Etage weitergeleitet

Danke - muss ich mir was dabei denken, dass die Begeisterung rapide zu sinken scheint, auch wenn sie noch positiv ist?
Leichi: 500 Prozent (= 5mal so toll)
Solution: 200 Prozent (=doppelt bzw. 2mal so toll)...

 
toonsUp Mitglied - 01.12.15 20:53
Schöne Bereicherung der Herr Stern, woll?! Leider registriert das niemand, das aktuelle Bewusstsein der Menschen ist so festgefahren... naja egal.... oder auch nicht! Aber das Bild ist mit Farbe doppelt so toll...
 
SeplundPetra - 01.12.15 19:47
Es freut mich sehr, dass auch die bunte Version gut ankommt (falsch: sogar "besser" ankommt...)!
 
Miezel - 01.12.15 17:51
In bunt noch viel schöner
 
Leichnam - 01.12.15 10:13
Aufwertung um 500 Prozent! Wimmelwimmel will Farbe!
 
Pinella - 01.12.15 07:13
Chapeau!
 
SeplundPetra - 30.11.15 23:50
Edit: Konnte letzte Nacht nicht schlafen, dafür ist das Bild jetzt bunt.
 
SeplundPetra - 26.11.15 18:15
Danke für den Kommentar.
 
arno - 26.11.15 13:15
Wunderbare Zeichnung, vor allem der Detailreichtum ist beeindruckend. 4 Sterne!
 
SeplundPetra - 24.11.15 22:33
Danke! Doch, die Mappen gibt es noch. Bei uns hat aber jeder Schüler mindestens einen Ordner - der meist in der Schule bleibt. Da sind so "Lesen macht stark"-Utensilien drin (Lesen üben, Spaß am Lesen, sinnentnehmendes Lesen usw.), das ist eine Aktion vom Ministerium, dass alle 5. und 6. Klassen mal machen und die Ordner stiften, die dann meist bis zum Schulbahnende mit den Schülern weiteraufsteigen und für Arbeiten gute (?) Dienste leisten. Es gibt zwar auch extra "Schülertrennwände" zu kaufen, aber die sind sautauer für den gleichen Effekt
 
StefanLausl - 24.11.15 22:27
Find's ja immer wieder beeindruckend, wie Du so viel Zeichnung auf so wenig Platz unterbringen kannst

Ich sehe grade, dass die Kinder alle diese großen Ordner haben -gibt's die guten, alten, fladderigen Mappen denn nicht mehr...?
 
SeplundPetra - 24.11.15 21:07
Kannte ich noch nicht, den Herrn Stern...
 
toonsUp Mitglied - 23.11.15 08:04
"Ich war nie in der Schule.", Andrè Stern: KLICK HIER!


Mehr von Andrè Stern: KILCK HIER!
 
SeplundPetra - 22.11.15 18:25
Das stimmt natürlich...
 
nebelwurstimabfall - 22.11.15 18:08
afünf minuten können seeeeeeeeeeeeeeehr lang sein
 
SeplundPetra - 22.11.15 18:07
Viel Zeit? Es ist doch schon 5 vor 12...

Ja, da fällt so einiges auseinander. Die Institution Schule, so wie sie ist, ist ein Flickenteppich, der dringend "repariert" werden muss. Draußen ist eine andere Welt. Steckt halt auch ein bisserl Philosophie mit drin
 
nebelwurstimabfall - 22.11.15 15:18

und janz nebenbei fällt alles auseinander; - besonders beeindruckt das klischee "gemütlich im wohnzimmer sitzend" fehlt nur noch der otomane - bis 12h ist allerdings noch viel zeit .........

 
SeplundPetra - 22.11.15 12:29
 
Leichnam - 22.11.15 12:20
WOW! mehr fällt mir erstmal nicht ein.
 
SeplundPetra - 22.11.15 12:14
Da passt dieses wundervolle Lied zu - das ist von Beth Rowley, die auch während der Entstehung des obigen Bildes bei mir hoch und runter lief (also leider nur die Musik und nicht sie selbst ): https://www.youtube.com/watch?v=q5MgPZYpMbM
 
toonsUp Mitglied - 22.11.15 11:58
...und da liegt ja das Problem, wir (Menschen) funktionieren ja nur noch. Ich finde, wir sollten anfangen wieder zu leben. Da wird kein Politiker kommen und uns in eine bessere Zeit führen, wir müssen endlich verstehen, dass das in unsere eigenen Verantwortung liegt, wir gestalten unseren Lebensraum selbst (gemeinsam)...
 
SeplundPetra - 22.11.15 11:46
@Spanossi: Ich liebe sowas - auch wenn so viele Details bei einer DIN A5-Größe manchmal etwas schwierig unterzubringen sind...

@Miezel: Jein. Die Hälfte der Klasse war krank.

@Solution: Bei einer Klasse aus Möhren & Co. (also irgendwie ja Pflanzen) von "gedeihen" zu sprechen ist super Ja, Du hast recht, da müsste sich so einiges ändern. An einzelnen Schulen ist es ja schon relativ weit vorangeschritten, aber für diese etwas anders organisierten Schule gibt es meist entweder zu hohe von Eltern zu zahlende Beiträge, weil es halt keine staatlichen Schulen, sondern Privateinrichtungen, sind oder das theoretisch gutgemeinte System erhält nicht die notwendigen monetären Mittel um funktionieren zu können...
 
toonsUp Mitglied - 22.11.15 11:45
Vielleicht sollte die Mauer wirklich mal weg oder die Klasse macht komplett draußen Unterricht, das ist bestimmt produktiver... ich denke sowieso, dass vieles veraltet ist und wir da einiges der neuen Zeit anpassen sollten, etwas menschlicher gestalten halt. Kinder sollten gedeihen... meine Meinung.
 
Miezel - 22.11.15 11:43
so viel Patz habt ihr? Wow, bei uns ist es viel enger gewesen...positiv formuliert, es war kuschlig
 
Spanossi - 22.11.15 11:43
Beeindruckend detailreich
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!