Rate- / Wimmelbild Wimmelbild-Spielfeld

SeplundPetra - Wimmelbild-Spielfeld

 
Ich habe meinen letzten Urlaub damit verbracht mein letztes und vor allem mit Abstand größtes und wimmeligstes Wimmelbild final zu überarbeiten. Überarbeiten deshalb, weil ich es recht groß gemalt hab, dann mit einem Kopierer in einem österreichischen Bergdorf auf A4 verkleinern lassen musste, um es einscannen zu können. Damit ist natürlich ein arger Qualitätsverlust einhergegangen. Das Bild ist schon 2013 entstanden. Das Überarbeiten hat eine ganze Zeit in Anspruch genommen, lange lag die Arbeit ganz ohne Beachtung herum, aber zuletzt hab ich dann doch den Feinschliff einigermaßen hingekriegt. Jetzt sind ca. 10 Monate rum und auch ganz viel anderes entstanden, wenn ich denn überhaupt mal Zeit zum Hobbyausleben hatte. Aber nur ein Wimmelbild zu machen, ist mir dann doch zu wenig gewesen. Es musste also weitergehen.
1) Spiel überlegen. Joa. Hat gedauert. Aber dann...
2) Spielfeld kreieren. Oha. Problem. Ich kann kein Photoshop. Jedenfalls nicht gut. Geradezu dilettantisch. Daher ist es auch nicht perfekt geworden, aber es reicht. Ich weiß ja auch gar nicht, ob das Spiel, so wie ich es mir überlegt hab, überhaupt funktioniert oder ob an der einen oder anderen Komponente noch gedreht werden muss - und Komponenten gibt es dabei viele.
3) Nach dem Spiel hab ich das reine Wimmelbild nun auch noch in neun gleich große Teilbilder unterteilt und daraus neun Fehlersuchbilder entstehen lassen.

Ich glaube, jetzt habe ich das Bild dann aber auch ausgereizt.

Jetzt aber genug der Worte (hat ja wahrscheinlich eh kaum jemand gelesen) - ich möchte euch einen kleinen Eindruck von dem Spielfeld geben, denn nachdem Trumix den Beginn eines Spielfeldes hier hochgeladen hat, möchte ich da gerne nachziehen...
Im Bild verbaut sind natürlich jede Menge Wortspiele und auch jede Menge Elemente aus älteren Comics & Cartoons, die ich mal gezeichnet hab (und hier z.T. auch mal hochgeladen hab). Vielleicht erkennt ja jemand was davon...

Beim Buntmachen sind ein paar meiner Copics an den Rand ihrer Belastungsgrenze gestoßen. Hmpf.

Aufgrund der immensen Zeit und des Aufwandes, die es brauchte, bis das, was da jetzt zu sehen ist, fertig war, würde ich mich natürlich sehr über Feedback freuen.

Teile diese Seite mit Anderen! Über obige Schaltflächen kannst Du mit einem einzigen Klick Werke, Sammlungen oder Künstlerhompages auf Deine Sozialen Netzwerke posten.
Folgende stehen Dir zur Verfügung:
  • facebook ('Gefällt mir'): Ein Link auf das Werk/Sammlung/Künstlerhompage wird mit Vorschaubild und Titel gepostet. Hast Du Auto-Login bei facebook gewählt, geht es vollautomatisch. Ansonsten musst Du Dich in einem Popup-Fenster registrieren. Deine Freunde sehen den Link inkl. einer Vorschau auf facebook. Sie können es sich anschauen und Dir Kommentare dazu schreiben.
  • Twitter ('Tweet'): Wie bei facebook nur ohne Vorschaubild und dass Du vor dem Posten in einem Popup-Fenster noch einen Text zu der Seite eingeben kannst.
  • google+ ('+1'): In den google Suchergebnissen bekommen Personen, die Dir auf google+ folgen, angezeigt, dass Dir das Werk/Sammlung/Künstlerhompage gefällt. Außerdem steigt eine Seite um so höher in der allgemeinen google-Suchergebnisliste je mehr +1-Klicks sie bekommt.
Neben den Schaltflächen wird jeweils angezeigt, wie oft die Seite schon gepostet wurde.

Über diese Knöpfe kannst Du also Deine eigenen Werke, Sammlungen und Deine Künstlerhompage noch bekannter machen, bzw. mit Deinen verbundenen Personen darüber ins Gespräch kommen.

Möchtest Du die Knöpfe nicht sehen, kannst Du sie in Deinen Einstellungen überall auf toonsUp für Dich ausblenden.

Community

Sammlungen:
Karotten
Karotten
Karotten, Möhren, Wurzeln, carrots, Rüben...
509 40895
Sammel mit!
Wimmelbilder
Wimmelbilder
Alle Wimmelbilder hier rein!
215 30340
Sammel mit!
Mehr Angaben

Bewertung Community:

(4 Bewertungen: 0-0-0-0-0-4 5 - 3191 Ansichten)

Deine Wertung:


Bewerte das Werk: Schlecht Super
Um die Werke eines Künstlers nicht mehr auf Deiner Startseite angezeigt zu bekommen, kannst Du bei einem seiner Werke die Funktion unter 'Verbergen' wählen.

Das lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen, indem Du unter 'Optionen' -> 'Meine Verborgenen Künstler' wählst und dort den Künstler wieder entfernst.
Schreib etwas
SeplundPetra      Hobbyzeichner     Umgangsformen   Normal
Bitte schreibe in   Deutsch oder  Englisch
Ein lockeres Gespräch & Kritik freut den Künstler zu diesem Werk besonders
Jeder Künstler kann zu einem Werk angeben, über welche Art von Rückmeldungen er sich besonders freut.
Wenn Du auf diesen Hinweis achtest, kannst das in Deine Kommentare einfließen lassen.

Bitte beachte beim kommentieren auch die Internet-Netiquette.

Bei neuen Kommentaren E-Mail erhalten  (nur vom Künstler selbst)
Für fremde Werke diese Auswahl als Standard speichern

SeplundPetra - 18.06.16 23:06
Auf die Frage kann ich mit einem klaren "Jein" antworten. Ich habe zwar das Spielfeld, die Figuren, die farblich abgestimmten Würfel, die Sanduhr, die Motiv-, Taktik- und Ereigniskarten - aber gespielt habe ich es noch nie und weiß daher nicht, ob das Spiel, so wie ich es mir gedacht habe, überhaupt funktioniert oder ob ich es ein wenig entschlacken muss oder aber Karten umzuformulieren habe, damit es spielbar bleibt/ist/wird...
 
einstern - 18.06.16 17:19
Dumme Frage: Gibt es dafür eine Anleitung?
 
SeplundPetra - 06.06.14 23:53
 
eckicartoon - 06.06.14 20:06
TOTALER Respekt!!!!
 
SeplundPetra - 21.05.14 18:45
Drachen? Hm... Vielleicht versteckt sich unter dem Taucherhelm ein Drache.
Ansonsten kriegst Du Drachen von mir bislang nur hier:
1) http://www.toonsup.de/illustrationen/zwei_skizzen_von_heute-2?sid=95232
2) http://www.toonsup.de/illustrationen/drache+3?sid=95232 - aber den hast Du definitiv schon mal gesehen.
 
Bommel (toonsUp Team) - 20.05.14 23:40
... WOW, Respect und Anerkennung!
Aber ich konnte keinen Drachen entdecken.
 
SeplundPetra - 20.05.14 21:20
Hier sind ein paar der hier hochgeladenen einzelnen Elemente des Bildes:
1) Asterix & Co.: http://www.toonsup.de/illustrationen/hommage_an_albert_uderzo-3?sid=41522
2) Wurstwasserpinkler: http://www.toonsup.de/cartoons/opi_enkel?sid=41757
3) Weihnachtliche Schecke: http://www.toonsup.de/cartoons/vier_schnecken_3_moehren_wurm-4?sid=41679
4) Hartz 4: http://www.toonsup.de/comics/fleck_am_baum?sid=41801
 
SeplundPetra - 20.05.14 21:03
Eine Schnecke? Ich glaube, da musst Du noch ein bisserl genauer hinschauen , liebe fine.

Danke, Rob. Immer raus mit den Wimmelbildideen - raus aus dem Kopf und rauf auf's Papier. Es bringt mir ziemlich viel Spaß - auch das ganze Einbauen von eigenen Figürchen aus allerlei Comics, die man mal irgendwann gezeichnet hat. Die Asterix-Charaktere hab ich hier z.T. auch mal hochgeladen (bis auf Möhrjestix). Asterix rules
 
nebelwurstimabfall - 20.05.14 13:17
zur baumblüte und baumpilz!! und ne schnecke ist auch dabei
 
Rob - 19.05.14 18:11
Respekt, Herr Specht! Macht glatt Lust auf ein eigenes Wimmelbild. Die diversen Asterix-Charaktere kommen gut.
 
SeplundPetra - 18.05.14 23:45
Dankeschön.
 
Leichnam - 18.05.14 22:25
Das ist ja mal der absolute Hammer!
 
SeplundPetra - 18.05.14 12:15
Danke für die Kommentare!

Ich versuche mal alles zusammen zu beantworten.

Das mit den Feldern ist auch genau so ein Punkt, der mich selbst daran noch stört. Leider habe ich niemanden in meinem Bekanntenkreis, der mir bei meinen Photoshopproblemchen helfen konnte. Gedruckt ist das okay. Es geht ja tatsächlich auch darum, die Motive noch sehen zu können, da man diese ggf. als erster erreichen soll - und da geht es auch darum, erst überhaupt mal das Motiv so schnell zu entdecken. Das Spiel geht nämlich auch auf Zeit. Es ist ein Mix aus Würfelspiel, Kartenspiel und Strategie. Erfolg? Wofür? Dass das Spielkonzept funktioniert? Das wäre schön. Ansonsten ist das ein Spiel, was rein für mich und meinen Dunstkreis gedacht ist (und wenn das Spielprinzip - hoffentlich - "läuft", dann kann ich das auch noch auf ein paar andere meiner Wimmelbilder übertragen. Das wäre schön...).
Das Zeichnen hat schon ein bisserl Zeit in Anspruch genommen. Da es aber in den letzten Sommerferien entstanden ist, hatte ich die Zeit ja auch. Ich denke, es werden so ca. 12 Tage gewesen sein, über die das Bild entstanden ist. Die Überarbeitung (wie beschrieben) hat gedauert. Aber da das nicht in den Ferien geschehen ist, sondern zwischendurch, gingen ein paar Monate ins Land (ca. 9-10 Monate). Da gab es dann aber auch mal Phasen von 6-8 Wochen, wo gar nix weiter repariert wurde - sonst mal ein bis zwei Stunden am Abend. Am meisten herumgeärgert hab ich mich dann mit den Feldern. Das hat noch mal ein paar Tage verschlungen. Doofe Ebenen, doofe. Aber ich bin ganz zufrieden, dafür, dass ich sowas das erste Mal probiert habe und ja totaler Laie diesbezüglich bin.
 
antonreiser (toonsUp Admin) - 18.05.14 11:59
Steckt wirklich 'ne Menge Arbeit drin und es gibt jede Menge zu entdecken. Sehr schön. Bei so einem Wimmelbild steht die Übersichtlichkeit natürlich nicht im Vordergrund, aber trotzdem hätte ich mir die einzelnen Felder, auf denen man mit seiner Figur ziehen muss, etwas deutlicher gewünscht. Möglicherweise wäre eine schwarze Umrandung der Kreise, so wie die Verbindung zwischen ihnen, hilfreich. Könnte andererseits aber auch schwierig werden, weil ja die farbige, teilweise sogar 2-farbige Umrandung auch noch untergebracht werden müsste.
Insgesamt aber ist das hier eine wirklich feine Arbeit.
 
Trumix - 18.05.14 09:40
Ich bin ganz ehrlich total geflasht, wie das so schön heißt. Was für eine Arbeit und alles analog! Diese vielen kleinen Details! Möhren, Pilze, Frösche, Blätter, Schilder, Kerzen, alle kleine und großen Gags (Wald Disney, Taucher, verliebte Bananen ........). Eine Heidenarbeit. Jetzt noch eine zündende Spielidee !! Viel Erfolg!!!!
 
Miezel - 18.05.14 09:31
Ei, was für eine Arbeit, Hut ab...
 
AlterEgon - 18.05.14 04:37
Unfassbar!!! Wie lange hast Du dafür gebraucht?
 
 

Entdecke zehntausende von Comics und Cartoons
auf der deutschen Comic-Community!


Zur toonsUp-Startseite!